9°/21°
Sportliche Fächerstadt - Training, CrossFit & Co.
Fitness-Studio Karlsruhe – die große Auswahl an Sportcentern

Sportliche Fächerstadt - Training, CrossFit & Co. Fitness-Studio Karlsruhe – die große Auswahl an Sportcentern

Quelle: Thomas Riedel

Fitnessstudios sind in Karlsruhe zahlreich vertreten. Jeder zehnte Deutsche hat ein Abo in einem Sportcenter, was sich auch in der Fächerstadt bemerkbar macht. Über die gesamte Stadt stehen den Karlsruhern verschiedene Fitnessstudios zur Auswahl.

Fitness-Studio in Karlsruhe – ein Trend

Sport, Wellness und ein gesundes Leben stehen immer mehr im Fokus der Menschen. Auch viele Karlsruher sind sportbegeistert und halten sich körperlich fit. Insbesondere in Fitness-Studios schwitzen die Bürger der Fächerstadt gerne und oft. Da viele der Sport-Center mit einem zusätzlichen Wellnessbereich ausgestattet sind, kommt aber auch die Erholung nach dem Sport nicht zu kurz.

Zahlreiche Sportveranstaltungen wie der Firmenlauf B2Run, der Fiducia & GAD Baden-Marathon oder das Turmbergrennen für (Hobby-) Radsportler locken jährlich tausende von Sportfans rund um die Fächerstadt an. Viele weitere sportliche Events der unterschiedlichen Karlsruher Sportvereine lassen ebenfalls erkennen: Die Karlsruher achten auf ihre Fitness und Gesundheit!

 

Karlsruher Fitnessstudios ohne Vertragsbindung

Ist der innere Schweinhunde erst einmal überwunden und der Gang zum Fitnessstudio vollzogen, sind es oft nicht die schweren Gewichte die abschreckend wirken, sondern die meist mehrjährige Vertragsbindung an das Fitness-Center. Für viele Menschen ist diese Art von Kundenbindung nicht die optimale Variante, denn auch wenn nur regelmäßiger und dauerhafter Sport zum gewünschten Erfolg führt, so können private oder berufliche Gründe einem Vertrag über mehrere Jahre im Wege stehen. Ein Fitnessstudio ohne Vertragsbindung muss also her – gut, dass die Fächerstadt dafür passende Sportcenter parat hat.

Zu den bekanntesten Fitnessstudios ohne Vertragsbindung gehört das Basis Karlsruhe in der Rüppurrer Straße. Hier können einzelne Kurse, Zehnerkarten oder monatliche Mitgliedschaften gebucht werden. Das Fitness-Studio GYM10 in der Karlsruher Waldstraße wurde im Januar 2019 eröffnet und bietet ebenfalls monatlich kündbare Verträge an. Wer auf Kampfsport steht, findet in der Kampfsportschule Humanweapon, nahe dem Bowlingcenter Lago in der Gablonzerstraße, auch Preismodelle mit Einzel-, Fünfer- oder Zehnerkarten.

 

Fitnessstudio Pfitzenmeier – Hantel bis Wellness

Bei dem Fitnessstudio Pfitzenmeier in Karlsruhe steht nicht nur der Sport, sondern auch der Wellnessfaktor im Mittelpunkt. Das Karlsruher Pfitzenmeier befindet sich im Stadtteil Grünwinkel und ist einer von insgesamt zehn bundesweiten Premium-Resort-Standorten der Unternehmensgruppe. Wer Mitglied im Fitnessstudio Pfitzenmeier in Karlsruhe ist, kann alle anderen Pfitzenmeier-Studios kostenfrei nutzen.

Der Karlsruher Standort bietet eine 1.550 Quadratmeter große Workout-Area, samt modernen Gerätepark. Eine Ruhequelle soll die Aura Yogalounge sowie der Wellnessbereich des Resorts bieten. Ein besonderes Highlight ist die AquaDome-Anlage, die ein lichtdurchflutetes Schwimmbad mit Kursangeboten umfasst. Insgesamt bietet das Fitness-Center über 50 Kurse am Tag an, die von Aqua-Fitness über hochintensive Workouts im Power House bis zu entspannenden Yoga-Kursen reichen.

 

Pfitzenmeier Karlsruhe

Pfitzenmeier Karlsruhe | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Fit-in – fünf Karlsruher Standorte

Mit gleich fünf Standorten ist die Fitness-Kette Fit-in in Karlsruhe aufgestellt. Drei Fit-in-Center gibt es im Karlsruher Stadtgebiet, jeweils ein Standort ist in Durlach sowie Stutensee-Blankenloch beheimatet. Alle fünf Sport-Studios bieten ein umfassendes Angebot mit Kursen und Trainingsflächen. Das erste Fit-in im Karlsruher Raum eröffnete 1995 in der Ebertstraße im Südwesten der Fächerstadt. 2000 folgte im Karlsruher Nordwesten in der Daimlerstraße ein weiter Fit-in-Standort. Besonders die Indoor-Laufbahn und der Sauna- und Wellnessbereich sind in diesem Fit-in erwähnenswert.

Sechs Jahre später siedelte sich das Fit-in-Center im Karlsruher Zentrum an der Kaiserstraße an. Das Studio ist beliebt für seine Dachterrasse, die einen atemberaubenden Blick über die Fächerstadt ermöglicht. Seit 2013 besitzt auch der Karlsruher Stadtteil Durlach, auf dem Gelände der Raumfabrik, einen Fit-in-Standort. Das bislang neuste Fitnessstudio der Fit-in-Kette befindet sich seit 2016 im Industriegebiet von Stutensee-Blankenloch.

 

Die Fitnesskette Fit-in ist weit verbreitet.

Die Fitnesskette Fit-in ist weit verbreitet. | Quelle: Thomas Riedel

 

SNAP!-fit – zweimal in Karlsruhe

Die zwei SNAP!-fit-Standorte in Karlsruhe gehören zu der Fit-in-Fitnessclub-Familie und bieten ein Sportangebot aus Trainingsgeräten und Kursen. Die SNAP!-fit-Locations stellen eine abgespeckte Version der umfangreichen Fit-in-Center dar und sind daher auch deutlich günstiger im Preis.

Sowohl in Hagsfeld als auch in der Karlsruher Innenstadt befinden sich die beiden SNAP-Clubs. SNAP-Mitglieder können beide Karlsruher Clubs nutzen  und auch alle Fit-in-Abonennten die SNAP-Clubs.

 

Snap-Fit in der Karlsruher Karlstraße.

Snap-Fit in der Karlsruher Karlstraße. | Quelle: Thomas Riedel

 

Clever fit – in Karlsruhe-Grünwinkel

Die Clever-fit-Kette besitzt über 350 Studios in Deutschland, eines davon befindet sich in der Karlsruher Zeppelinstraße in Grünwinkel. Neben Cardio-, TRX- und Gerätetraining bietet das Fitnessstudio auch Power Plate, ein Solarium sowie Massageliegen.

Das Unternehmen Clever-fit wurde 2004 gegründet und gilt heute als die bundesweit standortstärkste Fitnesskette. Seit 2016 gibt es das Sportstudio in der Fächerstadt.

 

Clever fit Karlsruhe

Clever fit Karlsruhe | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Activ Sports – im Karlsruher Osten

Das Activ Sports Fitnessstudio bietet seit 1989 einen Platz für Sportbegeisterte in der Karlsruher Oststadt. Auf über 1.400 Quadratmetern gibt es im Karlsruher Activ Sports Räume für Training und Wellness, wie beispielsweise ein Herz-Kreislauftraining oder eine erholsame Sauna. Zudem gibt es verschiedene Kurse, deren Inhalte sich aus Kraft, Ausdauer und Entspannung zusammensetzen.

 

Activ Sports in Karlsruhe.

Activ Sports in Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

Fitpur –  rund um die Uhr immer geöffnet

Das Fitnessstudio Fitpur in Karlsruhe ist seit 2010 am Karlsruher Ostring verankert und bietet Sport und Erholung auf 1.300 Quadratmetern. Neben einer großen Trainingsfläche mit Kraft- und Ausdauergeräten, bietet das Fitnessstudio auch einen Ladies-Only-Bereich und ein Solarium an.

Auch Trainingsprogramme wie Zumba, Aerobic oder Thai-Boxen können im Fitpur angewendet werden. Das Sportcenter am Karlsruher Ostring hat übrigens an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr geöffnet.

 

Fit pur in Karlsruhe.

Fit pur in Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

Venice Beach – fünfmal rund um Karlsruhe

Die Fitnesscenter-Gruppe Venice Beach hat gleich zwei Standorte in der Fächerstadt und sogar drei in Bruchsal. Während sich ein Venice Beach Club in der Postgalerie am Europaplatz in Karlsruhe befindet, ist im Scheck-in-Center ebenfalls ein Standort angesiedelt. Rund 20 Kilometer von Karlsruhe entfernt, in Bruchsal, befinden sich die drei weiteren Venice Beach Center.

Alle Fitness-Studios bieten den Kunden eine Athletic Area, einen Cardiobereich, einen Kraft- und Freihantelbereich sowie ein breites Angebot an Kursen und eine Sauna mit Wellnessbereich zur Entspannung nach dem Training. Eines der Studios in Bruchsal ist ein reines Frauen-Fitnesscenter.

 

Venice Beacham Karlsruher Mendelssohnplatz.

Venice Beacham Karlsruher Mendelssohnplatz. | Quelle: Thomas Riedel

 

Sportprinz – im Westen & Süden von Karlsruhe

In Karlsruhe befinden sich zwei Fitnessstudios der Sportprinz-Gruppe. Sowohl im Westen als auch im Süden der Fächerstadt sind die beiden Standorte beheimatet. Beide Studios bieten ihren Kunden eine Vielzahl an Fitnesskursen, Kraft- oder Zirkeltraining auf einem funktionellen Trainingsbereich, Power Plate sowie ein Solarium an. Der Sportprinz-Standort im Süden der Stadt hat 24 Stunden geöffnet. Das Sportprinz-Center im Westen der Fächerstadt bietet einen Saunabereich.

 

Sportprinz in Beiertheim-Bulach.

Sportprinz in Beiertheim-Bulach. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Jonny M. Club – Fitness-Studio am Europaplatz

Das Fitness-Studio Jonny M. Club ist seit 2010 zentral am Europaplatz in Karlsruhe gelegen und gliedert sich in zwei Bereiche – einen für Frauen und einen Unisex-Bereich. Beide Bereiche verfügen über einen Wellnessbereich sowie Geräte- und Cardiotraining.

Das Kursangebot ist im Jonny M. Club breit gefächert und bietet täglich eine Vielzahl an unterschiedlichen Kursen, wie beispielsweise Wake-up-Yoga, Power-Hour, Fatburner, Sixpack oder dem Black-Roll-Kurs an.

 

Cross Fit 227 – Kraft- und Konditionstraining

Das Cross Fit 227 ist im Durlacher Gewerbegebiet Killisfeld zu finden und hebt sich von den anderen Fitness-Centern ab. Grund dafür ist, wie der Name schon verrät, die Trainingsform Cross Fit die in diesem Studio ausgeübt wird.

Als Cross Fit wird ein umfassendes Kraft- und Konditionstraining bezeichnet, welches auf ganzkörperlichen Übungen beruht und unter hoher Intensität durchgeführt wird. Das Cross Fit 227 hat sich auf diese Sportart spezialisiert und gilt als das größte Cross Fit-Studio in Karlsruhe.

 

Crossfit 227 in Karlsruhe.

Crossfit 227 in Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

Bulldog Gym – Fitness & Boxen

Seit 1982 wird im Bulldog Gym an der Daxlanderstraße in Karlsruhe Grünwinkel gesportelt. Auf über 1.000 Quadratmetern und über drei Stockwerke verteilt, werden in erster Linie Kampfsportarten, insbesondere das Boxen gelehrt. Immerhin hat Karlsruhes Gold-Mädchen Regina Halmilch im Karlsruher Bulldog Gym ihre boxerische Ausbildung erhalten.

Aber auch Ausdauer- und Kraftgeräte sind im Bulldog Gym zu finden, genauso wie ein reichhaltiges Kursangebot mit Zumba, Rückenschule, Pilates, Cuba Dance und weiteren Angeboten.

 

Bulldog Gym Karlsruhe - Impressionen

 

Karlsruher Fitnessstudios im Überblick

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.