News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay
dpa

Mit den Nachrichten der Deutschen Presse-Agentur auf meinKA bietet das Karlsruher Stadtportal ein ausgewähltes Nachrichten-Angebot aus dem Bundesland Baden-Württemberg. Hier werden vielfältige Themen, aktuelle News und wichtige Nachrichten geboten.

dpa – Deutsche Presse-Agentur | News rund um Karlsruhe

Nachrichten aus Karlsruhe, der Region und Baden-Württemberg – während meinKA sich den wichtigen Themen mit Fokus auf Karlsruhe redaktionell selbst widmet und die Redaktion damit ihren Schwerpunkt konkret auf die Fächerstadt gelegt hat, will das Stadtportal seinen Lesern noch einen weiteren News-Service bieten. Dieser umfasst tagesaktuelle Nachrichten aus Baden-Württemberg der Deutsche Presse-Agentur.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichten­agentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Die dpa ist außerdem Deutschlands älteste und größte Nachrichtenagentur. Zudem gilt sie als
unabhängige Gemeinschaftsredaktion der deutschen Medien, bei der über 1.000 Journalisten aus nahezu allen Ländern der Welt berichten.


 

Nachrichten aus Baden-Württemberg | dpa

Astrazeneca für alle: Baden-Württemberg will mehr Impfstoffe

Die meisten Jüngeren stehen in der Warteschlange um Corona-Impfstoffe weit hinten. Sie dürften aufhorchen angesichts der neuesten Entscheidung rund um den nicht unumstrittenen Impfstoff von Astrazeneca.

Gericht: Teilnehmerzahl religiöser Bestattungen bleibt 100

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Stuttgart können ungeachtet der Corona-Bundesnotbremse weiterhin bis zu 100 Trauernde an einer religiösen Bestattung teilnehmen.

Pfingsturlaub? Sozialministerium verspricht Klarheit

Weniger Corona-Neuinfektionen und für viele Menschen etwas mehr Normalität: Immer stärker wächst die Hoffnung in Baden-Württemberg auf einen neuen Alltag. In einigen Regionen könnte das in den kommenden Wochen möglich sein. Aber den Branchen fehlen die Garantien.

Merkurbergbahn in Baden-Baden hat neuen Look

370 Höhenmeter in nicht einmal fünf Minuten: Wer in Baden-Baden den Hausberg erklimmen will, muss das nicht zu Fuß tun. Eine der längsten und steilsten Standseilbahnen Deutschlands verspricht Erleichterung. Sie erstrahlt nun in neuem Glanz - der an alte Zeiten anknüpft.

Luca-App jetzt in allen Gesundheitsämtern einsatzbereit

Die Luca-App zur Corona-Kontaktverfolgung ist jetzt mit allen baden-württembergischen Gesundheitsämtern verbunden.

Wirtschaft soll Hilfe beim Neustart nach Corona bekommen

Noch ist die Corona-Krise nicht überstanden. Doch Grün-Schwarz macht den besonders gebeutelten Branchen Hoffnung und sagt Hilfe beim Neuanfang zu.

OB Mentrup verteidigt Mehrkosten bei Staatstheater-Sanierung

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) verteidigt die Mehrkosten bei der Sanierung des Badischen Staatstheaters.

EnBW-Chef: Verbraucher sollten nicht für Netzausbau zahlen

Verbraucher sollten aus Sicht des Energiekonzerns EnBW nicht die Kosten für Ausbau und Sanierung der Stromnetze schultern müssen.

Misstrauen gegenüber Astrazeneca: Impfaktion auf Parkplatz

Eine Pforzheimer Ärztin reicht es jetzt. Sie muss mit ihren Patienten endlos diskutieren, damit die den Impfstoff Astrazeneca akzeptieren. Jetzt verimpft sie die Dosen, die in ihrer Praxis niemand haben wollte - ohne Termin und vor einem Supermarkt.

Impfzentren droht Engpass für Erstimpfungen

Die Kapazitäten sind da, allein es fehlt der Impfstoff. In Zentren könnten viel mehr Menschen geimpft werden - aber vom Bund in Aussicht gestellte Mehrlieferungen kommen nicht an. Das führt zu Problemen.

Ministerpräsident Kretschmann: Bundesrat für Lockerungen für Geimpfte

Die Bundesländer werden die vom Bund geplanten schnellen Lockerungen der Corona-Regeln für vollständig Geimpfte und Genesene nach Darstellung Baden-Württembergs mittragen.

Winfried Kretschmann

Bierchen im Biergarten zu Pfingsten? Hoffnung auf Öffnungen

Immer wieder wurde der Lockdown verschärft. Nun sinken die Corona-Zahlen wieder leicht und das Land hofft auf bessere Zeiten. Die könnten in vielen Regionen schon zu Pfingsten beginnen, sofern das Virus dann weiter auf dem Rückzug ist.

Kretschmann dämpft wegen Pandemie Hoffnung auf Reisen

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat trotz leicht sinkender Corona-Infektionszahlen die Hoffnung vieler Menschen auf baldige Reisen gedämpft.

Sturmtief sorgt für Regen und Orkanböen

Die Kaltfront eines Sturmtiefs über der Nordsee sorgt am Dienstag in Baden-Württemberg für Regen und starke Winde, die Orkanstärke erreichen können.

Rund 45.000 Jungen und Mädchen beginnen Abi-Prüfungen

Es ist ein Abitur im Ausnahmezustand: Nach der Vorbereitung unter Pandemie-Bedingungen starten die Abschlussklassen in Baden-Württemberg mit dem Fach Deutsch in die Prüfungen. Wegen der besonderen Umstände gelten dafür einige Sonderregeln.

Auf und Ab der Inzidenzen: Rückgang fällt stärker aus

Nach einem leichten Anstieg am Sonntag ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg deutlich zurückgegangen.

Mehr Menschen impfberechtigt: "Der Andrang war erwartbar groß"

Seit Montag können Menschen mit Vorerkrankungen aus der dritten Prioritätsgruppe in Baden-Württemberg einen Termin für eine Corona-Impfung buchen.

Hunde-Führerschein soll in Baden-Württemberg Pflicht werden

Wow oder wau dürfte so mancher bei dieser Nachricht gedacht haben: Grün-Schwarz will künftig von Hundehaltern einen «Sachkundenachweis» verlangen. Dass diese Nachricht vor allem Tierschützer freut, hat auch etwas mit Corona zu tun.

Einzelgespräche: Sandhausen kämpft gegen Negativrekord an

Trainer Gerhard Kleppinger vom SV Sandhausen setzt im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf Einzelgespräche.

Sport für Kinder trotz Corona: Notärztin startet #BewegtEuch

Runter vom Sofa und raus auf die Sportplätze - die Initiative #BewegtEuch soll jungen Menschen mehr Sport trotz Pandemie ermöglichen. Wird ein Modellprojekt daraus? Gespräche dazu gibt es.

Hausärzte kämpfen mit enormem Misstrauen wegen Astrazeneca

Hausärzte in Baden-Württemberg melden massive Probleme beim Impfen des Wirkstoffes Astrazeneca.

Zwei tote Ziegen gefunden: Verdacht auf Wolfsriss in Gernsbach

Zwei tote Ziegen sind in Gernsbach im Landkreis Rastatt gefunden worden.

Prüfungen: Lehre für Studierende wieder in Präsenz möglich

In Baden-Württemberg können ab Montag wieder mehr Studierende in Präsenz an den Hochschulen im Land lernen.

Gewerkschaften demonstrierten zum Tag der Arbeit im Südwesten

Zum Tag der Arbeit haben Gewerkschaften im Südwesten auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Pandemie aufmerksam gemacht.

Grau und viel Regen: Wetter im Südwesten wird wechselhaft

Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich in den kommenden Tagen überwiegend auf nasses Wetter einstellen.

Corona-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt weiter leicht

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter leicht rückläufig.

Schreckschusspistole löst Großeinsatz in Karlsruher Straßenbahn aus

Ein Mann mit einer Schreckschusswaffe hat einen Großeinsatz der Polizei in der Karlsruher Innenstadt ausgelöst.

Impfen in Betrieben: Regierung weitet Modellprojekte aus

Die Landesregierung weitet die Modellprojekte zum Impfen der Betriebsärzte aus.

Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk macht Schluss mit SWR-Podcast "Podschalk"

Entertainer und Moderator Thomas Gottschalk (70) macht Schluss mit seinem SWR-Podcast «Podschalk».

Positiv-Tests und Quarantäne: Geldstrafe für Karlsruher SC

Der Karlsruher SC muss nach seiner Quarantäne-Zeit wegen des Verstoßes gegen Corona-Regeln eine Geldstrafe zahlen.

Bereits über 500.000 Impfungen in Arztpraxen in Baden-Württemberg

Die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg haben bereits mehr als eine halbe Million Corona-Impfungen verabreicht.

Deutscher Wetterdienst: Kältester April seit 40 Jahren

So kalt wie in diesem Jahr war der April schon seit 40 Jahren nicht mehr.

Arbeitslosigkeit im Südwesten geht erneut leicht zurück

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg geht erneut ein Stück zurück. Im Vergleich zu den Vorjahren sind allerdings immer noch deutlich mehr Menschen ohne Job.

Forderungen nach höheren Investitionen in Kliniken

Aufgrund der Pandemie steht die künftige Landesregierung vor einer schwierigen Finanzlage. Einsparungen bei den Kliniken erteilen Vertreter des Gesundheitswesens eine klare Absage - sie fordern vielmehr das Gegenteil.

Vor Hamburg-Spiel: Große Personalsorgen beim KSC

Den Karlsruher SC plagen vor dem Zweitligaspiel gegen den Tabellendritten Hamburger SV große Personalsorgen.

Die zweite Wochenhälfte wird regnerisch und etwas kühler

Nach einem milden Wochenstart wird es in Baden-Württemberg in der zweiten Wochenhälfte etwas kühler und regnerisch.

KSC-Sportchef Kreuzer hofft auf Verlängerung mit Choi

Der Karlsruher SC hofft, den auslaufenden Vertrag mit Offensivmann Kyoung-Rok Choi in den nächsten Tagen verlängern zu können.

Ab 03. Mai: Impfterminvergabe für Menschen der dritten Gruppe

Vom kommenden Montag an (3. Mai) öffnet Baden-Württemberg die Vergabe von Impfterminen für alle Menschen mit Vorerkrankungen aus der dritten Prioritätsgruppe.

KSC vorerst ohne Offensiv-Duo: Entwarnung bei Stürmer Hofmann

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss vorerst ohne seine beiden Offensivkräfte Kyoung-Rok Choi und Philipp Hofmann auskommen.

Baden-Württemberg erwägt Verschärfung der Bundes-Notbremse

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann erwägt wegen stark steigender Corona-Zahlen eine Verschärfung der Bundes-Notbremse.

Kassenärztliche Vereinigung für mehr Freiheiten für Geimpfte

Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg, Norbert Metke, ist dafür, coronabedingte Einschränkungen für Geimpfte aufzuheben.

Nach Impfgipfel: Ministerpräsident Kretschmann wirbt um Verständnis

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat um Verständnis dafür geworben, dass die Frage der Erleichterungen für Geimpfte bei Corona-Vorschriften nicht so leicht zu regeln sei.

Baden-Württemberg: Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich der 200er-Grenze

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche könnte im Südwesten schon bald den Wert von 200 überschreiten.

Baden-Württemberg: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf über 195

In Baden-Württemberg sind am Sonntag 1782 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Das geht aus dem Tagesbericht des Landesgesundheitsamtes hervor (Stand, Sonntag, 25. April, 16.00 Uhr).

Gericht: Hartz-IV-Empfänger erhalten kein Geld für Masken

Hartz-IV-Empfänger haben keinen Anspruch auf zusätzliches Geld für den Kauf von medizinischen FFP2-Masken.

Corona treibt Kunden zu Direktvermarktern

Angst vor Ansteckung im Supermarkt? Oder doch die Lust, mal dem Homeoffice zu entfliehen? Das könnten Gründe dafür sein, dass es Verbraucher in der Corona-Pandemie zum Einkaufen auf die Bauernhöfe zieht. Die Branche sieht noch weitere mögliche Erklärungen.

Corona-Regeln meist eingehalten: Wetter lockt Ausflügler nach draußen

Im Ländle haben die Menschen am Wochenende die Sonne genossen. Trotzdem hielten sie sich dabei an Corona-Regeln. Aber es gab mancherorts Ärger in der Nacht.

Baden-Württenberg an Bund: Impf-Hürden für Betriebsärzte beseitigen

Unmittelbar vor dem Impfgipfel von Bund und Ländern hat Baden-Württemberg das Bundesgesundheitsministerium aufgefordert, Hürden für Betriebsärzte beiseite zu räumen

Corona zum Trotz: Großer Run auf Mannheimer Popakademie

Sie ist das Sprungbrett für so manch späteren Star in der Musikszene - die Mannheimer Popakademie. Die Hochschule erfreut sich auch in schwierigen Zeiten für Musiker großer Beliebtheit.

Baden-Würtemberg: Bis heute Spuren nach Katastrophe von Tschernobyl

Nach dem atomaren Super-GAU in der damaligen Sowjetunion zieht 1986 eine radioaktive Wolke bis nach Westeuropa. 35 Jahre später sind die Folgen in Baden-Württemberg noch immer messbar.

Ab sofort: Baden-Württemberg setzt Bundes-Notbremse um

In Baden-Württemberg ist die neue Corona-Verordnung in Kraft getreten, die die Bundes-Notbremse umsetzt. Das bedeutet unter anderem: Abends etwas länger raus und unter Auflagen in den Zoo oder den botanischen Garten.

Ungewisse Zukunft: Fällt die Freibadsaison ins Wasser?

Noch ist keine Öffnung für die Freibäder im Südwesten in Sicht. Doch die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Die kommunalen Badbetreiber dringen auf Zukunftsperspektiven und warnen vor Infektionsgefahren, wenn die Menschen im Hochsommer Badeseen stürmen.

Baden-Württemberg: Bei Präsenzunterricht zwei Tests pro Woche

In den baden-württembergischen Schulen müssen sich Kinder und Jugendliche im Präsenzunterricht von kommender Woche an zwei Mal die Woche testen lassen.

Drei Viertel der Schulen zu - GEW: "Mehr Chaos geht nicht"

Nach nur einer Schulwoche muss der Großteil der Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg ab Montag wieder von zu Hause aus lernen.

Covid-Tests der Würzburger negativ: KSC-Spiel findet statt

Nach zwei positiven Corona-Tests bei den Würzburger Kickers kann das Zweitligaspiel am heutigen Freitag (18.30 Uhr/Sky) beim Karlsruher SC stattfinden.

KSC-Trainer Eichner hat Verständnis für Quarantäne-Trainingslager

KSC-Trainer Christian Eichner hat Verständnis für das bevorstehende Quarantäne-Trainingslager.

Astrazeneca gibt es im Südwesten weiter nur für Ältere

Baden-Württemberg will Astrazeneca weiterhin nicht wie andere Länder für alle Altersgruppen freigeben.

Karlsruher Experte warnt vor Schadschmetterlingen

Mit dem Klimawandel könnten sich in Deutschland auch neue Schmetterlingsarten wohlfühlen, die insbesondere für die Landwirte eher schädlich sind.

Tübinger Corona-Modellprojekt wird nach sechs Wochen beendet

Tübingens Oberbürgermeister Palmer hatte sich bis zuletzt eingesetzt und gehofft, doch genützt hat es nichts. Sein Corona-Vorzeigeprojekt ist wegen der Bundes-Notbremse bald Geschichte.

Baden-Württemberg: Ausgangsbeschränkung nun doch ab 22:00 Uhr

Bei der Ausgangssperre ist Winfried Kretschmann ein Hardliner. Der grüne Regierungschef hält sie für sehr effektiv und hätte sie gern schon ab 21.00 Uhr gehabt. Doch die Gerichte haben die strengen Ausgangsbeschränkungen schon einmal kassiert.

Baden-Württemberg: Betriebsärzte sollen auch bald impfen

In Baden-Württemberg sollen nun nach und nach auch die Betriebsärzte immer mehr impfen.

Starker Anstieg der Corona-Inzidenz im Südwesten auf 183

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist deutlich gestiegen.

Schüler sollen wieder über Lernbrücken Defizite abbauen

Schwächere Schüler sollen in den Sommerferien erneut in speziellen Förderkursen coronabedingte Wissenslücken schließen können.

24 Stunden lang: Blitzermarathon soll Raser ausbremsen

In Baden-Württemberg und anderen Bundesländern geht die Polizei seit Mittwochmorgen verstärkt gegen Raser vor.

Geimpfte können in Tübingen ohne Tagesticket einkaufen

Wer vollständig geimpft ist, muss in Tübingen keinen Schnelltest machen und kein Tagesticket vorweisen, um Einzelhandel und Kultureinrichtungen zu nutzen.

Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang gefordert

Der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Tierschutzbunds hat eine Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang gefordert.

Intensivmediziner: Harter Lockdown und mehr Geld für Pfleger

Treffen mit Familie und Freunden während der Osterfeiertage hinterlassen ihre Spuren in den peu à peu in steigenden Zahlen bei den Corona-Intensiv-Patienten. Ein Experte fordert härtere Schritte - und mehr Gehalt für die stark belasteten Pflegerinnen und Pfleger.

Im Karlsruher Finanzamt kriegt man Parfüm mit Banknotenduft

Pecunia non olet, Geld stinkt nicht - das wussten schon die alten Römer. Wie sehr es duftet, kann man jetzt in Karlsruhe riechen. Der Ort für die Flakons mit Banknoten-Parfüm könnte passender kaum sein.

Ministerium: Tests doch nicht bei allen Schulen angekommen

Das Sozialministerium hat eingeräumt, dass die versprochenen Schnelltests doch nicht rechtzeitig zur Wiedereröffnung bei allen Schulen im Land angekommen sind.

Baden-Württemberg: Ausgangsbeschränkung weiterhin ab 21:00 Uhr

Baden-Württemberg will die coronabedingten Ausgangsbeschränkungen voraussichtlich weiter um 21.00 Uhr beginnen lassen und nicht auf 22.00 Uhr ändern.

RKI-Präsident Wieler: Können Corona nicht ausrotten

Die Menschheit muss sich nach Ansicht des Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, auf ein dauerhaftes Leben mit Corona einstellen.

Jugendliche springen Karlsruher Polizisten bei Festnahme an

Zwei Jugendliche haben Polizisten bei einer Festnahme regelrecht angefallen.

Großer Run auf Impftermine für über 60-Jährige

Manch ein über 60-jähriger Baden-Württemberger wählte sich am Montag die Finger wund, ohne einen Impftermin zu ergattern - andere hatten Glück.

Nach Quarantäne: SV Sandhausen trainiert wieder

Die Profis des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen sind nach einer zweiwöchigen Quarantäne am Montag wieder ins Training eingestiegen.

Tragischer Tod in Pforzheim: Pferd von Olympiasiegerin stirbt bei Siegerehrung

Nach einem Sturz bei der Siegerehrung des Dressur-Grand-Prix in Pforzheim ist die Stute Fohlenhofs Rock’n Rose von Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider gestorben.

Jedes sechste Wohnhaus im Südwesten bei Starkregen bedroht

Etwas mehr als jedes sechste Wohnhaus in Baden-Württemberg gilt bei Starkregen als besonders bedroht.

Was Künstler Markus Lüpertz Corona übel nimmt

Künstler Markus Lüpertz hadert mit den Folgen der Corona-Pandemie, will sich aber den Spaß am Leben nicht nehmen lassen.

Nächste Gruppe an der Reihe: Impftermine jetzt für alle über 60

Mindestens 70 Jahre alt musste man sein oder Vorerkrankungen oder einen bestimmten Beruf haben, um in Baden-Württemberg gegen Corona geimpft zu werden. Nun ist die nächste Gruppe an der Reihe.

Rückkehr ins Klassenzimmer: Nicht überall im Südwesten

Monatelang haben viele ihre Lehrer nur per Video gesehen: Nun soll es eigentlich wieder losgehen mit der richtigen Schule. Doch die Öffnung könnte vielerorts nur eine kurze Freude sein.

Abholung im Einzelhandel bleibt trotz Notbremse erlaubt

Auf die «Bundes-Notbremse» will Baden-Württemberg nicht warten und legt schonmal vor. Ab Montag gelten für Hotspots einheitlich schärfere Regeln. Nicht bei allem folgt der Südwesten aber den Plänen aus Berlin.

Beschäftigte in Impfzentren warten auf Geld

Beschäftigte in einigen Impfzentren im Südwesten warten auch Monate nach der Eröffnung noch immer auf ihre Bezahlung.

Corona-Tests bei Kita-Kindern laufen an

Schon längere Zeit ist klar, dass auch Vorschulkinder am Infektionsgeschehen beteiligt sind. Jetzt beginnen in den Kommunen die Corona-Tests an Tausenden von Kita-Kindern. Kommt womöglich eine Test-Pflicht?

Polizei

Trotz Verbots erneut Protest gegen Corona-Maßnahmen in Stuttgart

Bilder wie am Karsamstag will man in Stuttgart nicht mehr sehen und verbietet zwei Demos gegen die Corona-Politik. Vor Gericht beißen die Organisatoren auf Granit. Einen ruhigen Tag erlebt die Stadt trotzdem nicht.

Verkehrsminister Hermann kann mit neuem Bußgeldkatalog gut leben

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) ist mit dem Kompromiss zum Bußgeldkatalog zufrieden.

Tübinger Modellprojekt kann vorerst weitergehen

Das Tübinger Modellprojekt «Öffnen mit Sicherheit» kann vorerst weitergehen.

Geld Münzen

Fast 800 Verfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen

Seit dem Start der Corona-Soforthilfen für Unternehmen vor einem Jahr haben Ermittler in Baden-Württemberg rund 800 Verfahren wegen Betrugs eingeleitet.

Badische Landeskirche möchte Aufbruchstimmung verbreiten

Trotz Corona, Mitgliederverlusten und damit auch sinkenden Einnahmen will die evangelische Landeskirche in Baden zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Baden-Württemberg bleibt bei Impf-Priorisierung

Baden-Württemberg will anders als der Nachbar Bayern zunächst an der Priorisierung bei den Impfungen gegen Corona festhalten.

"Bundes-Notbremse" gilt in Baden-Württemberg bereits ab Montag

Baden-Württemberg wird die angekündigte «Notbremse» der Bundesregierung schon ab kommenden Montag umsetzen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) am Donnerstag in Stuttgart mit.

Winzer melden Frostschäden: Banger Blick auf die Eisheiligen

Der Kälteeinbruch der vergangenen Tage hat Frostschäden im Weinbau verursacht.

Verband: Impfen in Hausarztpraxen läuft "sehr gut"

Das Impfen in den Hausarztpraxen läuft aus Sicht des Hausärzteverbands hervorragend.

Steigende Temerparturen: Erdbeerernte in Bruchsal startet

Langsam startet die Erdbeersaison in Deutschland.

Baden-Württemberg bleibt innovativste Region in der EU

Baden-Württemberg ist im EU-Vergleich auch 2020 die Region mit dem höchsten Innovationspotenzial.

Weitere Corona-Fälle beim KSC - DFL terminert Spiele neu

Während der häuslichen Quarantäne wurden nun zwei weitere Profis des Karlsruher SC positiv auf das Coronavirus getestet. Zudem setzte die DFL auch das Auswärtsspiel beim Hamburger SV ab. Nun gibt es zumindest einen Plan, wie es weitergehen soll.

Wechselunterricht mit Tests: Schulöffnungen könnten ausgebremst werden

Das Land Baden-Württemberg will Anfang nächster Woche wieder fast alle Schulen öffnen - allerdings dürfte diese weitgehende Lockerung vielerorts wegen stark steigender Corona-Zahlen nur von kurzer Dauer sein.

Corona-Inzidenz im Südwesten steigt weiter: Über 9.000 Tote

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg steigt weiter.

Trotz Bundes-Notbremse: Tübingen will Modellprojekt verlängern

Tübingen hat mit einem Öffnungsprojekt in Corona-Zeiten viel Aufsehen erregt. Das soll eigentlich am Sonntag enden. Nun geht es um die Frage, ob es in Zeiten von Bundes-Notbremse weitergehen kann.

Land plant Lockerungen für Pflegeheimbesucher

Nachdem viele Pflegeheimbewohner gegen das Coronavirus geimpft sind, plant die baden-württembergische Landesregierung einem Bericht zufolge Lockerungen für Besucher.

Impfen zeigt Wirkung: Weniger Infektionen bei Älteren

Die Impfung der älteren Generation zeigt Wirkung: Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes vom Dienstag lag der Anteil der infizierten über 60-Jährigen an allen Fällen innerhalb der vergangenen 7 Tage bei 15 Prozent.

Immer mehr Kreise verhängen nächtliche Ausgangsbeschränkung

Weil die Corona-Infektionszahlen im Südwesten steigen, verhängen immer mehr Kreise eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. In mindestens 16 Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg greife diese Regelung derzeit, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Dienstag in Stuttgart mit.

 

Nachrichten auf meinKA – weitere News zu Karlsruhe

Wer stets über Karlsruhe informiert sein möchte, ist bei den Nachrichten von meinKA richtig. Als Stadtportal für die Fächerstadt setzt sich meinKA die Aufgabe, alle Leser über Stadt und die Region stets auf dem Laufenden zu halten.

Denn in Karlsruhe gibt es immer Neues zu entdecken und zu erleben. Wer zu den aktuellen Themen in der Fächerstadt informiert bleiben möchte, findet in der News-Rubrik von meinKA die neusten Fakten, Events, Tipps & Co. rund um die Fächerstadt und die Region Karlsruhe. In einer großen Themenauswahl präsentiert meinKA das Stadtgeschehen Karlsruhes.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.

Neues zu dpa

Astrazeneca für alle: Baden-Württemberg will mehr Impfstoffe

Die meisten Jüngeren stehen in der Warteschlange um Corona-Impfstoffe weit hinten. Sie dürften aufhorchen angesichts der neuesten Entscheidung rund um den nicht unumstrittenen Impfstoff von Astrazeneca.

Gericht: Teilnehmerzahl religiöser Bestattungen bleibt 100

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Stuttgart können ungeachtet der Corona-Bundesnotbremse weiterhin bis zu 100 Trauernde an einer religiösen Bestattung teilnehmen.

Pfingsturlaub? Sozialministerium verspricht Klarheit

Weniger Corona-Neuinfektionen und für viele Menschen etwas mehr Normalität: Immer stärker wächst die Hoffnung in Baden-Württemberg auf einen neuen Alltag. In einigen Regionen könnte das in den kommenden Wochen möglich sein. Aber den Branchen fehlen die Garantien.

Merkurbergbahn in Baden-Baden hat neuen Look

370 Höhenmeter in nicht einmal fünf Minuten: Wer in Baden-Baden den Hausberg erklimmen will, muss das nicht zu Fuß tun. Eine der längsten und steilsten Standseilbahnen Deutschlands verspricht Erleichterung. Sie erstrahlt nun in neuem Glanz - der an alte Zeiten anknüpft.

Luca-App jetzt in allen Gesundheitsämtern einsatzbereit

Die Luca-App zur Corona-Kontaktverfolgung ist jetzt mit allen baden-württembergischen Gesundheitsämtern verbunden.