News aus Baden-Württemberg
235 Millionen Euro Förderung für Städtebau in Baden-Württemberg bewilligt

News aus Baden-Württemberg 235 Millionen Euro Förderung für Städtebau in Baden-Württemberg bewilligt

Quelle: Marijan Murat/dpa/Archivbild
dpa

Der Städtebau in Baden-Württemberg wird in diesem Jahr nach Angaben der Landesregierung mit rund 235 Millionen Euro gefördert.

Für mehr als 300 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen wurden Mittel bewilligt, wie das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen am Mittwoch in Stuttgart weiter mitteilte. In den nächsten Jahren sollen so unter anderem 25.400 neue Wohnungen entstehen. Rund 76 Millionen Euro der Fördersumme kommen nach Angaben des Ministeriums vom Bund. Neben neuen Wohnungen werden mit dem Geld auch die Nahversorgung, Klimaschutz sowie die Entwicklung von Gewerbeflächen und öffentlichen Räumen unterstützt.

«Mit der Städtebauförderung unterstützen wir die Kommunen auch in diesem Jahr mit aller Kraft bei der Wohnraumschaffung, der Belebung ihrer Innenstädte und bei Maßnahmen zum Klimaschutz», sagte Landesbauministerin Nicole Razavi (CDU). Etwa 50 Sanierungsgebiete seien 2024 neu hinzugekommen.

«Die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Strukturförderprogramme für die Städte und Gemeinden», sagte Steffen Jäger, Präsident des Gemeindetags Baden-Württemberg. Doch zur Linderung des Wohnraummangels könne die Förderung nur einen Teil der Lösung leisten.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Bundeskanzler Scholz in Karlsruhe: Warnung vor umfassender Bodenoffensive in Rafah

Bundeskanzler Olaf Scholz hat vor einer möglichen umfassenden Militäroffensive in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen gewarnt und mehr Hilfe für die palästinensische Bevölkerung gefordert.

Baden-Württemberg schickt Hilfskräfte ins Saarland

Schnelle Hilfe in Hochwasserlagen ist dringend notwendig. Baden-Württemberg hilft dem Saarland in der Not.

Hunderte werden erlegt: Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe

Gefräßige Giganten am Oberrhein: Tausende invasive Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe aus. Nur mit abschießen, wird man ihrer kaum Herr. Nun gibt es auch im Kreis Rastatt einen Fund.

Dauerregen in Karlsruhe: Wetterdienst verlängert Unwetterwarnung bis Samstagfrüh

In fast ganz Baden-Württemberg kommt einiges vom Himmel. Der Deutsche Wetterdienst verlängert seine Unwetterwarnung der Stufe drei von vier.

Zahlen stagnieren: Lange Warteliste für ein neues Organ

Organspenden werden dringend gebraucht. Allein Südwesten warten Hunderte Menschen auf ein neues Organ. Doch die Spendenbereitschaft ist niedrig. Baden-Württemberg will politisch gegensteuern.






















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.