dpa

dpa
Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) ist mit seinem großen Netzwerk an Journalisten und Experten bereits seit vielen Jahrzehnten ein Grundpfeiler der deutschen Berichterstattung. Vertreter der dpa sind dabei in rund 100 Ländern tätig sowie in einer Vielzahl an Büros in der Bundesrepublik. meinKA bietet eine Auswahl des Nachrichtenangebotes der dpa, das sich speziell auf Karlsruhe bezieht. Die Inhalte werden dabei von der meinKA-Redaktion zum Teil mit weiteren Details angereichert oder auch mal im Wortlaut dargestellt.

Fortsetzung von Karlsruher Geiselnehmer-Prozess verzögert sich

Wegen Krankheit eines Mitgliedes des Gerichts verzögert sich der Fortgang des Prozesses um die Geiselnahme in einer Karlsruher Apotheke. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Karlsruhe am Dienstag.

Corona-Quarantäne: Land muss Verdienstausfall für Ungeimpfte zahlen

Das Land Baden-Württemberg muss zwei Ungeimpften den durch eine Corona-Quarantäne entstandenen Verdienstausfall bezahlen.

55.000 Adressen in Baden-Württemberg von Hochwasser bedroht

Die Hochwasser der vergangenen Jahre zeigen, wie wichtig Hochwasserschutz ist. Laut Experten wird der Klimawandel die Situation noch verschärfen. Der Südwesten hat jetzt schon reichlich Adressen in Überschwemmungsgebieten.

Verzögerte Volocopter-Zulassung vor Olympischen Spielen

Großer Bahnhof bei der Hangar-Eröffnung des Flugtaxi-Herstellers Volocopter letztes Jahr. Das Ziel damals: Die elektrischen Luftgefährte sollten bei Olympia 2024 regulär fliegen. Doch die Zeit rennt.

Landeskriminalamt mit Präventionsaktion: Mit einem Wimmelbild gegen Antisemitismus

Das Landeskriminalamt (LKA) will mit einem Wimmelbild an Universitäten und Hochschulen für Antisemitismus und Verschwörungsmythen sensibilisieren.

Diebstahl, Waffen und Missbrauch: Mehr Gewalt an Bahnhöfen

Seit jeher sind Bahnhöfe keine ungefährlichen Orte. Aber egal, ob es um Diebstahl geht oder um Gewalt: Die Kriminalität hat rund um die Gleise erneut deutlich zugelegt.

Verdi ruft zu zweitägigen ÖPNV-Warnstreiks in Städten auf

Verdi will erneut den ÖPNV in Teilen Baden-Württembergs lahmlegen. Die Gewerkschaft hat zu Warnstreiks am Donnerstag und Freitag aufgerufen. Erneut sind sieben Städte betroffen.

Projekt ArabsAsk klärt über Vorurteile gegenüber Juden auf

Mit dem Projekt ArabsAsk wollen Studierende und Mitarbeiter der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg über Vorurteile gegenüber Juden aufklären.

BGH in Karlsruhe stärkt Rechte zu betreuender Menschen

Manchmal brauchen Menschen aus gesundheitlichen Gründen Hilfe, um Dinge zu erledigen. Dabei haben sie Mitspracherecht – auch wenn der eigene Wunsch aus Sicht Dritter nicht der beste Weg ist.

Psychiatrie-Patient wegen Mord in Wiesloch vor Gericht: Sicherheitsfokus

Eine Frau wird in einem Geschäft in Wiesloch niedergestochen und stirbt. Nun steht der Prozess gegen einen Mann an, der aus der Psychiatrie geflohen war. Der Vorfall hat weitere Konsequenzen.

Erstaufnahme-Plätze für Geflüchtete müssen ausgebaut werden

Baden-Württemberg muss bis 2026 voraussichtlich rund 27.300 neu ankommende Geflüchtete jährlich in Erstaufnahmeeinrichtungen unterbringen und will die Plätze dort für die Menschen massiv aufstocken.

Umbauten: Feuerwehren wollen Krebsgefahr senken

Wie gefährlich Brandbekämpfung für Einsatzkräfte ist, haben Krebsforscher der WHO vor zwei Jahren eingestuft: so krebserregend wie Asbest und Rauchen. Die Feuerwehren im Land ziehen Konsequenzen.

Frische Meeresluft sorgt für tiefere Temperaturen

Frische Meeresluft sorgt in den nächsten Tagen zunächst für tiefere Temperaturen in Baden-Württemberg.

Landwirtschaftsverband fordert Politik zu Handeln auf

Ein «Weiter so» wollen sie nicht akzeptieren: Die Landwirte Südbadens haben ein Forderungspapier mit Maßnahmen erarbeitet. Die Politik soll endlich Handeln und sie finanziell entlasten.

Keine Altersgrenze mehr: „Miss Germany“ wird gewählt

Kandidatinnen im Alter von 22 bis 42 Jahren wollen die Auszeichnung bekommen. Früher zählte Schönheit, nun geht es vor allem darum, Verantwortung zu übernehmen.

KSC mit klarem Sieg: Debakel für Kaiserslautern bei Funkels Heim-Premiere

Ein Trainer-Altmeister erlebt eine bittere Heim-Pleite. Karlsruhe ist zu stark für Kaiserslautern.

Auswertung zeigt Unterschiede bei Kita-Gebühren in Baden-Württemberg

Zwischen null und mehr als 600 Euro im Monat: Eltern in Baden-Württemberg müssen je nach Wohnort unterschiedlich viel Geld für die Betreuung ihrer Kinder bezahlen. Das zeigt eine neue Auswertung.

Netzwerkausfall an Kliniken in Bruchsal und Bretten

In den RKH-Kliniken in Bruchsal und Bretten (Kreis Karlsruhe) ist am Freitagmittag das Netzwerk ausgefallen.

Schaltjahr: 7.000 Menschen im Land haben am 29. Februar Geburtstag

Es gibt Menschen, die streng genommen nur alle vier Jahre Geburtstag feiern können. Denn den 29. Februar gibt es nur in Schaltjahren. Das Datum kann auch in einem anderen Kontext von Bedeutung sein.

„Jim Knopf“-Verlag entscheidet: Kein N-Wort auf Lummerland

Rassismus in Kinderbüchern ist immer wieder Thema von Diskussionen, so auch bei «Jim Knopf». Nun zieht der Verlag Konsequenzen: Zwei Neuausgaben erscheinen in überarbeiteten Versionen.

Migrationspolitik: Justizministerin erwartet Klagen gegen Bezahlkarte

Die Ampel-Koalition wird nach Einschätzung von Baden-Württembergs Justizministerin Marion Gentges (CDU) erheblichen Unmut auf sich ziehen, falls sie sich weiter gegen eine bundesweite Regelung zur Einführung von Bezahlkarten für Asylbewerber stemmt.

Zahl der Übernachtungen in Baden-Württemberg auf Rekordhoch

Die Pandemie war für den Tourismus ein herber Schlag. Nun erholen sich die Betriebe zwischen Bodensee, Schwarzwald und Kurpfalz – und verzeichnen mehr Gäste als vor Corona. Das gilt aber nicht überall und für alle.

Zahl der Badetoten steigt: Deutlich mehr Menschen ertrunken

Der Sommer war heiß, vor allem zum Ende hin zog es viele Menschen in Baden-Württemberg noch einmal an die Flüsse und Seen. Für Dutzende endete der Ausflug tödlich.

Karlsruher Drogeriemarktkette dm setzt auf Upcycling für Pflegeprodukte

Trotz eines Rechtsstreits um grüne Werbebegriffe hält die Karlsruher Drogeriemarktkette dm am Thema Nachhaltigkeit fest und nimmt nun Upcycling in den Fokus.

KSC-Kapitän Gondorf hört auf: Entscheidung überraschte Sportchef Freis

Sebastian Freis, Bereichsleiter Sport beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, hat mit dem angekündigte Karriereende nach dieser Saison von Kapitän Jérôme Gondorf nach eigener Aussage nicht gerechnet.

Verdi will erneut Nahverkehr in großen Städten lahmlegen

Bereits in den vergangenen Tag gab es ÖPNV-Warnstreiks in verschiedenen Städten im Südwesten. Nun legt Verdi eine Schippe darauf – und kündigte weitere Ausstände an.

Umfrage: Vor allem Besserverdiener besorgt über Rechtsruck

Die Gesamtbevölkerung im Südwesten treiben vor allem wirtschaftliche Sorgen um, die steigenden Lebenshaltungskosten etwa. Ältere Menschen sehen aber ein anderes Thema als Problem Nummer eins.

Dauerregen und viel Wind: Unwetterwarnung für den Schwarzwald

Eine Unwetterwarnung für den Schwarzwald hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) zunächst bis Freitag herausgegeben.

Hohes Durchschnittsalter bei Tram- und Busfahrern

Bus- und Straßenbahnfahrer in Baden-Württemberg haben ein hohes Durchschnittsalter. Demnach war im Jahr 2022 jeder dritte Fahrer mindestens 55 Jahre alt, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte.

Mögliche Polizeigewalt in Philippsburg: Staatsanwaltschaft ermittelt

Ein Fall möglicher Polizeigewalt in Philippsburg vom September beschäftigt nun die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Ermittelt wird gegen zwei Polizisten und eine Polizistin.

Karlsruher Expertin: Noch keine Schädlings-Prognose möglich

Wegen der milden Temperaturen krabbeln die ersten Wanzen schon aus ihren Verstecken. Droht dieses Jahr eine Schädlingsplage? Auch für andere Insekten ist das Wetter von entscheidender Bedeutung.

Wolfsrüde wird trotz neuem Riss im Kreis Rastatt nicht getötet

Nach einem Schafsriss Anfang des Monats in der Gemeinde Forbach (Kreis Rastatt) führt die Spur zwar zu einem bereits wegen anderer Fälle angezählten Wolfsrüden.

Umweltverschmutzung: Dieselkraftstoff läuft bei Mannheim in den Rhein

Ausgelaufener Dieselkraftstoff hat den Rhein bei Mannheim verunreinigt. Die Schlieren hätten sich über die gesamte Flussbreite und eine Länge von rund sechs Kilometern gezogen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Außenhandel: Exporte aus Baden-Württemberg 2023 gesunken

Baden-Württembergs Unternehmen haben im vergangenen Jahr erstmals seit drei Jahren wieder einen Rückgang bei den Exporten verzeichnet.

Geld Münzen

Internetkriminalität: Polizei warnt vor neuer Investment-Betrugsmasche im Netz

Laut Polizei versprechen sie traumhafte Renditen in kurzer Laufzeit: Auf betrügerischen Webseiten wird mit Festgeld-Angeboten geworben. Am Ende ist das Geld aber weg.

Experten warnen vor Infektionen: Zecken sind bereits sehr aktiv

Die Wintermonate boten Zecken prächtiges Wetter zum Überleben. Entsprechend aktiv sind die blutsaugenden Parasiten. Experten warnen: Das Risiko einer schweren Infektion besteht inzwischen bundesweit.

Ehefrau in Philippsburg erstochen – Urteil rechtskräftig

Nach dem gewaltsamen Tod seiner Frau in Philippsburg (Kreis Karlsruhe) ist das Urteil gegen den 37 Jahre alten Ehemann nun rechtskräftig.

War es Nötigung? Freispruch für Klimaaktivisten aufgehoben

Wie sehr darf Protest von Klimaschützern stören, wann sind Straßenblockaden als Nötigung strafbar? Das OLG in Karlsruhe hatte erstmals mit dieser Frage zu tun. Eine Antwort gibt es zunächst nicht.

Seltene Fledermaus in Baden-Württemberg entdeckt

Lange galt sie in Deutschland als ausgestorben, dann gab es doch wieder Nachweise. Jetzt wurde die Alpenfledermaus im Südwesten entdeckt.

Dänischer Mathematiker Hesthaven als KIT-Präsident bestätigt

Der dänische Mathematiker Jan S. Hesthaven ist als neuer Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) bestätigt worden.

Entlastungsallianz für Baden-Württemberg: Firmen sollen bürokratische Belastungen melden

Nervige Bürokratie? Unternehmen im Südwesten sollen Belastungen melden. Das Wirtschaftsministerium kündigt an, bei unverhältnismäßigen Belastungen den Rotstift ansetzen zu wollen.

Historische Anlagen in Baden-Württemberg passen auf 218 Fußballfelder

Historische Anlagen in Baden-Württemberg passen auf 218 Fußballfelder. Das entspricht einer Fläche von rund 156 Hektar, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte.

Innere Sicherheit: Wieder mehr Gewalt auf Straßen und Plätzen

Mord und Totschlag, Raub und Vergewaltigung in der Öffentlichkeit bleiben im Südwesten bittere Ausnahmen. Aber die Fälle nehmen zu. Die FDP fordert vor allem mehr Polizisten.

Erneut kein Bus- und Bahnverkehr wegen Warnstreiks

Busse, Straßen- und U-Bahnen: Im mehreren Städten in Baden-Württemberg werden sie auch in dieser Woche wieder nicht fahren. Grund dafür ist ein Verdi-Warnstreik.

Rund 150 diskriminierende Vorfälle an Schulen in Baden-Württemberg

Seit Jahren gibt es eine Meldepflicht für diskriminierende Vorfälle an Schulen, wenn sie ethnischen oder religiösen Hintergrund haben. Im Bereich rechts die meisten.

Geiselnahme in Karlsruher Apotheke: Angeklagter gesteht im Prozess

Betrunken, bekifft und verzweifelt wegen der Ex-Freundin? Oder war die Aussicht auf Lösegeld Motiv für die Tat? Im Prozess um eine Geiselnahme in einer Apotheke sagt der Angeklagte ausführlich aus.

Verdi ruft Bodenpersonal ab Dienstag zu neuem Warnstreik auf

An größeren deutschen Flughäfen müssen sich Reisende diese Woche einmal mehr auf etliche Ausfälle einstellen. Das Bodenpersonal der Lufthansa legt erneut die Arbeit nieder.

Stindls Zukunft beim Karlsruher SC offen: Gondorf hört auf

Die Verträge von Lars Stindl und Jerôme Gondorf beim Karlsruher SC laufen aus. Die Zukunft des einen Mittelfeldspielers ist geklärt, die des anderen noch unklar.

Karlsruher SC verliert Testspiel gegen Offenbach 1:5

Am Tag nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf hat eine Reserve-Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC eine herbe Testspiel-Niederlage kassiert.

Karlsruher Forscher: Überholende Fahrzeuge häufigster Stressfaktor beim Radfahren

Der Unfalltod von Radaktivist «Natenom» hat das Thema Sicherheit im Straßenverkehr wieder auf die aktuelle Agenda gebracht. Die Hochschule Karlsruhe forscht dazu. Mit teils deutlichen Erkenntnissen.

Naturkundemuseum Karlsruhe digitalisiert zig Pflanzenbelege

Arnika ist nicht gleich Arnika. Und auch bei anderen Pflanzen kann es einen Unterschied machen, wo sie wachsen. Einen Überblick soll das Projekt DigiHerb bieten, an dem ein Karlsruher Museum mitwirkt.

Stopp für Endlagerung von Giftmüll im Elsass aufgehoben

Der französische Staatsrat hat den Weg frei gemacht für die umstrittene Endlagerung von Giftmüll an der Grenze zu Deutschland.

Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich in Wiesloch fest

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat sich ein ziemlich betrunkener Lastwagenfahrer in der Nacht zum Samstag in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) festgefahren.

Diamanten-Einfuhrverbot schadet uns mehr als Russland

Mit Sanktionen für Diamanten wollen die G7 und die EU Druck auf Russland machen. Doch geht der Plan auf? Die Branche in Deutschland hat mit Blick auf das laufende Jahr eher kein Funkeln in den Augen.

Laut Statistik: Reale Gastgewerbe-Umsätze weiter unter Vor-Corona-Niveau

Restaurants und Hotels im Südwesten waren während der Corona-Pandemie lange geschlossen. Die Einschränkungen sind zwar Geschichte – die Geschäftslage normalisiert sich aber nur schleppend.

Menschen im Südwesten kaufen weniger im Einzelhandel

Toaster, Fernseher oder Ohrensessel: Der reale Einzelhandelsumsatz in Baden-Württemberg ist 2023 zurückgegangen.

Vor Legalisierung: Justiz muss zahlreiche Cannabis-Verfahren überprüfen

Die geplante Freigabe von Cannabis sorgt für Mehrarbeit bei Gerichten und Staatsanwaltschaften. Laufende Verfahren müssen angeschaut werden. Der Aufwand ist enorm.

KSC-Trainer Eichner schließt Kaderumbruch nach der Saison nicht aus

Gegen Fortuna Düsseldorf will der Karlsruher SC wieder in die Spur zurückfinden. Im Hintergrund laufen die Planungen für die Zukunft. Veränderungen seien möglich, so KSC-Coach Eichner.

Trafobrand in Klinik in Karlsbad: Strom aus für hunderte Anwohner

Schätzungsweise Hunderten Häusern in der Nähe einer Klinik in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) ist am Freitag der Strom abgeschaltet worden. Grund war ein Feuer in einer Trafostation auf dem Klinikgelände.

Spaziergängerin findet drei ausgesetzte Hundewelpen in Gaggenau

Eine Fußgängerin hat drei etwa acht bis zehn Wochen alte Hundewelpen in der Nähe eines Jagdhauses in Gaggenau (Landkreis Rastatt) gefunden.

Für Riedbahn-Sanierung fehlen noch mehr als 100 Busfahrer

Nach der Fußball-EM soll die Generalsanierung der Strecke Frankfurt-Mannheim starten. Die Generalprobe stimmt die Bahn in vielen Punkten optimistisch – doch wichtige Vorbereitungen fehlen noch.

Digitalisierungsstrategie: Lehrkräfte müssen weiter auf einheitliche Mailadressen warten

Seit Jahren sollen Lehrerinnen und Lehrer einheitliche dienstliche Mailadressen bekommen. Im Dezember hieß es, Anfang 2024 sei es so weit. Nun ziehen sich die Vertragsverhandlungen weiter hin.

Vinylboom: Schallplatten werden immer bunter

Der Vinylboom ist ungebrochen. Musikfreaks, Fans und Sammler begeistern sich seit vielen Jahren für die runden Scheiben. Und die kommen inzwischen längst nicht nur schwarz, sondern auch schön bunt daher.

Noch immer Vorbehalte gegen männliche Erzieher

Eigentlich müssten sie längst Normalität sein: männliche Erzieher. Doch die wenigen Männer, die den Beruf ergreifen, stoßen bei Eltern manchmal auf Vorbehalte. Zu Unrecht, wie Experten betonen.

Verdi ruft in Baden-Württemberg zu Warnstreiks im Handel auf

Die Gewerkschaft Verdi ruft im Zuge der bundesweiten Warnstreiks im Handel auch zu Aktionen in Baden-Württemberg auf.

Gewerkschaft legt Konzept für Erhalt von Michelin-Werken vor

Der französische Reifenhersteller will zwei Werke in Deutschland schließen, über 1500 Jobs sind bedroht. Nun macht die IG BCE Vorschläge, um den Kahlschlag zu verhindern. Gibt es Hoffnung?

Kreis Karlsruhe: Mann schlägt um sich und flieht in geklautem Wagen

Ein Mann ist in Graben-Neudorf (Kreis Karlsruhe) komplett ausgerastet und hat eine Zugbegleiterin massiv attackiert, weitere Frauen angegriffen, später in einem Supermarkt randaliert und dann auch noch ein Auto gestohlen.

8,6 Millionen Wahlberechtigte zur Europawahl – Erstmals auch 16- und 17-Jährige

Am 9. Juni finden parallel Europa- und Kommunalwahlen statt. Zur Europawahl sind erstmals auch 16- und 17-Jährige zugelassen – im Südwesten werden es voraussichtlich rund 190.000 junge Menschen sein.

Laut Forschungsergebnis: Schabernack ist älter als die Menschheit

Den anderen so necken, dass er reagiert – aber nicht stinkwütend wird: Für Schabernack muss man sein Opfer gut einschätzen können. Dazu ist nicht nur der Mensch in der Lage.

Wolf- & Bärenpark Schwarzwald plant neue Bären-Rettung in der Ukraine

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine bringt viel Leid – auch für Tiere. Tierschützer holten bereits Bären aus dem Land, nun ist einem Verantwortlichen zufolge eine Fortsetzung geplant.

Bahnstreik in Frankreich mit Folgen nach Deutschland droht

Am Wochenende droht in Frankreich ein Bahnstreik, der sich auch auf den Verkehr nach Deutschland auswirken könnte.

Mindestens zwei Verletzte in Graben-Neudorf: Angreifer flüchtig

Ein Mann hat in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) mehrere Menschen angegriffen und teilweise verletzt. Es sei zu mehreren «Körperverletzungsdelikten» durch den Täter gekommen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen.

Nicht nur zum Valentinstag: Rund 250 Millionen Blumen nach Baden-Württemberg importiert

Blumen sind beliebte Geschenke zu Valentinstag. Welche Sorten zählten 2023 zu den Import-Schlagern im Südwesten?

Kulturministerin fordert: „Keine Kinder mehr einschulen, die nicht schulreif sind“

Mit verpflichtender Förderung will die Kultusministerin Sprachprobleme in den Grundschulen und Kitas angehen. Das Ziel von Schopper: Eingeschult wird nur, wer schulreif ist.

Gedenkstätte für verunglückten Radaktivisten verwüstet

Unbekannte haben die Gedenkstätte für den tödlich verunglückten Radaktivisten Andreas Mandalka verwüstet.

Windrad-Ausbau: Fachverband mahnt bessere Planung an

Die Flaute beim Ausbau des Windparks in Baden-Württemberg liegt aus Sicht des Fachverbands an der schleppenden Planung. Das gehe schneller, wenn weniger Doppelarbeit erledigt werde, bemängelt er.

Metalldiebe haben erneut Bahnverkehr lahmgelegt

Sie stehlen Dachrinnen und Zäune, auch vor Grabkreuzen machen sie nicht halt – doch besondere Probleme bereiten Metalldiebe der Bahn. Jetzt legten sie die Strecke von Frankfurt nach Stuttgart lahm.

Nach Fastnachtsumzug: Betrunkener läuft bei Hockenheim auf der Autobahn

Ein kostümierter Betrunkener hat nach einem Fastnachtsumzug im baden-württembergischen Hockenheim versucht, auf dem Standstreifen der Autobahn 6 nach Hause zu laufen.

Aus Rhein gerettet: 83-Jährige wollte ihren Hund retten

Die Polizei hat eine 83-Jährige und ihren Hund aus dem Altrhein bei Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis) gerettet.

Zurück auf dem „Highway To Hell“: AC/DC kommen nach Baden-Württemberg

Nach langer Pause gehen AC/DC im Sommer wieder auf Tour und spielen mehrere Konzerte in Deutschland. Neben Gitarrist Angus Young und Sänger Brian Johnson hat die Kultband neue Mitglieder.

Debatte um Ausbreitung der Wölfe: Experte warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Wölfe breiten sich in Europa aus, auch in Deutschland. Nicht alle sind davon begeistert. Einem Forscher zufolge liegt die Toleranzschwelle für Wölfe niedriger als für Hunde.

Radfahrer gedenken an bei Unfall gestorbenen Radaktivisten

Der Radaktivist «Natenom» kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Hunderte Radfahrer demonstrierten deshalb am Sonntag – und forderten einen besseren Schutz im Straßenverkehr.

Regnerisches Wetter – aber trocken am Fastnachtsdienstag

Kleiner Lichtblick: Zum Fastnachtsdienstag können sich die Menschen im Südwesten auf meist trockenes Wetter einstellen.

Fahrrad-Demo für bei Unfall gestorbenen Aktivisten in Pforzheim

In Fahrradkreisen war er bekannt, auch weil er über Gefahren auf der Straße bloggte. Nach dem Tod des Aktivisten «Natenom» planen Radfahrer eine Gedenkfahrt als Demo. Erwartet werden Verkehrsprobleme.

Serie gerissen: KSC verliert bei formstarken Braunschweigern

Die Karlsruher haben bei der Eintracht viel Ballbesitz, aber kaum zwingende Chancen. Braunschweigs Abwehrspieler Bicakcic ist an beiden Toren beteiligt.

Missbrauch von Notrufnummer nimmt weiter zu

Die Telefonnummern 112 und 110 sind nur für Notfälle gedacht – aber bloß knapp die Hälfte der Anrufer dieser Nummern bei Feuerwehr und Rettungsdienst sind in Baden-Württemberg hilflose Menschen.

Erstmals wieder mehr Rinder in Baden-Württemberg geschlachtet

Nach mehreren Jahren mit rückläufigen Zahlen sind im Südwesten vergangenes Jahr wieder mehr Rinder geschlachtet worden.

Achtung Frosch: Amphibienwanderung gestartet

Sie wandern wieder: Verschiedene Amphibienarten wie Erdkröte, Teichmolch oder Springfrosch sind im ganzen Land auf dem Weg von ihren Winterdomizilen zu Laichgewässern.

Pilotprojekt: Land will Computer in Gefängniszellen testen

Ohne Apps und Computer geht im Alltag für viele heute nichts mehr. Doch Häftlinge leben an der digitalen Welt vorbei. Ein Pilotprojekt soll die Weichen für die Digitalisierung hinter Gittern stellen.

Land fördert Freizeiten für belastete Familien: 700.000 Euro

Für besonders stark belastete Familien stellt das Sozialministerium für 2024 rund 700.000 Euro an Fördermitteln für Bildungsfreizeiten zur Verfügung.

Tier, Tiere, noch mehr Tiere – „Animal Hoarding“ nimmt zu

Hunde, Katzen und andere Tiere vegetieren zusammengepfercht in kleinsten Wohnungen qualvoll dahin: Die Zahl der Fälle von krankhaftem Tiersammeln steigt. Aber Mittel und Therapien gibt es kaum.

DFL-Investoren-Einstieg: KSC für erneute Abstimmung

Die Debatte um den möglichen Investoren-Einstieg bei der DFL beschäftigt den deutschen Fußball. Auch der Karlsruher SC ist dafür, erneut abzustimmen.

Kassenärztliche Vereinigung schließt mehrere Notfallpraxen

Seit Oktober sind einige Notfallpraxen im Land geschlossen, andere haben eingeschränkte Öffnungszeiten. Wegen eines Urteils arbeitet die Kassenärztliche Vereinigung an einer neuen Struktur.

Millionengewinn für Lottospieler aus Karlsruhe

Mehr als 1,3 Millionen Euro hat ein Karlsruher Lottospieler im Lotto 6 aus 49 gewonnen. Bundesweit war er der Einzige mit sechs Richtigen auf dem Spielschein, wie Lotto Baden-Württemberg am Donnerstag mitteilte.

Kandidatensuche für Kommunalwahl gestaltet sich schwierig

Im Juni werden wieder Tausende Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte neu gewählt. Derzeit stellen die Parteien und Verbände die Wahllisten auf. Einige haben aber Schwierigkeiten, genug Kandidaten zu finden.

Badische Landesbibliothek in Karlsruhe hat fünf Millionen digitalisierte Bilder

Die Badische Landesbibliothek in Karlsruhe hat inzwischen fünf Millionen sogenannter Images (Bilder) in ihrer digitalen Sammlung.

Stindl weiterhin verletzt: Wadenverletzung als Faktor für den neuen Vertrag?

Stindl ist beim Karlsruher SC auch in Braunschweig keine Option. Trainer Eichner äußert sich dazu, ob die Wadenverletzung wohl eine Rolle für die Entscheidung über Stindls Zukunft spielen könnte.

Regnerische Restwoche in Baden-Württemberg erwartet

Bis Freitag soll es noch regnen in Baden-Württemberg. Zugleich machen die Temperaturen einen Sprung nach oben – in schon frühlingshafte Höhen.

Rettungshubschrauber sollen rund um die Uhr einsatzbereit sein

Wenn jede Minute zählt, schlägt die Stunde der Helikopter – bei Schlaganfällen, Herzinfarkten oder schweren Verkehrsunfällen. Die DRF Luftrettung zieht Bilanz.

Abwahlantrag auf der Tagesordnung: Außerordentliche Mitgliederversammlung Ende Februar

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des Karlsruher SC mit dem Abwahlantrag gegen Vizepräsident Martin Müller wird am 29. Februar stattfinden.

Chemiebranche in Baden-Württemberg „im Krisenmodus“

Die Chemiebranche kämpft mit gestiegenen Energiepreisen. Nun kommt eine Tarifrunde dazu – mit Forderungen, die aus Sicht der Arbeitgeber «meilenweit» an der Realität vorbeigehen. Wie schwierig diese ist, zeigen aktuelle Zahlen.

427 Männer und Frauen auf Professur in Baden-Württemberg berufen

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr 427 neue Professorinnen und Professoren an die Hochschulen berufen worden.

Führungsstreit beim Karlsruher SC geht in die nächste Runde

Das Angebot von Vizepräsident Martin Müller steht: Kauft der Karlsruher SC die Aktien zurück, macht er den Weg frei. Clubchef Siegmund-Schultze sieht darin nicht die Lösung.

Psychisch kranker Mann muss nach tödlichem Messerangriff in Wiesloch vor Gericht

Ein psychisch kranker Mann soll im September eine Frau in einem Geschäft in Wiesloch mit einem Küchenmesser getötet haben. Die Staatsanwaltschaft fordert erneut die Unterbringung in der Psychiatrie.

Unbekannte werfen Steine auf ICE: Passagiere müssen in Karlsruhe aussteigen

Unbekannte haben einen ICE während der Fahrt mit Steinen beworfen und dabei mehrere Fenster zertrümmert.

Umfrage: Viele wollen klimafreundlich essen, aber wissen nicht, wie

Ein Großteil der Baden-Württemberger möchte sich einer Umfrage zufolge klimaschonender ernähren – aber viele Menschen im Land wissen gar nicht, wie das geht.

Land will Plattform für Gesundheitsdaten aufbauen

Oft stehen Röntgenbilder, Laborwerte und Befundberichte nicht dort zur Verfügung, wo sie im Gesundheitswesen gebraucht werden. Das will das Land mit einer Cloud für Patientendaten nun verändern.

Happy Birthday! Nationalpark Schwarzwald feiert Zehnjähriges

Der Widerstand war vor seiner Gründung vielerorts groß, inzwischen ist der Nationalpark Schwarzwald in der Region etabliert und zum Besuchermagnet geworden. Nun feiert er sein erstes großes Jubiläum.

Karlsruher SC vereinbart Testspiel gegen Kickers Offenbach

Der Karlsruher SC bestreitet ein Testspiel gegen die Kickers Offenbach.

Mutmaßlicher Messerangriff in Schule: Zwei Schwerverletzte

Wieder ein blutiger Angriff in einer Schule in Baden-Württemberg. Diesmal in Pforzheim. Die Opfer sind zwei Jungen.

EnBW

EnBW hebt Strompreise kräftig an: Fast 16 Prozent mehr

Bei der EnBW sprudeln die Einnahmen. Trotzdem erhöht der Versorger zum 1. April die Strompreise. Er nennt dafür gleich mehrere Gründe.

Mehr Warterei trotz weniger Staus auf den Autobahnen

Die gute Nachricht: Die Zahl der Staus hat abgenommen. Die schlechte: Die Wartezeit ist deutlich gestiegen, auch die Staulänge hat zugelegt. Schuld dürfte zum Teil das Ende des Homeoffice sein.

Schlösser und Gärten im Land fast so beliebt wie vor Corona

Die zahlreichen staatlichen Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg haben im vergangenen Jahr wieder mehr Besucherinnen und Besucher angelockt.

Grünes Licht für Bergung von Bodenseewrack „Säntis“

Das gut 130 Jahre alte Wrack des Dampfschiffs «Säntis» kann vom Grund des Bodensees gehoben werden.

Baden-Württemberg lässt erstmals Biber töten

In Baden-Württemberg sind erstmals zwei Biber mit offizieller Genehmigung der Behörden getötet worden.

Politik und Wirtschaft: Neue Kraftwerke vorwiegend im Süden

Die Kraftwerksstrategie der Bundesregierung steht. Energieunternehmen im Südwesten hatten lange darauf gewartet – und melden sich schnell zu Wort.

Krise auf Weinmarkt macht Badens Winzern zu schaffen

Die Winzerinnen und Winzer haben die Anbaufläche im Weinland Baden bisher weitgehend stabil gehalten. Das könnte sich auf Dauer aber ändern, warnt der Weinbauverband.

Flughäfen rechnen mit geringen Auswirkungen durch Warnstreik am Mittwoch

Neuer Warnstreik am Mittwoch an deutschen Flughäfen. Mehrere Standorte sind davon stark betroffen. Der Südwesten dürfte hingegen nicht größer betroffen sein.

Fortschritt bei Ausstattung mit digitaler Technik in Schulen

Einer Umfrage zufolge gibt es inzwischen an fast allen Schulen zumindest für einen Teil der Schülerinnen und Schüler Laptops, Tablets und Smartphones. Verbände sehen aber weiteren Verbesserungsbedarf.

Schrottreifer Bus mit 70 Fahrgästen in Karlsruhe aus dem Verkehr gezogen

Ein Riss in der Frontscheibe, poröse Reifen und mangelhafte Bremsen: Ein verkehrsuntauglicher und mit rund 70 Fahrgästen besetzter Reisebus ist in Karlsruhe aus dem Verkehr gezogen worden.

Martin Mueller KSC 2019

Turbulenzen beim KSC: Vizepräsident Müller droht Abwahl

Die Führungsetage des Karlsruher Fußball-Zweitligisten kommt nicht zur Ruhe. Der Mitgliederrat beschließt nun eine virtuelle Mitgliederversammlung – mit nur einem Tagesordnungspunkt.

Prozess wegen Geiselnahme in Karlsruhe hat begonnen: Angeklagter will reden

Über Stunden verschanzt sich ein Mann in einer Apotheke, nimmt Geiseln und versetzt sie in Todesangst. Was dahintersteckt, ist bisher unklar. Bei Gericht bleibt die Öffentlichkeit erst einmal draußen.

Rund 600.000 Euro Schaden bei Hausbrand in Bretten

Ein Schaden von etwa 600.000 Euro ist beim Brand eines Wohnhauses in Bretten (Landkreis Karlsruhe) entstanden.

Gebäude brennt zum dritten Mal in Folge: Drei Verletzte in Rheinstetten

Zum dritten Mal innerhalb von sieben Wochen ist in einem Gebäude in Rheinstetten (Landkreis Karlsruhe) ein Feuer ausgebrochen.

Klagen von Flugreisenden in Baden-Württemberg deutlich gestiegen

Verspäteter oder stornierter Flug? Die Zahl der Passagiere, die auf Entschädigung pochen, steigt. Und zwar deutlich stärker als die Zahl der Flugreisenden.

Konjunktur-Umfrage: Stimmung in der Wirtschaft bleibt schlecht

Die schwächelnde Konjunktur sorgt weiter für Sorgenfalten in der Wirtschaft. Zwar gibt es in einer neuen Umfrage leichte Verbesserungen – von früheren Bestwerten sind sie aber weiter deutlich entfernt.

Geiselnahme in Karlsruher Apotheke: Prozess gegen 21-Jährigen beginnt

Geiselnahme, lange Verhandlungen, Entwarnung. Es waren bange Stunden in einer Karlsruher Apotheke, bevor die Polizei stürmen und die Geiseln befreien konnte. Jetzt steht der Verdächtige vor Gericht.

Ein Schwerverletzter bei Feuer eines Fastnachtswagens in Kehl

Ein unbeschwertes Fest sollte es sein, der alljährliche närrische Fastnachtsumzug in der südbadischen Stadt Kehl. Doch dann bricht in einem der Umzugswagen ein Feuer aus. Dramatische Szenen folgen.

„Große Umbausituation“: Erzbistum debattiert über Reform

Das große Erzbistum Freiburg ist bisher kleinteilig aufgebaut. Das soll sich nun ändern. Der Druck ist groß – denn die Zahl der Gläubigen und Mitarbeiter sinkt.

Ermittlungen laufen: Vermisster Mann im Landkreis Karlsruhe mutmaßlich getötet

Auf einem häufig von Spaziergängern besuchten Weg in einem Wald wird eine Leiche entdeckt. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und möchte bislang nicht viel preisgeben.

Verkehrsminister Hermann kritisiert Sparpläne bei Bahn

Von den Sparzwängen der Bundesregierung wird auch die Bahn nicht verschont. Nun sollen Neubauprojekte im Netz auf den Prüfstand. Doch das halten nicht alle für eine gute Idee.

Schneckentempo: 54 Tage warten auf die Steuererstattung in Baden-Württemberg

Die Menschen haben 2023 weiterhin lange auf ihre Rückzahlung vom Fiskus warten müssen. Es kam zu keiner Verkürzung bei den Bearbeitungszeiten.

schwarzwald

„Papagei des Schwarzwalds“ wegen Streusalz in Gefahr

Der Nationalpark Schwarzwald hat Autofahrer gebeten, auf der Schwarzwaldhochstraße langsam zu fahren.

„Gehört zum Fußball“: Zuspruch für patzenden KSC-Torwart

Torwart Patrick Drewes leistete sich beim 2:2 des Karlsruher SC gegen den SV Wehen Wiesbaden vor beiden Gegentoren schwere Fehler. Die Reaktionen seiner Mitspieler dürften ihm gutgetan haben.

Spielbanken in Deutschland legen deutlich zu

Corona hat den Spielbanken in Deutschland ordentlich zugesetzt. Hinzu kommt die Konkurrenz im Internet. Bereits 2022 schüttelten sie die Pandemie-Folgen ab. Nun legten sie trotz Inflation weiter zu.

Das Naturkundemuseum am Friedrichsplatz.

Naturkundemuseum in Karlsruhe entdeckt neue Art

Jahrzehntelang schlummerte ein Fossil in der Sammlung des Naturkundemuseums Karlsruhe. Dann hat ein Forscher genauer hingeschaut – und eine neue Art entdeckt.

Fehler von KSC-Torwart verhelfen Wehen Wiesbaden zu Punkt

Nach zwei schweren Patzern seines Torwarts Patrick Drewes hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC einen möglichen Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden verpasst.

Justizministerium in Erklärungsnot: Häftlinge entkommen aus offenem Vollzug in Bruchsal

Die Fälle sind nicht zu vergleichen, aber sie bringen das Justizministerium erneut in Erklärungsnot. Zwei Gefangene sind aus dem offenen Vollzug entwichen. Keine Einzelfälle, aber ein sensibles Thema.

Über 600 Menschen gedenken getöteter Schülerin in St. Leon-Rot

Vor rund einer Woche soll ein 18-Jähriger eine Mitschülerin in St. Leon-Rot, einem kleinen Ort bei Heidelberg, getötet haben. Nun hat die Schulgemeinschaft der jungen Frau gedacht.

Nach Pandemie: Erstmals wieder Zeit für mehr Datenschutzkontrollen

Während der Pandemie waren die Datenschützer vor allem mit Beschwerden und Beratungen beschäftigt, im vergangenen Jahr war erstmals wieder Zeit für mehr Kontrollen – etwa in Schwimmbädern.

Warnstreik im ÖPNV sorgt für erhebliche Einschränkungen

Busse, Straßen- und U-Bahnen: Im mehreren Städten in Baden-Württemberg werden sie am Freitag großteils nicht fahren. Grund dafür ist ein Verdi-Warnstreik. Manche Busse und Bahnen dürften aber fahren.

Zurück aus den Winterquartieren: Die ersten Störche sind schon da!

Die ersten Störche sind aus ihren südlichen Winterquartieren nach Baden-Württemberg zurückgekehrt.

KSC empfängt Wiesbaden und muss weiter ohne Stindl auskommen

Ex-Nationalspieler Stindl fehlt sicher, Kapitän Gondorf ist angeschlagen: Der Karlsruher SC empfängt Wehen Wiesbaden mit Personalsorgen. Weitere Winter-Neuzugänge wird es nicht mehr geben.

Lehrkräfte klagen wegen zu vieler Überstunden

Arbeiten Lehrkräfte im Land mehr, als sie eigentlich müssten? Ja, sagen Lehrerverbände, zwei Lehrkräfte wollen das nun vom Gericht feststellen lassen. Eine offizielle Erfassung gibt es bisher nicht.

48.000 Exemplare weniger als im Vorjahr: 2023 wurden weniger Bibeln verkauft

Die Deutsche Bibelgesellschaft hat 2023 weniger Bibeln verkauft. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 322.000 Ausgaben der Heiligen Schrift in unterschiedlichen Sprachen und Übersetzungen abgesetzt, wie die kirchliche Stiftung am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Appell an Krankenkassen: Mehr Geld für krebskranke Kinder

Eine innovative Diagnostik verspricht krebskranken Kindern neue Chancen im Kampf gegen den Tumor. Doch vielen ist der Zugang erschwert oder sogar unmöglich.

Bezahlkarte für Flüchtlinge: Landesjustizministerin & Landkreise drängen zur Eile

Flüchtlinge sollen einen Teil der staatlichen Unterstützung über eine Bezahlkarte beziehen. Viele Länder und Baden-Württemberg haben sich auf Standards geeinigt. Nur zwei gehen einen eigenen Weg.

Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit im Januar gestiegen

2024 beginnt, wie 2023 aufhörte: mit einem saisonüblichen Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Das Wetter spielt zwar mit, die Tendenz ist aber eindeutig.

Deutschlandvergleich: Süddeutsche Solaranlagen waren 2023 am produktivsten

Süddeutsche Solaranlagen waren nach Berechnungen des Energiekonzerns Eon 2023 im Deutschlandvergleich die produktivsten.

Anteil der Schwarzarbeit in Deutschland steigt weiter

Der Umfang der Schattenwirtschaft in Deutschland nimmt nach einer Prognose von Schwarzarbeit-Experten in diesem Jahr weiter zu.

Sonniges Baden-Württemberg: Wetterrekorde im Januar

Mäßig grau war es im Januar meist beim Blick aus dem Fenster – doch der Monat hat sich wettertechnisch von vielen Seiten gezeigt.

Streit um Gendersprache: Landesregierung findet Lösung

Wie sollte die Verwaltung mit Gendersprache umgehen? Darüber wird intensiv gestritten. Nun gibt es einen Kompromiss. Ob dieser nun aber ein Verbot ist oder nur die bisherigen Regeln bekräftigt, wird unterschiedlich gesehen.

Ärztegewerkschaft: Beteiligung an Warnstreiks übertrifft Erwartungen

Harte Schichtarbeit, viel Verantwortung, zu wenig Geld. Mit Warnstreiks lenken Ärztinnen und Ärzte der Unikliniken den Blick auf Arbeitsbedingungen und Entlohnung. Viele hundert nehmen teil.

Landwirte blockieren A81 und weitere Straßen mit hunderten Traktoren

Sie hupen und pfeifen, aber können die Bauern auch die Politik weiter umstimmen? Zumindest im Bundesrat macht sich die Front gegen Kürzungen breit – auch wenn sich der Südwesten wohl enthalten wird.

Gemüseanbauer nahe Karlsruhe soll Erntehelfer um Mindestlohn betrogen haben

Ein Landwirtschaftsbetrieb in der Region Rhein-Neckar soll Erntehelfer massenweise um ihren Mindestlohn betrogen haben.

Mobilitätspass könnte Millionen für den ÖPNV bringen

Dass für den Ausbau des ÖPNV das Geld knapp ist, ist unstrittig. Das Land will den Kommunen deswegen eine neue Abgabe ermöglichen, um mehr Busse und Bahnen zu finanzieren. Daran gibt es aber auch viel Kritik.

Mehr Krebstote, aber weniger Fälle im Durchschnitt

In Baden-Württemberg sind zwar mehr Menschen an Krebs gestorben als noch vor einigen Jahren, mit Blick auf die gesamte Zahl der Einwohner in Baden-Württemberg ist der Kreis der Betroffenen aber kleiner geworden.

Jagdschein bundesweit beliebter – aber weniger Jäger in Baden-Württemberg

Die Jägerschaft in Deutschland ist so groß wie nie zuvor. In Baden-Württemberg hingegen geht die Zahl der Pirschgänger zurück. Warum das so ist? Das wird sicher auch ein Thema auf der derzeitigen großen Jagd-Messe.

Handy statt Pistole: Polizeieinsatz in Brettener Sparkasse

Wegen einer vermeintlichen Pistole ist die Polizei am Montag mit rund einem Dutzend Streifenwagen zu einer Sparkassenfiliale in Bretten (Landkreis Karlsruhe) ausgerückt.

Am Freitag: Verdi ruft auch zu Warnstreiks im Nahverkehr auf

Der Lokführerstreik bei der GDL ist gerade erst vorbei, da kommt auf Fahrgäste die nächste Herausforderung zu: Die Gewerkschaft Verdi ruft für kommenden Freitag zu Warnstreiks im ÖPNV auf. Auch im Südwesten.

18-Jähriger schweigt nach tödlicher Messerattacke auf Mitschülerin in St. Leon-Rot

Ein 18 Jahre alter Schüler, der eine Mitschülerin in St. Leon-Rot (Rhein-Neckar-Kreis) umgebracht haben soll, schweigt bisher zu den Vorwürfen.

Fluch gebannt: KSC will Hamburg-Coup „vergolden“

Die lange Durststrecke der Karlsruher beim HSV ist beendet. Gegen Wehen Wiesbaden wollen sie direkt nachlegen. Trainer Eichner macht seinem Team auch mit Blick auf die Ausfälle ein großes Kompliment.

Nach schnellem Doppelpack: KSC gewinnt wildes Spiel beim HSV

Igor Matanovic sorgt für einen Karlsruher Traumstart in Hamburg. Danach geht es hin und her. Am Ende jubeln die Badener über den ersten Sieg im Volkspark seit mehr als 31 Jahren.

E-Rezept funktioniert – aber mehr Aufwand für Praxen und Apotheken

Seit Anfang Januar müssen Ärztinnen und Ärzte die meisten Medikamente digital verschreiben. Das läuft aus Sicht von Praxen und Apotheken recht gut, sorgt aber für einen gewissen Mehraufwand.

Trotz Streik-Ende weiter Einschränkungen im Bahnverkehr möglich

Im Südwesten kann es trotz des vorzeitigen Endes des Lokführerstreiks auch am Montag noch vereinzelt Beeinträchtigungen im Bahnverkehr geben.

Tausende protestieren gegen rechts, auch Kretschmann dabei

Sie wollten erneut ein Zeichen setzen gegen rechts: Tausende sind im Südwesten wieder gegen Extremismus auf die Straße gegangen. Unter ihnen auch der Landesvater.

Rückbau von zerstörtem Schleusentor in Iffezheim beginnt am Montag

In Iffezheim (Landkreis Rastatt) soll an diesem Montag der Rückbau eines zerstörten Obertores an der Rheinschleuse beginnen. Das teilte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Oberrhein am Wochenende mit.

Häusle- und Wohnungsbesitzer: 95 Prozent der Grundsteuererklärungen abgegeben

Nun wird es eng, für die säumigen Häusle- und Wohnungsbesitzer: Wenn sie die Grundsteuererklärung verpassen, kann das Finanzamt zu härteren Mitteln greifen.

Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß in Pforzheim

Ein 42-Jähriger ist bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 294 in Pforzheim gestorben.

Viele Bäume in historischen Parkanlagen sind in schlechtem Zustand

In vielen historischen Parks stehen wertvolle alte Bäume. Ihr Zustand ist oft schlecht, wie eine neue Studie auch über Parks im Südwesten zeigt. Das liegt nicht zuletzt am Klimawandel.

KSC-Trainer Eichner hofft auf Stindl und mehr Mut beim Hamburger SV

Zwar ist der Karlsruher SC in Liga zwei seit sechs Spielen ungeschlagen, dennoch trat er laut Coach Eichner zuletzt zu vorsichtig auf. Das könnte dank der Rückkehr eines Routiniers nun anders werden.

Sexualisierte Gewalt: Evangelische Kirchen betroffen nach Missbrauchsstudie

Dass es sexualisierte Gewalt nicht nur in der katholischen Kirche gab, war lange bekannt. Wie sehr die Strukturen in der evangelischen Kirche solche Taten begünstigten, hat nun eine Studie untersucht. Auch in Baden und Württemberg reagieren Kirche und Diakonie.

Universitätskliniken planen Warnstreik am Dienstag

An den Universitätskliniken Heidelberg, Freiburg, Tübingen und Ulm ruft der Marburger Bund die Ärztinnen und Ärzte am kommenden Dienstag zum ganztägigen Warnstreik auf.

Höhere Ausgaben und mehr Empfänger beim Wohngeld

Das Wohngeld kommt nun mehr Menschen zugute, weil mehr Menschen Anspruch darauf haben. Hintergrund ist die Reform der Sozialleistung.

18-Jähriger kommt tödlichem Messerangriff in St. Leon-Rot vor Haftrichter

Ein Gymnasiast soll eine Schülerin mit einem Messer getötet haben. Die Polizei fasst ihn in einem anderen Bundesland. Viele Fragen sind offen. In St. Leon-Rot ist ein Statement geplant.

Ministerium will Ideen sammeln für eine „Justiz von morgen“

Auf dem Weg zu einem moderneren Rechtsalltag und mehr Transparenz will das Justizministerium eine offene Debatte anstoßen und Ideen seiner Mitarbeiter, von Unternehmern und der Öffentlichkeit sammeln.

Wieder Proteste gegen rechts am Wochenende geplant

Die Bilder vom kommenden Wochenende dürften sich ähneln: Wieder sind in vielen Kommunen Proteste angekündigt, gegen Rechtsextremismus. Ein neues Bündnis macht es nun auch offiziell.

Wegen Bengalos in Berlin: Geldstrafe für Karlsruher SC

Der Karlsruher SC muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine Geldstrafe in Höhe von 39.000 Euro bezahlen.

Karlsruher OLG-Präsident Müller wirbt für mehr KI in Justiz

Künstliche Intelligenz in der Justiz birgt Risiken. Vor allem im Zivilprozess sieht der Karlsruher OLG-Präsident Müller aber Chancen. Richter könnten so mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben haben.

Bedrohungslage in Gaggenau: Haus stundenlang von Polizei umstellt

Wegen einer Bedrohungslage läuft ein stundenlanger Polizeieinsatz in Gaggenau. Beamte umstellen das Haus. Der Verdacht: Es könnten Waffen im Haus sein. Vom Verdächtigen fehlt aber jede Spur.

41,1 Prozent der Rentnerinnen und Rentner haben weniger als 1.250 Netto

Vier von zehn Rentnerinnen und Rentnern (41,1 Prozent) in Baden-Württemberg müssen mit einem Netto-Einkommen von weniger als 1.250 Euro auskommen.

Großalarm in St. Leon-Rot: Schülerin getötet – 18-Jähriger festgenommen

Schule soll ein Ort sein der Möglichkeiten, der Entfaltung, der Entwicklung sein. In St. Leon-Rot ist ein Gymnasium zum Tatort geworden. Eine 18-Jährige stirbt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

Zentrum sammelt Niedrigwasser-Daten: Wichtig für Industrie

Niedrigwasser und lange Trockenphasen sind auch im Südwesten längst keine Ausnahme mehr – ab sofort stellt das neue Niedrigwasser-Informationszentrum (NIZ) Daten und Informationen dazu bereit.

Neues vom Arbeitsmarkt: Mehr Erwerbstätige in Baden-Württemberg

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der erwerbstätigen Menschen in Baden-Württemberg gestiegen. Sie nahm um 1 Prozent auf im Jahresschnitt rund 6,45 Millionen Personen zu, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Karlsruher Gericht genehmigt Ladesäulen-Blockiergebühr bei EnBW

Wer sein Elektroauto zu lange an einer Ladesäule angedockt lässt, muss unter Umständen Blockiergebühren zahlen. Eine entsprechende Klausel in Verträgen des Energiekonzerns EnBW erklärte das Karlsruher Amtsgericht nun für wirksam.

Softwarehersteller SAP will mit KI Geschäfte anschieben: 8.000 Jobs betroffen

SAP will bei Geschäften mit Künstlicher Intelligenz stärker profitieren. Der Dax-Konzern baut das Unternehmen dafür um. 8000 Beschäftigte sind davon betroffen.

Bauwirtschaft in Baden-Württemberg erwartet 2024 keinen Aufwärtstrend

Die Bauunternehmen im Südwesten stellen sich im laufenden Jahr abermals auf weniger Geschäft ein.

Interessante Statistik: Alle Baden-Württemberger passen auf die Insel Reichenau

Alle Baden-Württemberger könnten gleichzeitig auf der Insel Reichenau im Bodensee stehen. So hat es das Statistische Landesamt ausgerechnet.

Krankenkassen: Krankschreibungen auch 2023 auf Rekordniveau

Erkältungen, Rückenschmerzen und Depressionen: Auch 2023 haben sich in Baden-Württemberg wieder viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer krankgemeldet. Das zeigen Zahlen der Krankenkassen DAK und KKH.

Milde Tage in Baden-Württemberg: Bis zu 15 Grad am Mittwoch erwartet

Mit Schnee und Kälte ist es erstmal vorbei im Südwesten. Bis zu 15 Grad kann es am Mittwoch geben. Im Januar sind das ungewöhnlich milde Temperaturen. Doch auch Regen und Sturmböen sind angesagt.

Transfer perfekt: Rapp wechselt von Werder zum KSC

Der Wechsel von Nicolai Rapp von Werder Bremen zum Karlsruher SC ist perfekt. Der 27 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom Fußball-Bundesligisten zum Zweitligisten nach Karlsruhe, wie die Badener am Dienstag mitteilten.

Unternehmen warnen vor Stromlücke in Baden-Württemberg

Die Unternehmen im Südwesten fordern mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien in den kommenden Jahren.

Verkehrsunfall in Wiesloch: Verletzte bei Kollision – weiterer Unfall mit Polizei

Zwei Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) verletzt worden.

Trauung ohne viel Tamtam: Spontan kirchlich heiraten in Pforzheim möglich

Statt akribischer Vorausplanung einfach kommen und vor den Altar treten. Wer kirchlich heiraten will, darf ganz spontan sein. Zumindest an einem Tag im Februar in Pforzheim.

Tiermedizin Immer weniger niedergelassene Tierärzte in Baden-Württemberg

Die Zahl niedergelassener Tierärzte geht in Baden-Württemberg zurück. Das zeigen Statistiken der deutschen Tierärzteschaft, wie im Januar das Landwirtschaftsministerium in einer Antwort auf eine Anfrage der CDU mitteilte.

Karlsruher Klimaforscher: Trotz spektakulärer Flutbilder sind Hitzefolgen größer

Bilder von Überflutungen sind eindrucksvoll, die Folgen schlimm. Hitzewellen zeigen sich weniger spektakulär, aber sie gefährden viel mehr Menschen. Karlsruher Forscher arbeiten an einer besseren Vorhersage.

Einsatz in Mühlacker: 65-Jähriger verletzt zwei Polizisten mit Axt

Ein 65-Jähriger hat im Enzkreis zwei Polizisten mit einer Axt angegriffen und verletzt.

SPD fordert verpflichtenden Besuch von KZ-Gedenkstätten für Schüler

Zahlreiche Menschen aus Baden-Württemberg haben in ihrer Schulzeit eine KZ-Gedenkstätte besucht. Eine Pflicht dazu gibt es aber nicht. Die oppositionelle SPD im Landtag fordert nun eine Änderung.

Flughafen Basel war wegen Bombendrohung stundenlang gesperrt

Nach einer Bombendrohung ist der Euro-Airport Basel-Mulhouse-Freiburg am Sonntag mehrere Stunden lang geschlossen worden.

Protest gegen rechts: Weitere Aktionen am Sonntag

Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg, Freiburg: Bereits am Samstag haben in Baden-Württemberg gut 80.000 Menschen gegen Rechtsextremismus und für die Demokratie demonstriert. Weitere Proteste sind angekündigt.

Neue Bezahlkarte für Geflüchtete wird erstmals ausgegeben

Flüchtlinge müssen in einem Landkreis im Südwesten bald nicht mehr Schlange stehen, um an ihr Geld zu kommen. Die Umstellung auf Bezahlkarten läuft an.

20.000 Menschen versammeln sich in Karlsruhe gegen rechts

Geschätzte 20.0000 Menschen haben sich in Karlsruhe nach Bekanntwerden eines Treffens von Rechtsextremen mit Politikern der AfD und CDU versammelt. Das sagte ein Polizeisprecher. Die Versammlung verlief demnach störungsfrei.

Weiterhin Einschränkungen auf Bahnstrecke Frankfurt-Mannheim

Die seit knapp drei Wochen gesperrte Bahnstrecke Frankfurt-Mannheim wird nicht wie geplant ab Montag wieder voll befahrbar sein.

Anstieg im Jahr 2023: 2.602 neue Sozialwohnungen in Baden-Württemberg

Die Zahl der Sozialwohnungen in Baden-Württemberg ist auch 2023 leicht gestiegen.

100 Polizeifahrzeuge sind klimaneutral: Tausende im Fuhrpark

Der Fuhrpark der Polizei in Baden-Württemberg wird seit 2015 um Elektrofahrzeuge erweitert, um klimafreundlicher zu werden. Es geht nur langsam voran. Die Verbrenner dominieren noch.

Demos am Wochenende: Klare Kante gegen Rechtsextremismus zeigen

Auch in Baden-Württemberg wollen Demonstranten die Demokratie schützen, die sie durch die AfD und Akteure der sogenannten Neuen Rechten bedroht sehen. Ist das nur eine Momentaufnahme? Oder ein Protest, der auch das Wahlverhalten von Bürgern ändern könnte?

Karlsruher SC kämpft sich zu mühsamem 2:1 gegen Osnabrück

Der Karlsruher SC hat im Kampf um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg geschafft.

Frau in Philippsburg getötet: Verurteilter Ehemann legt Revision ein

Der 37-Jährige, der wegen tödlicher Messerstiche auf seine Ehefrau in Philippsburg zu zwölf Jahren Haft verurteilt wurde, hat Revision eingelegt.

Ministerium: Studienabbruch verhindern ist „Daueraufgabe“

Um die Quote von Studienabbrechern im Südwesten zu senken, hat das Wissenschaftsministerium seit 2021 mehr als 90 Stellen für Studienerfolg an Hochschulen dauerhaft angesiedelt.

Nach Tod von Hertha-Präsident: Karlsruher SC mit Trauerflor

Den Karlsruher SC und Hertha BSC verbindet über Jahrzehnte eine Fan-Freundschaft. Nun reagieren die Badener auf den Tod des Hertha-Präsidenten Bernstein.

Laut Immobilienverband: Mehr Häuser und Wohnungen zum Verkauf angeboten

Mit der Verteuerung der Immobilienkredite ist das Angebot an Häusern und Eigentumswohnungen in Süddeutschland sehr stark gestiegen.

Schnee & Sonne: Der Winter bleibt in Baden-Württemberg noch erhalten

Es hört auf mit dem Schneefall und es wird sonniger. Bis zum Wochenende sollen die Temperaturen im Südwesten sinken.

Der KSC empfängt den VfL Osnabrück: Hoffen auf Stindl und grünen Rasen

Der Ex-Gladbacher Stindl fehlt dem KSC möglicherweise zum Jahresauftakt gegen Osnabrück. Die Bedingungen im Wildpark sind ungewöhnlich.

Frauen in Baden-Württemberg verdienen weiter weniger als Männer

Die Lohnlücke zwischen Frauen und Männer ist im Südwesten zwar etwas kleiner geworden – fällt aber noch deutlich größer aus als in ganz Deutschland. Hier stagniert die Entwicklung.

Umfrage: CDU baut Vorsprung gegenüber den Grünen weiter aus

Während sich die Werte der Grünen auf niedrigem Niveau stabilisieren, eilt die CDU ihrem Koalitionspartner in einer Umfrage weiter davon. Einen Dämpfer muss dagegen die AfD hinnehmen.

Zahlreiche Kundgebungen gegen Rechts in Baden-Württemberg geplant

Tausende Menschen werden am Wochenende auf Demonstrationen gegen Rechtsextremismus in zahlreichen Städten Baden-Württembergs erwartet.

Wirtschaftsministerin lehnt Homeoffice-Anspruch ab

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) lehnt einen Rechtsanspruch auf Homeoffice ab.

Entwarnung bei Glatteis – dafür Schnee: Ab Donnerstag wieder kälter

Am Donnerstag soll es in Baden-Württemberg keine verbreitete Gefahr durch Glatteis mehr geben.

Laut Studie: Junge Mädchen sind stark von psychischen Problemen geplagt

Psychische Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg sind im Vergleich zu Zeiten vor der Corona-Pandemie auf einem hohen Niveau – besonders bei jungen Mädchen.

Wegen Eisschicht: A5 zwischen Rastatt-Nord und Baden-Baden wurde gesperrt

Die Autobahn 5 ist nach mehreren Teilsperrungen wegen einer Eisschicht wieder frei. 17 Unfälle soll es auf der Autobahn bei Rastatt und Baden-Baden am Morgen gegeben haben, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte.

Mehr junge Menschen sollen studieren: 140.000 Fachkräfte fehlen bis 2040

Aus Sicht von Wissenschaftsministerin Petra Olschowski müssen in Baden-Württemberg künftig mehr junge Menschen studieren.

Studie: Start-ups im Südwesten werben mehr Geld ein

Der Höhenflug deutscher Start-ups ist vorbei, viele kommen nur noch schwer an Geld. In neuen Zahlen für Baden-Württemberg zeigt sich die Krise aber noch nicht – insbesondere wegen eines Überfliegers.

Zahl der Organspenden in Baden-Württemberg leicht gestiegen

Die Zahl der Organspenden ist in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen.

Winter sorgt für ICE-Ausfälle zwischen Deutschland und Paris

Wegen der Winterwitterung in Frankreich kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn am Dienstag und Mittwoch zu Ausfällen im ICE-Verkehr zwischen Paris und Deutschland.

Karriereende? Lars Stindl lässt seine Zukunft noch offen

Der langjährige Bundesliga-Profi Lars Stindl wechselte im vergangenen Sommer zurück in seine Heimat zum Karlsruher SC. Wie seine Zukunft über die Saison hinaus aussieht? Er weiß es noch nicht.

Branchenverband informiert: Mehr Solaranlagen im Land installiert

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr deutlich mehr Solaranlagen installiert worden als noch im Jahr zuvor.

Gendern in Landesbehörden soll verboten werden

Nur wenige Themen polarisieren so sehr wie die Gendersprache. Baden-Württemberg will die umstrittenen Sonderzeichen nun in der Verwaltung unterbinden. Ist das Sprachpflege – oder Scheindebatte?

Unwetterwarnung im Südwesten: Glatteis und Verkehrsprobleme

Wer am Mittwoch aus dem Haus muss, sollte gut achtgeben. In ganz Baden-Württemberg kann es spiegelglatt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor teils extremer Glatteisgefahr im Südwesten.

Opferschutzorganisation Weißer Ring sucht ehrenamtliche Berater mit Herz für Opfer

Facebook und Instagram sollen dem Weißen Ring helfen, mehr Menschen für den Opferschutz zu gewinnen. Fast zwei Drittel seiner Berater sind über 60. Potenzial sieht die Hilfsorganisation bei jungen Leuten.

Umfrage: Große Mehrheit wünscht sich eine Mobilitätsgarantie

In der Landespolitik wird über eine Mobilitätsgarantie für alle Orte im Südwesten seit langem gestritten. Anders ist die Stimmungslage in der Bevölkerung, wie nun eine Umfrage deutlich zeigt.

Reh wird von Feuerwehr in Brühl aus Eis gerettet

Die Feuerwehr hat in Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) ein im Eis gefangenes Reh befreit.

Sinkende Steuereinnahmen: Land muss auf mehr Geld verzichten

Der Südwesten steht vor großen Herausforderungen – und hat dafür immer weniger Geld zur Verfügung. Die Steuerbilanz für das Jahr 2023 bestätigt: Die fetten Jahre sind definitiv vorbei.

Doppelpack von Matanovic: KSC gewinnt Test gegen Nürnberg

Die Karlsruher feiern den nächsten Testspiel-Sieg. Siwsiwadse trifft gegen den Club zur Führung, Matanovic sogar gleich zweimal. Kommenden Freitag steht der Rückrunden-Auftakt an.

24 Glätteunfälle mit 6 Verletzten in einer Nacht im Landkreis Karlsruhe

Auf einer Bundesstraße bei Bretten im Landkreis Karlsruhe ist es in einer Nacht zu 24 Unfällen wegen Glätte gekommen.

Flüchtlingsrat: Migrationsdebatte verdeckt größere Probleme

Die Kritik an der Zahl von Flüchtlingen in Baden-Württemberg wächst, während die Kapazitäten zur Aufnahme kleiner werden. Aber sind Flüchtlinge wirklich das größte Problem? Der Flüchtlingsrat warnt.

Radwegeausbau in Baden-Württemberg noch nicht auf Kurs

Hunderte Kilometer neuer Radwege will die Landesregierung in den nächsten Jahren in Baden-Württemberg bauen lassen. Im Jahr 2023 kam das Bauprogramm jedoch noch nicht so recht aus den Startlöchern. Das soll im Folgejahr besser werden.

Strafbefehle nach Achterbahn-Unglück im Legoland rechtskräftig

Nach dem Achterbahn-Unglück mit rund 30 Verletzten im deutschen Legoland-Park im bayerischen Günzburg haben zwei technische Mitarbeiter ihre Strafen akzeptiert.

Mehr Start-ups in Baden-Württemberg gegründet: Uni-Städte stark

Gestiegene Zinsen, Konjunktursorgen und risikoscheuere Investoren machen der Start-up-Szene zu schaffen. Im Gegensatz zum Bundestrend stieg die Zahl der Gründungen im Südwesten 2023 aber. Auch dank der Stärke zweier forschungsnaher Standorte.

„Schreckliche Tat“: Zwölf Jahre Haft für Bluttat an Ehefrau in Philippsburg

Kein Geständnis, keine Tatwaffe, viele Indizien – für die Bluttat an seiner Frau ist ein 37-Jähriger aus dem Kreis Karlsruhe wegen Totschlags verurteilt worden. Bei der gut einstündigen Verkündung ging ein Raunen durch den vollbesetzten Schwurgerichtssaal.

Laut Studie: Deutsche könnten 2024 wieder so viel reisen wie vor Corona

Corona hat in den vergangenen Jahren etliche Reisepläne durchkreuzt. Einer neuen Studie zufolge könnten die Deutschen 2024 nun fast wieder so viel reisen wie vor der Pandemie. Wären da die nicht die Sorgen vieler Menschen ums Reisebudget.