Wetter
Schnee auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald

Wetter Schnee auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald

Quelle: Thomas Warnack/dpa
dpa

Schnee Ende März: In der Nacht zu Sonntag ist es im Südwesten teilweise weiß geworden. Nach einem eher ungemütlichen Wochenende soll es im Laufe der Woche wieder freundlicher werden.

Nach dem Rückzug des Frühlingswetters zum Wochenende hat es in der Nacht zu Sonntag in Baden-Württemberg sogar geschneit. Entlang der Schwäbischen Alb und des Schwarzwalds sei Schnee gefallen, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdiensts (DWD) in Stuttgart am Sonntag mit. Ab einer Höhe von etwa 700 Metern sei auch Schnee liegen geblieben. Höchstwerte seien am Sonntagmorgen im Schwarzwald am Feldberg (zehn Zentimeter) und in Freudenstadt (sieben Zentimeter) gemessen worden, so der Meteorologe.

Der DWD prognostizierte für Baden-Württemberg am Sonntag ungemütliche Temperaturen mit Regen mit Höchsttemperaturen um die 3 Grad im Bergland und um die 10 Grad am Rhein und in höheren Lagen auch Schnee, nachts mit teilweise glatten Straßen. Doch dann wird es freundlicher, mit mehr Sonnenstrahlen.

Am Montag soll es anfangs Schauer geben, im Tagesverlauf aber trocken bleiben. Die Sonne setzt sich den Meteorologinnen und Meteorologen zufolge dann immer weiter durch. Die Temperaturen reichen von 8 Grad im Bergland bis 14 Grad in Südbaden. Auch soll es windig werden mit zum Teil starken Böen im Bergland.

Am Dienstag erwartet der DWD mal mehr, mal weniger dichte Wolkenfelder – dazwischen Sonne. Das Thermometer steigt auf Temperaturen zwischen 10 und 16 Grad. Am Mittwoch wird es Richtung Bayern den Angaben zufolge zunächst noch freundlich, dann breiten sich auch hier Wolken und Regen aus, die dann gegen Abend jedoch wieder abklingen. Die Höchstwerte reichen von 8 bis 14 Grad.

 

Weitere Nachrichten

Betrugsstraftaten nehmen in Baden-Württemberg deutlich zu

Betrüger bringen ihre Opfer oft um hohe Summen. Aber auch kleinere Betrugsdelikte wie Schwarzfahren oder Tanken ohne zu bezahlen nehmen im Südwesten zu. Eine kleine Entwarnung gibt es jedoch auch.

Kontrollaktion: Im Baden-Württemberg blitzt es knapp 14.000 Mal

Beim Blitzermarathon im Südwesten sind am Freitag 13.659 Fahrzeuge geblitzt worden - 430 mehr als im Vorjahr. Das teilte das Innenministerium am Samstag mit.

Tatort Familie: Polizei registriert deutlich mehr Gewalt gegen Kinder

Die Kriminalität im Land nimmt stark zu, egal ob es um Wohnungseinbrüche geht oder Angriffe im öffentlichen Raum. Auch Kinder werden zunehmend Opfer von Gewalttaten.

Hund stirbt unter Würgen und Erbrechen: Giftköder im Landkreis Karlsruhe vermutet

Ein Hund ist in Östringen (Kreis Karlsruhe) vermutlich wegen eines Giftköders gestorben.

Karlsruher Influencerin Pamela Reif setzt sich an die dm-Kasse

Mit ihren Fitness-Videos erreicht Pamela Reif Millionen von Followern. Sie lebt auf Ibiza. Nun kam sie für eine PR-Aktion zurück in ihre Heimat Waldbronn - und setzte sich selbst an die Kasse.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.