Spätis in der Fächerstadt
Spätkauf in Karlsruhe: Hier kann nach 22:00 Uhr eingekauft werden!

Spätis in der Fächerstadt Spätkauf in Karlsruhe: Hier kann nach 22:00 Uhr eingekauft werden!

Quelle: Pixabay

Egal ob Schichtarbeit, nächtlicher Hunger oder beim eigentlichen Einkauf etwas vergessen: Es gibt viele Gründe, warum es manchmal sinnvoll ist, noch nach 22:00 Uhr einkaufen zu können. Auch in Karlsruhe gibt es Geschäfte, die extra-lange geöffnet haben.

Supermärkte – nach 22:00 Uhr noch geöffnet

Die meisten Supermärkte in Karlsruhe schließen ihre Türen um 20:00 Uhr – einige Lebensmittelgeschäfte, unter anderem das Scheck-in Center am Mendelssohnplatz oder real, beispielsweise im Durlach Center, haben sogar bis 22:00 Uhr geöffnet. Doch was, wenn nach zehn Uhr am Abend eingekauft werden muss?

Auch für dieses Szenario gibt es eine Lösung, denn in der Fächerstadt sind einige Lebensmittelgeschäfte vertreten, die auch nach 22:00 Uhr noch zum Einkaufen einladen. Wo sich diese „Spätis“ in Karlsruhe befinden, verrät meinKA im Überblick!

 

11 Food Corner – spät einkaufen in Karlsruhe

Anfang November 2020 wurde die 11 Food Corner in der Karlsruher Oststadt, genauer in der Ludwig-Wilhelm-Straße, eröffnet. Hier können die Karlsruher von Montag bis Samstag bis 23:30 Uhr einkaufen. Das Lebensmittelgeschäft bietet dabei eine breite Auswahl für die Kunden.

Insbesondere die Themen Bio, Vegan und gesunde sowie bewusste Ernährung stehen bei 11 Food Corner im Mittelpunkt. Glutenfreies Brot, Aufstriche, frisches Sushi, Snacks oder Gummibärchen und Wein gehören zum Sortiment – um nur einige Produkte zu nennen. Eine Salattheke und Müslispender zur Selbst-Abfüllung sowie Coffee to to und ein Shop-in-Shop-System mit Döner-Spieß runden die bunte Angebotsvielfalt des Spätkaufs ab.

 

Öffnungszeiten – 11 Food Corner

Montag bis Samstag 09:00 Uhr bis 23:30 Uhr
Sonntag geschlossen

 

Habibi Spätkauf – einkaufen bis Mitternacht

Einkaufen bis Mitternacht – so lautet die Devise im Habibi Späti in der Karlsruher Innenstadt-Ost. In der Kaiserstraße 69, beim Berliner Platz, wurde der „Späti“ im ehemaligen KSC-Fanshop im Herbst 2020 eröffnet. Von Montag bis Samstag kann ab 09:00 Uhr und bis 00:00 Uhr im Späti eingekauft werden- allerdings sollen bald auch an Sonntagen die Türen geöffnet werden.

Das Sortiment des Spätkaufs beinhaltet eine umfangreiche Auswahl an Bier und weiteren Getränken – aber auch Gebäck, Nudeln, Gewürze, Kaffee und Drogerieartikel gehören zum Sortiment. Der Habibi Späti gehört der Familie Theuß, welche bereits in der Kaiserstraße 59 ein orientalisches Restaurant betreibt.

 

Öffnungszeiten – Späti Habibi

Montag bis Samstag 09:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Sonntag geschlossen

 

Rewe – diese Filialen haben länger offen

Der Lebensmitteleinzelhändler Rewe ist mit einigen Märkten in der Fächerstadt vertreten – aber eine Filiale hat besonders lange geöffnet! Während die anderen Standorte in Karlsruhe spätestens um 22:00 Uhr schließen, kann im Rewe in der Kaiserstraße, nahe dem Europaplatz, bis 00:00 Uhr eingekauft werden.

Wer nicht in der Innenstadt wohnt, sondern eher in Richtung Grötzingen beheimatet ist, der kann den Rewe in Weingarten (Baden) aufsuchen. Der Supermarkt direkt am Eingang Weingartens hat seine Türen ebenfalls bis Mitternacht geöffnet.

 

Öffnungszeiten – Rewe

Montag bis Samstag 07:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Sonntag geschlossen

 

Rewe To Go – Einkaufen an der Tankstelle

An den Aral-Tankstellen in der Haid-und-Neu-Straße und in der Durlacher Allee in Karlsruhe ist jeweils ein Rewe To Go integriert. Diese bieten den Karlsruher täglich bis 00:00 Uhr kleine Mahlzeiten zum Mitnehmen, wie beispielsweise Salate, Sandwiches, Obstsalate, Müsli, Getränke oder Sushi.

Rund um die Uhr und ebenfalls täglich hat außerdem der Rewe To Go in Ettlingen an der Aral-Tankstelle in der Karlsruher Straße – direkt bei der Autobahn A5, geöffnet.

 

Öffnungszeiten – Rewe To Go – Haid-und-Neu-Straße

Montag bis Freitag 05:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Samstag und Sonntag 06:00 Uhr bis 00:00 Uhr

 

Öffnungszeiten – Rewe To Go – Durlacher Allee

täglich 06:00 Uhr bis 00:00 Uhr

 

Rewe-to-go in Ettlingen.

Rewe To Go in Ettlingen. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Kaufland – Mitternachts-Shopping möglich

Die Karlsruher Kaufland-Filiale in der Carl-Metz-Straße hat mehrmals in der Woche auch nach 22:00 Uhr noch geöffnet. Während an Donnerstagen und Freitagen bis Mitternacht eingekauft werden kann, wird an Samstagen um 23:30 Uhr geschlossen. Von Montag bis Mittwoch sind die Türen schon um 22:00 Uhr zu.

Das Kaufland-Sortiment reicht von Lebensmitteln, über Haushaltswaren bis zu To-go-Produkten und einer Frischetheke mit Fleisch, Käse, Wurst sowie Feinkost und bietet somit eine breite Auswahl.

 

Öffnungszeiten – Kaufland

Montag bis Mittwoch 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 07:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Samstag 07:00 Uhr bis 23:30 Uhr
Sonntag geschlossen

 

| Quelle: Eric Reiff

 

Verkaufsautomaten – rund um die Uhr geöffnet

Wer Milch oder Eier beim Groß-Einkauf vergessen hat oder dringend an Sonn- und Feiertagen auf der Suche nach Marmelade, Nudeln oder Butter ist, der wird oftmals an den Verkaufsautomaten und Hofläden in Karlsruhe fündig.

 

Sonntags einkaufen in Karlsruhe – Hofläden, Automaten & Co.

Sonntag ist Ruhetag – auch in Karlsruhe. Ist der Wochenendeinkauf allerdings unvollständig, so können bei den Karlsruher Hofläden, an den Verkaufsautomaten oder an einigen Tankstellen der Fächerstadt auch sonntags die fehlenden Produkte eingekauft werden.

Mehr zum Thema Einkaufen

Baden-Württemberg: Einzelhandelsumsätze steigen trotz Pandemie leicht

Der Einzelhandel klagt oft und gerne über notleidende Betriebe und wegfallende Umsätze in Lockdown-Zeiten. Wie ist es da zu erklären, dass die Gesamterlöse der Branche im Vorjahr sogar gestiegen sind?

Aktion wird verlängert: Lokal einkaufen & per Radkurier liefern lassen

Die Aktion rund um den kostenlosen Lieferservice mit dem Radkurier Karlsruhe, um den Einzelhandel im aktuellen Corona-Lockdown zu unterstützen und an dem sich mittlerweile rund 50 Geschäfte beteiligen, wird vorerst bis zum 14. Februar 2021 verlängert.

Verband warnt vor Folgen eines Lockdowns vor Weihnachten

Der baden-württembergische Handelsverband hat vor möglichen verheerenden Folgen eines Corona-Lockdowns noch vor Weihnachten für die Geschäfte in den Städten gewarnt.

"Weihnachtskuriere" in Karlsruhe sollen lokale Händler stützen

Die Einzelhändler stellen sich auf coronabedingt hohe Umsatzeinbußen im so wichtigen Weihnachtsgeschäft ein, viele Betriebe sind in Not. Wie man die wirtschaftlichen Schäden minimieren könnte? Einige Kommunen haben vor dem ersten Adventssamstag kreative Ansätze.

Wegen Corona: dm stellt sich auf verändertes Kundenverhalten ein

Viele Menschen kaufen in der Coronavirus-Pandemie anders ein. Das merkt auch das Drogeriemarktunternehmen dm und reagiert. Konsequenzen für das Filialnetz sind möglich.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.