2°/7°
Gericht am Schloss & in Durlach
Amtsgericht Karlsruhe – Zivilrecht, Strafverfahren & Co.

Gericht am Schloss & in Durlach Amtsgericht Karlsruhe – Zivilrecht, Strafverfahren & Co.

Quelle: Thomas Riedel

Das Amtsgericht in Karlsruhe kümmert sich um die Gerichtsangelegenheiten im Karlsruher Stadtkreis, welche unter das Zivilrecht und Familienrecht fallen oder zu Strafverfahren zählen. Der Karlsruher Stadtteil Durlach hat ebenfalls ein Amtsgericht.

Amtsgericht Karlsruhe – Zuständigkeiten

Das Amtsgericht in Karlsruhe hat seinen Hauptsitz am Schlossplatz, nahe der Staatlichen Kunsthalle und dem Bundesverfassungsgericht. Eine Nebenstelle des Amtsgerichts befindet sich im Zentrum der Fächerstadt –  in der Lammstraße, nahe des Friedrichsplatzes. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Karlsruhe beläuft sich auf das Stadtgebiet – mit Ausnahme der vom Amtsgericht Durlach vertretenen Stadtteile und Gemeinden.

Während am Hauptsitz des Amtsgerichts der Zuständigkeitsbereich hauptsächlich auf Strafsachen fällt, nimmt sich die Nebenstelle in der Lammstraße dem Zivil- und Familienrecht an. Hierzu zählen oftmals Zivilrechtsstreitigkeiten, welche vorwiegend Rechtsstreitigkeiten zwischen Privatleuten oder Firmen sind.

Das Familiengericht beschäftigt sich dagegen beispielsweise mit der Scheidung von Ehen oder der Aufhebung von eingetragenen Lebenspartnerschaften und ist auch für Entscheidungen zuständig, die infolge einer Trennung von (Ehe-)partnern zu treffen sind, wie oftmals Unterhaltsansprüche von Kindern. 

Weitere Aufgaben und Verfahren stellen unter anderem die Themen Adoption, Gerichtsvollzug, Insolvenzen, Mahnverfahren, Nachlassachen, Zwangsvollstreckung und Versteigerung, Vormundschaften oder das Schuldnerverzeichnis dar.

 

Das Karlsruher Amtsgericht am Schlossplatz.

Das Karlsruher Amtsgericht am Schlossplatz. | Quelle: Thomas Riedel

 

Amtsgericht Durlach – historisch in der Karlsburg

Das Amtsgericht Karlsruhe-Durlach ist in den Räumlichkeiten der historischen, 1875 erbauten und denkmalgeschützen, Durlacher Karlsburg zu finden. Die Aufgabenbereiche des Amtsgerichts umfassen Zivilrecht, Strafverfahren und Familienrecht.

Doch warum hat der Stadtteil Durlach ein eigenes Amtsgericht?

1936 in die Stadt Karlsruhe eingemeindet, wurde der Stadt Durlach der Fortbestand aller seiner Behörden zugesagt – aus diesem Grund besitzt Durlach noch heute ein eigenes Rathaus, ein Finanzamt und eben auch ein Amtsgericht. Derzeit beläuft sich der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts auf Durlach, Grötzingen, die Bergdörfer, Pfinztal, Walzbachtal und Weingarten (Baden).

 

In der Durlacher Karlsburg ist das Amtsgericht beheimatet.

In der Durlacher Karlsburg ist das Amtsgericht beheimatet. | Quelle: Thomas Riedel

 

Amtsgericht Karlsruhe – Standorte

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.