News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Vom Wald in die Wohnsiedlung: Mehr Waldvögel beobachtet

Vogelfans im Südwesten haben mehr Waldvögel in ihren Gärten entdeckt als im Jahr zuvor.

Sattelzug blockiert über Stunden A8 bei Pforzheim

Die verrutschte Ladung eines Sattelzugs hat auf der Autobahn 8 bei Pforzheim zu einer stundenlangen Vollsperrung und zu langen Staus geführt.

"Booster"-Quote in Pflegeheimen ist geringer als erwartet

Immer wieder kommt es in Pflegeheimen zu Corona-Ausbrüchen wie zuletzt in Rastatt und Gaggenau. Das könnte auch an den Impfquoten liegen. Denn die sind ernüchternd, wie eine Umfrage zeigt.

"Kiss & Fly-Zone": Mehr Zeit zum kostenlosen Knutschen am Stuttgarter Flughafen

Der Flughafen Stuttgart gönnt Abreisenden fünf Minuten mehr Zeit zum Abschiednehmen.

Viele Gastronomiebetriebe sehen sich in Existenz bedroht

Angesichts von Umsatzrückgängen und Corona-Beschränkungen bangen viele Gastronomen im Südwesten um ihre Existenz.

So viel Protest gegen Corona-Politik wie nie zuvor

Sie trommeln, pfeifen und skandieren. Und oft verlaufen die meist unangemeldeten Demonstrationen friedlich. Aber für viele haben sie ein juristisches Nachspiel. Über einen Tag der Rekorde.

Neue Corona-Verordnung: FFP2-Masken in Geschäften nun Pflicht

Mit einer neuen Corona-Verordnung will die Landesregierung das gesellschaftliche Leben gegen die Auswirkungen der Omikron-Variante wappnen. Nicht alle wollen die Entscheidung akzeptieren.

Vogelgrippe: Volieren im Heidelberger Zoo weiter geschlossen

Besucher und Besucherinnen des Heidelberger Zoos müssen bis auf Weiteres auf die dort normalerweise gezeigten Vögel verzichten.

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß im Kreis Calw

Bei einem Frontalzusammenstoß bei Wildberg (Kreis Calw) sind drei Menschen verletzt worden.

48-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall in Bretten

Zwei Tage nach einem Unfall in Bretten (Landkreis Karlsruhe) ist ein Autofahrer seinen Verletzungen erlegen.

Bergwacht appelliert: Zufahrten und Rettungswege frei halten

Die Bergwacht Schwarzwald bittet Winterausflügler, beim Parken keine Zufahrten und Rettungswege zu blockieren und - wo möglich - auf öffentlichen Nahverkehr umzusteigen.

Ermittlungen zu Totem in Karlsruher Klinikum laufen noch

Nach dem Tod eines angeblich wegen seines Impfstatus nicht behandelten Patienten im Klinikum Karlsruhe laufen die Ermittlungen noch.

Land verlängert Ausnahmeregeln für 12- bis 17-Jährige

In Baden-Württemberg können ungeimpfte Schülerinnen und Schüler auch im Februar noch mit einem aktuellen Corona-Test in Cafés, Restaurants und ins Kino.

Polizeigewerkschaft: Corona-Demos zeigen Personalnot

In vielen deutschen Städten rücken Polizisten regelmäßig zu Demos gegen die Coronapolitik aus. Das hat Überstunden und kürzere Ruhezeiten zur Folge. Aus Gewerkschaftssicht fördert die Coronakrise einen generellen Missstand zutage.

Ticketkontrolle in Karlsruhe eskaliert: Drei Kontrolleure im Krankenhaus

Bei einer Ticketkontrolle in einer Karlsruher Straßenbahn ist ein 19-Jähriger ausgerastet und hat drei Kontrolleure verletzt.

Neue Quarantäne-Regeln gelten ab Mittwoch in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sollen von diesem Mittwoch an neue Quarantäne-Regeln gelten.

Baden-Württemberg fordert Tempo bei geplanter Impfpflicht

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat die Bundespolitik ermahnt, bei der Impfpflicht aufs Tempo zu drücken.

Zahl der Corona-Toten in Rastatter Seniorenheimen steigt

13 Bewohner eines Rastatter Seniorenheims sind inzwischen infolge eines Corona-Ausbruchs gestorben.

Polizei Pforzheim sucht weiter nach womöglich entführtem Zehnjährigen

Die Polizei sucht weiter nach einem verschwundenen Zehnjährigen und seinem Vater, der das Kind womöglich entführt haben soll.

Sorgen um Schulen und Kitas zum Start nach den Ferien

Nachdem am Montag nach den Ferien Betreuung und Unterricht an den Kitas und Schulen begonnen haben, müssen Kinder und Jugendliche sich wieder an neue Regeln gewöhnen. Denn zumindest zu Beginn werden sie häufiger getestet. Und auch für das Personal bleibt es nicht beim Alten.