Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

Kommunen bemühen sich verstärkt um Impfwillige ab 16 Jahren

Kurz vor dem Beginn der Sommerferien verstärken etliche Kommunen ihre Bemühungen, möglichst viele Schüler zum Impfen zu bewegen. Dafür setzen sie mobile Teams ein, die die Hürden möglichst niedrig halten. Ziel: ein sicherer Schulbetrieb ab September.

Rund 3.000 Schülerinnen und Schüler pauken in Sommerschulen

Statt Urlaub oder Freibad heißt das Ferienprogramm für rund 3000 Schülerinnen und Schüler Pauken.

Wieder Beschränkungen: Landkreis Karlsruhe nun in Inzidenzstufe 2

Das Gesundheitsamt hat nun amtlich bekannt gemacht, dass die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Karlsruhe fünf Tage in Folge über 10 lag. Damit gilt ab Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe 2. Im Karlsruher Stadtgebiet gilt diese schon seit dem 08. Juli.

Impfen vor Ort: Landesweite Aktion gegen das Coronavirus

Kurz vor den Sommerferien hat das baden-württembergische Gesundheitsministerium am Mittwoch eine landesweite Impfwoche gegen das Coronavirus gestartet.
Spritze Impfung Impfen

Impf-Turbo in Karlsruhe: Nächste Woche täglich "Impfen ohne Termin"

Schon seit einer Woche laufen in Karlsruhe verschiedene Impfangebote, die außerhalb der Karlsruher Impfzentren wahrgenommen werden können. Diese Angebote werden gut angenommen und sollen daher ab der nächsten Woche ausgeweitet werden, teilt die Stadt mit.

Viele junge Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus

Vergleichsweise viele junge Menschen im Südwesten haben sich nach Behördenangaben jüngst mit dem Coronavirus infiziert.

Forschung: Corona-Spätfolgen sind vielfach Organschäden

Ärzte an der Uniklinik Ulm untersuchen Menschen mit andauernden Beschwerden nach einer Covid-19-Erkrankung auf Schäden an Herz und Lunge. Eine erste Zwischenbilanz fällt deutlich aus.

Laut Chefarzt: Corona-Lage auf Intensivstationen entspannt sich

Die Corona-Situation auf den Intensivstationen in Baden-Württemberg entspannt sich nach Einschätzung des Ludwigsburger Chefarztes Götz Geldner.

Corona-Inzidenzwert in Baden-Württemberg knapp unter Zehner-Marke

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten ist am Sonntag bis knapp unter die Zehner-Marke gestiegen.

Impfbus soll Ende des Monats durch Heilbronn touren

Vor dem Supermarkt oder beim Biergarten gegen Corona impfen lassen: Das soll für Menschen in Heilbronn vom 28. Juli an in einem Impfbus der Stadt möglich sein.

Hochwasser am Rhein steigt weiter: Unwetter weiter möglich

Erneut haben Unwetter im Südwesten zahlreiche Einsätze ausgelöst. Diesmal war vor allem Südbaden betroffen. Derweil schwillt das Hochwasser am Rhein weiter an. Zumindest die Wetterlage soll sich mit Blick auf die kommende Woche aber zunehmend beruhigen.

Sinkende Zahlen: Impfungen sollen gezielter angeboten werden

Nach dem Ansturm auf die begehrten Impftermine bricht die Nachfrage nun ein. Dem Gesundheitsminister macht das mit Blick auf die Delta-Variante Sorgen. Wie wollen Land und Verbände Tempo in die Impfkampagne bringen?

Corona-Inzidenzwert steigt in Baden-Württemberg deutlicher als zuletzt

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten hat am Freitag einen vergleichsweise deutlichen Sprung gemacht.

Virologe: Beim Impfen stärker in soziale Brennpunkte

Um das Impftempo wieder anzukurbeln, hat der Heidelberger Virologe Hans-Georg Kräusslich der Landesregierung geraten, mit Angeboten verstärkt in soziale Brennpunkte zu gehen.

Forscher schmieden Allianz im Kampf gegen Corona

Forscher und Forscherinnen vor allem aus Zentren der Helmholtz Gemeinschaft haben sich zusammengetan, um Coronaviren besser bekämpfen zu können.
Spritze Impfung Impfen

Für mehr Impftempo: Betriebsärzte sollen Impfzentren nutzen

Damit die stockende Impfkampagne wieder Fahrt aufnimmt, sollen Betriebsärzte und Impfzentren enger zusammenarbeiten.

Ministerin will trotz Delta Präsenzpflicht nach Schulferien

Noch zehn Tage Schule, dann sind Sommerferien im Südwesten. Aber wie geht es am 13. September weiter, wenn Delta die Inzidenz nach oben treibt? Die Ministerin will neue Schulschließungen unbedingt vermeiden - doch in der Corona-Krise kam es schon öfter anders.

Karlsruhe bei 20,8: Drei Regionen in Baden-Württemberg über 20er-Inzidenz

So langsam sie zuletzt gesunken war, so schnell steigt die Corona-Inzidenz im Südwesten wieder an.

Corona und Kirchen: Zahl der Mitglieder geht weiter zurück

Fast jedes Jahr verzeichnen die Kirchen in Baden und Württemberg bei den Austrittszahlen Höchststände. Nicht so im Corona-Jahr 2020. Geht es jetzt wieder aufwärts? Experten haben Zweifel. Und warum verlassen die Menschen eigentlich weiter in Scharen ihre Kirche?

Corona-Ausbruch kann für Karlsruher Bar-Betreiber teuer werden

Bar, Club, Disco? Je nach Betrachtung kann ein Corona-Ausbruch für ein Karlsruher Lokal ins Geld gehen. Derweil steigt die Zahl der Infizierten auf 49.