Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

Rotes Kreuz warnt vor Überlastung des Rettungsdienstes

Flächendeckende Impfangebote und Schnelltests könnten aus Sicht des Deutschen Roten Kreuzes eine Überlastung des Rettungsdienstes verhindern.

2G-Plus-Regel, Gratis-Tests, mehr Impfungen: Karlsruher OB & Landrat mit Appell

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe setzen sich mit Nachdruck für zusätzliche Impfangebote ein. Dies bekräftigen Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel in einer Pressemitteilung am Freitag, 12. November 2021.

Klinikverband: Intensivpflegekräfte emotional sehr belastet

Die Intensivstationen der Kliniken laufen voll von ungeimpften Corona- Patienten. Sie verdrängen andere Schwerkranke auf die Warteliste. Das nimmt die Pflegekräfte stark mit.

Studie: Corona-Impfquote von 90 Prozent notwendig

Um die Ausbreitung des Coronavirus trotz der Aufhebung aller Kontaktbeschränkungen zu stoppen, müsste die Impfquote in der Bevölkerung auf 90 Prozent steigen.

Impfkapazitäten in Baden-Württemberg sollen erneut ausgebaut werden

Die Zahl der Covid-Patienten in den Kliniken im Land steigt. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht neue Höhen. Nun setzt die Landesregierung erneut auf das Impfen - und Angebote vor Ort.

Streit um Kontrollen der Corona-Regeln in der Gastronomie

Die Coronalage spitzt sich weiter zu. Doch diesmal bleiben Hotels und Restaurants offen. Über die Überprüfung der Regeln ist eine Diskussion entbrannt.

Laut Chefarzt: Uns gehen immer mehr Intensivbetten verloren

Personalmangel führt nach Angaben des ärztlichen Direktors der Ludwigsburger RKH Kliniken zu einem stetigen Verlust vom Intensivbetten.

Gemeinden: Impfpflicht für Berufe und "hartes 2G-Regime"

Angesichts der rasch steigenden Corona-Infektionszahlen und der angespannten Lage in den Intensivstationen fordern die baden-württembergischen Gemeinden strenge Einschränkungen für Ungeimpfte und eine Impfpflicht für bestimmte Berufe.

In Karlsruhe wird weiter geimpft: Sonderimpfaktionen im November

Weiterhin haben Impfwillige die Möglichkeit, sich vom Mobilen Impfteam (MIT) des Städtischen Klinikums Karlsruhe spontan gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Denn viele Sonderaktionen laufen in Karlsruhe auch nach Schließung der Impfzentren weiter.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg steigt auf fast 300

Die Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg nehmen weiter stark zu.

Tübingen nimmt kostenlose Coronatests bei Alarmstufe auf

Mit Beginn der Alarmstufe in Baden-Württemberg will Tübingen fünf Corona-Teststationen in Betrieb nehmen, um allen kostenlose Schnelltests anzubieten.

Ministerium legt sich weiter nicht auf Maskenpflicht fest

Während im Nachbarland Bayern der Mundschutz im Unterricht wieder vorgeschrieben ist, hält sich Baden-Württemberg trotz der steigenden Zahl von Corona-Fällen weiter zurück.

347 Corona-Intensivpatienten: Die "Alarmstufe" rückt immer näher

Mit großen Schritten nähert sich die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen im Südwesten dem Grenzwert für die sogenannte Alarmstufe.

"Wir planen!": Karlsruher Narren wollen Corona trotzen

Die Karnevalisten in Ludwigshafen und Mannheim haben den für Februar geplanten Umzug schon abgesagt. Andere wollen sich nicht so schnell von der Pandemie unterkriegen lassen. Am Donnerstag beginnt die närrische Saison - doch das bekommen im Südwesten nur wenige mit.

Drastische Einschränkungen für Ungeimpfte ab Ende der Woche?

Die Zahl der mit Covid-Patienten belegten Intensivbetten ist im Südwesten auf einem hohen Niveau - und dürfte nach Einschätzung des Gesundheitsministeriums in der neuen Woche weiter steigen. So könnte es rasch zu drastischen Einschränkungen für viele Ungeimpfte kommen.

Unbekannte randalieren in Corona-Teststation in Karlsruhe

In der Nacht zum Samstag, 06. November 2021, wurde eine Corona-Teststation in der Tiefgarage der Postgalerie Karlsruhe am Europaplatz von bislang unbekannten Tätern offensichtlich mutwillig beschädigt. Die Polizei hat bereits eine Anzeige aufgenommen.

Corona-Infizierte müssen Kontakte selbst informieren

Angesichts der sprunghaft steigenden Zahl von Corona-Fällen in Baden-Württemberg rufen Gesundheitsämter die meisten infizierten Menschen und deren Kontaktpersonen künftig nicht mehr direkt an.

Steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen bei Hausärzten

Die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg verzeichnen eine steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen.

Corona-Regeln für Clubs und Diskotheken verschärft

Wegen der steigenden Zahl an Corona-Fällen gelten in Clubs und Diskotheken im Südwesten strengere Corona-Regeln.

Wegen Corona-Warnstufe: Wieder Maskenpflicht im Wildpark

Aufgrund der anhaltend hohen Belegung von Intensivbetten mit COVID-19 Patientinnen und Patienten ist in Karlsruhe die Warnstufe in Kraft getreten. Für das KSC-Heimspiel am Samstag, 06. November 2021, gegen den HSV hat dies eine Maskenpflicht zur Folge.