News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Sozialministerium: Drittimpfungen für Jugendliche möglich

In Baden-Württemberg können nach Angaben des Sozialministeriums jetzt auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren Auffrischungsimpfungen gegen Corona erhalten, wenn die impfenden Ärzte dazu bereit sind.

Pandemie: Baden-Württemberg hofft auf Fachkräfte aus dem Ruhestand

Im Südwesten steht das Gesundheitswesen wegen der Corona-Pandemie unter Druck. Um Abhilfe zu schaffen, könnten Pflegekräfte vorübergehend aus dem Ruhestand zurückkehren und das System stützen.

Karlsruhe auf Spitzenplatz: Städte im Land drehen an der Steuerschraube

Für manche Hauseigentümer und Unternehmen wird es 2022 teurer. Denn Kommunen planen Steuererhöhungen. Kritik kommt vom Steuerzahlerbund.
Spritze Impfung Impfen

Epidemiologe: Impfung ist der beste Schutz an den Feiertagen

Wer auch im zweiten Jahr der Pandemie zu Weihnachten mit seiner Familie zusammen kommen möchte, sollte ein paar Vorkehrungen treffen. Die Impfung als wichtigste Maßnahme liegt auf der Hand. Doch laut dem Epidemiologen Stefan Brockmann gibt es noch anderes zu beachten.

Regen statt Schnee: Milde Temperaturen an Weihnachten

Wenige Tage vor den Feiertagen zeigt sich deutlich, dass in Baden-Württemberg nicht mit weißer Weihnacht zu rechnen ist.

Land finanziert Testpflicht in Kitas mit 22,4 Millionen Euro

Die Corona-Testpflicht in Kindergärten und Kitas ab 10. Januar kostet die Landesregierung 22,4 Millionen Euro.

Stiko-Chef für mehr Kontaktbeschränkung: "Sehr schnell"

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, hat sich mit Blick auf die Corona-Virusvariante Omikron für umfassendere Kontaktbeschränkungen ausgesprochen.

Schärfere Kontaktbeschränkungen schon vor dem 28. Dezember

Die von Bund und Ländern beschlossenen schärferen Regeln für private Treffen sollen im Südwesten bereits unmittelbar nach den Feiertagen in Kraft treten.

Schülerausweise gelten in Ferien nicht als Testnachweise

Ob S-Bahn, Restaurant oder Kino: Weil Kinder und Jugendliche in den Schulen regelmäßig getestet werden, öffnen ihre Schülerausweise viele Türen. In den Weihnachtsferien gilt diese Ausnahme aber nicht mehr. Manche Schüler müssen sich daran wohl bald dauerhaft gewöhnen.

Geimpften und Genesenen droht Testpflicht für Gastronomie

Es war ein so chaotisches Hickhack mit der Testpflicht für die Geimpften, dass sich Ministerpräsident Kretschmann am Ende entschuldigen musste. Nun soll sie aber doch kommen - wegen Omikron.

Bund-Länder-Schalte: Kretschmann unzufrieden mit Ergebnissen

Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie gehen dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nicht weit genug.
Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann macht Druck: Nächster Lockdown in Sicht?

Omikron breitet sich kurz vor Weihnachten rasant aus. Bund und Länder versammeln sich zur Krisensitzung. Vor allem Baden-Württemberg pocht auf weitere Verschärfungen - und auf Tempo.

Krebszentren schlagen Alarm wegen voller Intensivstationen

Die Krebszentren warnen mit Blick auf die vollen Intensivstationen eindringlich vor den negativen Folgen für Patienten mit schweren onkologischen Erkrankungen.

Laster kippt um: Getreide flutet A8 in Richtung Stuttgart

Tonnenweise Getreide hat sich bei Wendlingen (Kreis Esslingen) auf der Autobahn 8 verteilt.

Corona-Impfungen in Baden-Württemberg: Mehr als 20.000 Kinder geimpft

Seit dem Beginn der Corona-Impfungen für unter Zwölfjährige in der vergangenen Woche sind bereits 21.396 Kinder in Baden-Württemberg geimpft worden. Dies geht aus Daten des Robert Koch-Instituts von Dienstag (Stand: 8.00 Uhr) hervor.

Fast 32 Prozent der Baden-Württemberger sind geboostert

m Südwesten haben fast 32 Prozent der Menschen bisher eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus bekommen.
ICE Zug Bahn Bahnhof

Großeinsatz wegen Feuers in ICE: Zugtoilette brennt

Ein Brand in einem ICE hat in Mannheim einen Großeinsatz ausgelöst. Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte am Dienstagvormittag eine Toilette in dem Zug.

Wetter 2021: In Baden-Württemberg war es vor allem nass

Viel Schnee im Winter, Hochwasser im Sommer, und nicht dauernd so schweißtreibende Temperaturen wie in den vergangenen Jahren. Auch mit Blick aufs Wetter war 2021 irgendwie anders, dürfte mancher meinen. Und da ist auch was dran, wie Experten mit Daten belegen.

Gewalttat an Besucherkind? 33-Jähriger unter Mordverdacht

Rettungskräfte rücken wegen eines Feuers aus. Sie finden ein totes Mädchen im Brandhaus - und Spuren eines Gewaltdelikts. Das Kind war zu Besuch. Hat der Gastvater vorher die Sechsjährige getötet?

LKA: Verwenden von gefälschten Impfpässen ist Straftat

Wer einen gefälschten Impfausweis nutzt, begeht eine Straftat - darauf macht das Landeskriminalamt (LKA) in Stuttgart aufmerksam.