News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Corona-Lage: Weitere Weihnachtsmärkte abgesagt

In der Corona-Lage mit rasant steigenden Infektionszahlen haben in Baden-Württemberg weitere Städte Weihnachtsmärkte abgesagt.

Verkehrsunternehmen: Flächendeckende 3G-Kontrollen unmöglich

Eine umfassende Überprüfung der geplanten 3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ist nach Ansicht der Verkehrsunternehmen im Südwesten nicht möglich.

Großer Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten

Der Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten im Südwesten ist enorm und wird nach Einschätzung von Experten bis Ende November noch weiter steigen.

Alarmstufe II: Schärfere Corona-Regeln ab Mittwoch & häufig 2G plus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Auch Geimpfte müssen sich nun wieder verstärkt testen lassen. Ungeimpfte dürfen vielerorts nur noch in Ausnahmefällen nachts auf die Straße.

Baden-Württemberg: Vorbereitung auf Corona-Impfung von Kindern

Die meisten Kinder sind bei der Corona-Impfkampagne bislang außen vor. Für alle unter 12 Jahren gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff. Da sich dies bald ändern könnte, laufen nun erste Vorbereitungen.

Polizei: Nur ein kompletter Lockdown kontrollierbar

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält weder die Ausgangsbeschränkungen in Corona-Hotspots noch die geplante 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln für durchsetzbar.

Biontech-Impfstoff: Lucha und Ärzte kritisieren Rationierung

Bestellobergrenzen für den Biontech-Impfstoff gegen Covid-19? Die Kritik an der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Spahn wächst auch in Baden-Württemberg.

15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Baden-Württemberg

Dank des Förderprogramms Charge@BW sind nach Ministeriumsangaben in Baden-Württemberg rund 15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge entstanden oder werden noch verwirklicht.

Tafelverband: Probleme mit Lebensmittelrettung nehmen zu

Ehrenamtlich Essen retten und an Menschen in Not weitergeben ist gar nicht so einfach. Wegen hoher Kosten und steigender Nachfrage schlägt der Tafelverband Alarm.

Bislang 23 Quarantäne-Verweigerer in Kliniken untergebracht

Nicht jeder Corona-Infizierte hält sich an die Quarantäne-Vorgaben - besonders renitente Verweigerer landen im Südwesten in Kliniken.
Pflegeheim Altersheim Seniorenheim Rollator

Freistellung von ungeimpften Mitarbeitern: Pflegeheim-Chef erhält Drohungen

Die Ankündigung von Benevit-Chef Kaspar Pfister, ungeimpfte Mitarbeiter ab Dezember freizustellen, hat zu Drohungen, Beleidigungen und Beschimpfungen gegen ihn geführt.

Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte in drei Landkreisen

Wieder Ausgangsbeschränkungen, doch diesmal trifft es nur die Ungeimpften. In Hotspots dürfen sie nachts nur noch aus sehr wichtigen Gründen auf die Straße, weil die Infektionszahlen explodieren.
Autobahn 5

Auch Karlsruhe: 15 Regionen wollen Pioniere für Mobilitätspass werden

Es ist ein ehrgeiziger Plan: In zehn Jahren sollen Busse und Bahnen doppelt so viele Menschen transportieren wie zurzeit. Doch besonders auf dem Land ist es oft schwierig, das Auto stehen zu lassen. Es geht langsam voran.

Schärfere Corona-Regeln ab Donnerstag: auch für Jugendliche

Eine Absage der Weihnachtsmärkte plant das Land anders als Bayern noch nicht. Aber für Ungeimpfte wird es in Baden-Württemberg immer enger - selbst für junge Leute. Ob die Maßnahmen reichen, wird schon jetzt bezweifelt.

Kliniken müssen Intensivbetten für Covid-Fälle freihalten

Es droht ein übler Winter mit einer nie dagewesenen Notlage in den Kliniken. Bald könnten die Intensivstationen noch voller sein mit Covid-19-Patienten als in vorigen Wellen. Um das Schlimmste zu verhindern, gibt es nun eine klare Ansage. Doch es gibt auch Kritik.
Krankenhaus Klinik Kliniken Mangel

Obduktionsergebnis: Mann in Karlsruher Klinikum starb an Lungenentzündung

Der wegen seines Impfstatus angeblich nicht behandelte Patient im Klinikum Karlsruhe starb an Atemversagen bei schwerer Lungenentzündung.

Bahnstrecke zwischen Wörth und Karlsruhe noch Tage gesperrt

Der Rangierunfall am Bahnhof Wörth in der Pfalz dürfte im Südwesten noch einige Tage für Störungen im Bahnverkehr sorgen. Wie lange? «Eine Prognose ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich», heißt es dazu von der Deutschen Bahn.

Wegen Impfstatus in Karlsruher Klinikum nicht behandelt? Mann nach Tod obduziert

Nach dem Tod eines angeblich ungeimpften Patienten, der im Klinikum Karlsruhe nicht behandelt worden sein soll, ist der Mann am Donnerstag obduziert worden.

Krankenhäuser schlagen Alarm: "Die Lage ist hochkritisch"

Die Intensivstationen im Südwesten füllen sich immer weiter. Ein Ende ist nicht absehbar. Der Klinikverband rechnet mit mehr Covid-Intensivpatienten denn je im Land - bereits in wenigen Tagen.

Welle von Virus-Infektionen bei kleinen Kindern in Kliniken

Mehr als nur eine Zeit der Schnupfnasen: Bei kleinen Kindern brechen derzeit Virusinfektionen aus, die die Kinderkliniken alarmieren.