News aus Baden-Württemberg
Karlsruher OB Mentrup: Luftangriffe in Teilen der Ukraine stoppen

News aus Baden-Württemberg Karlsruher OB Mentrup: Luftangriffe in Teilen der Ukraine stoppen

Quelle: Uli Deck/dpa/Archivbild
dpa

Nach einer Delegationsreise in die neue ukrainische Partnerstadt Winnyzja hat Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup dazu aufgerufen, an einer Lösung für ein Ende der russischen Luftangriffe dort zu arbeiten.

Dies könne gelingen, wenn Zonen definiert würden, außerhalb derer keine Raketenangriffe stattfinden dürften, sagte der SPD-Politiker am Freitag. Winnyzja liegt südwestlich der Hauptstadt Kiew. Mentrup hatte während des Aufenthalts dort selbst Luftalarm erlebt.

Russland hatte sein Nachbarland Ende Februar 2022 überfallen. Ukrainische Städte werden regelmäßig von den russischen Truppen mit Raketen angegriffen.

Die achtköpfige Delegation aus Karlsruhe war Ende vergangene Woche in Winnyzja, wo die Urkunden zur Städtepartnerschaft unterzeichnet wurden. Karlsruhe übergab ein Feuerwehrauto. Die Zusammenarbeit etwa der Kliniken solle ausgebaut werden, kündigte Mentrup an. Ukrainische Studierende sollen an einem Austauschprogramm teilnehmen. Projekte zur Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung wiederum könnten eher in der Friedenszeit angegangen werden, sagte der Rathauschef. In manchen Aspekten der Digitalisierung könne Deutschland von der Ukraine lernen. So würden dort etwa Fachleute während laufender Operationen zugeschaltet.

Der Oberbürgermeister warb für weitere Delegationsreisen als Zeichen der Solidarität und für den Wiederaufbau. Vor dem Krieg habe es rund 70 Partnerschaften zwischen deutschen und ukrainischen Städten gegeben, inzwischen seien es weit über 100. Zu Absicherung möglicher Kriegsschäden sprach sich Mentrup für einen Bundesfonds aus.

 

Weitere Nachrichten

Laut Forschung: Erdmännchen sagen viel - aber erwarten Antwort nicht immer

Erdmännchen wuseln nicht nur ständig munter durcheinander, sondern brabbeln auch noch die ganze Zeit vor sich hin. Mit Halsbändern voller Technik konnten Forschende nun die Bedeutung einiger Laute entschlüsseln.

Kommunen bieten Trauerfeiern für Verstorbene ohne Angehörige

In mehreren Kommunen in Baden-Württemberg gibt es Trauerfeiern für Verstorbene ohne Angehörige.

Nach sonnigem Wochenende: Regen und Gewitter in Baden-Württemberg

Nach ein paar Sonnenstrahlen am Pfingstmontag waren in Teilen Baden-Württembergs für den Abend Gewitter mit Sturmböen, Hagel und Starkregen angekündigt. Wie wird das Wetter in der kommenden Woche?

14-Jähriger stiehlt Auto in Rastatt, flieht vor der Polizei und baut Unfall

Ein 14-Jähriger ist mit einem gestohlenen Auto vor der Polizei in Rastatt geflüchtet und seine Beifahrerin wurde bei einem anschließenden Unfall verletzt.

33-Jähriger überschlägt sich in Karlsruhe mehrmals mit Auto und stirbt

Mit seinem Wagen hat sich ein 33-Jähriger an der Ausfahrt der Autobahn 5 bei Kronau (Kreis Karlsruhe) mehrmals überschlagen und ist an seinen Verletzungen gestorben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.