News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Steuersünder: Einstellbar mit gemeinnütziger Arbeit

Strafverfahren gegen Steuersünder können bei geringer Schuld künftig eingestellt werden, wenn die Beschuldigten gemeinnützige Arbeit leisten.

Brand in Kraichtal: Frau und Kinder tot geborgen - Helfer verletzt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Kraichtal-Unteröwisheim sind am Dienstagmittag, 01. März 2022, eine 41-jährige Frau und ihre drei Kinder, zwei im Alter von sechs und eines im Alter von acht Jahren, ums Leben gekommen.

Bundesverfassungsgericht: "Einzelraser" machen sich weiter strafbar

Bei illegalen Autorennen sterben immer wieder Unbeteiligte. Seit einigen Jahren droht Rasern Haft - auch wenn sie ohne Widersacher zu schnell unterwegs sind. Jetzt hat Karlsruhe die Vorschrift geprüft.
Theresia Bauer

Landeswissenschaftsministerin ruft Hochschulen zum Bruch mit Russland auf

Als Reaktion auf den Angriff auf die Ukraine sollen auch die baden-württembergischen Hochschulen ihre Verbindungen zu Russland abbrechen.

Mehr Protest gegen Corona-Politik als gegen Krieg

In Baden-Württemberg sind am Montagabend deutlich mehr Menschen aus Protest gegen die Corona-Politik auf die Straßen gegangen als bei zeitgleichen Friedensdemonstrationen gezählt wurden.

Offene Honiggläser im Müll gefährlich für Bienen: Faulbrut

Honiggläser, an denen noch Honigreste kleben oder die unverschlossen weggeworfen werden, können Bienenvölkern unter bestimmten Umständen gefährlich werden.

An der oberen Donau lebt wohl wieder ein Fischotter

Nach fast einem Jahrhundert hat sich wohl wieder ein Fischotter an der oberen Donau angesiedelt.

Amphibienwanderung beginnt mit Hilfe von Naturschützern

Seit Jahren sinkt die Zahl der Amphibien kontinuierlich, besonders dramatisch war es im vergangenen Jahr. Jetzt wandern die teils vom Aussterben bedrohten Tiere wieder los - unter den Augen besorgter Naturschützer.

Über 30 ukrainische Flüchtlinge bereits in Erstaufnahme

Während in der Ukraine weiter Bomben hochgehen und Schüsse fallen, kommen die ersten Geflüchteten im Südwesten an. Aber nur ein Teil von ihnen landet in den Erstaufnahmeeinrichtungen.

Zwei Tote auf A8: Auto bei Unfall unter Lkw geschoben

Zwei Männer sind ums Leben gekommen, weil ihr Auto auf der A8 zwischen zwei Lastwagen geraten ist.

Ermittlungen: Mehrere Rutschen-Vorfälle in Weinheimer Spaßbad

Seit drei Monaten nehmen Ermittler einen Unfall auf einer Rutsche in einem Weinheimer Freizeitbad unter die Lupe. Dabei fanden sie Überraschendes heraus.

In Baden-Württemberg lachte die Sonne im Winter am meisten

Von einem klassischen Winter konnte in den vergangenen Monaten in Baden-Württemberg wirklich keine Rede sein: Zwischen Dezember und Februar hat sich die Sonne in Baden-Württemberg - mit deutlichem Abstand - bundesweit am meisten gezeigt.

Restaurant: Empörung durch Statement gegen russische Gäste

Ein Restaurant in Bietigheim (Kreis Rastatt) hat mit einem Statement für Empörung gesorgt, demzufolge dort Gäste mit russischem Pass nicht willkommen seien.

Großer Sanierungsstau bei Straßenbrücken im Land

Die Brücken im Land sind in die Jahre gekommen. Der über Jahre zunehmende Verkehr hat ihnen zugesetzt. Die Sanierung wird Land und Bund aber jede Menge Geld kosten.

Rund 170 Heimkinder nach Baden-Württemberg evakuiert

Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine haben nach Angaben der Vereinten Nationen Hunderttausende ihr Zuhause verlassen. Unter Strapazen erreichten Dutzende Heimkinder aus der Nähe von Kiew ihre vorerst neue Heimat Freiburg.

Ministerium: Ukrainer kommen in Erstaufnahmeeinrichtungen

Baden-Württemberg bereitet sich auf Flüchtende aus der Ukraine vor. Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine haben in dem Land nach Angaben der Vereinten Nationen Hunderttausende Menschen ihr Zuhause verlassen.

Posse um Werbeplakat beendet: Land zahlt 75 Euro

Im ganzen Südwesten wurden Werbeplakate für «The Länd« aufgehängt, ohne dass es zu Beschwerden kam. Doch eine kleine Kommune wehrte sich. Das ungenehmigte Plakat gefährde den Straßenverkehr. Das Land wird jetzt dafür zur Kasse gebeten.

Mehrere Demos zur Solidarität mit der Ukraine im Südwesten

In mehreren Städten im Südwesten haben Menschen auch am Samstag ihre Solidarität mit der Ukraine bekundet und sich gegen Krieg ausgesprochen.

Nach Remis gegen Schalke: "Können mit sehr gutem Gefühl nach Hamburg fahren"

Der Karlsruher SC hat dem Aufstiegsanwärter FC Schalke 04 dank einer starken Leistung einen Punkt abgetrotzt.

Ukraine-Krieg: Sicherheitsbehörden erhöhen Vorkehrungen

Der Krieg in der Ukraine alarmiert auch die Sicherheitsbehörden im Südwesten. Ländervertretungen stehen unter erhöhtem Fokus. Zudem haben IT-Experten mögliche Cyberangriffe im Blick.