Strategien, Projekte & der Klimanotstand
Klimanotstand in Karlsruhe – was für den Klimaschutz getan wird

Strategien, Projekte & der Klimanotstand Klimanotstand in Karlsruhe – was für den Klimaschutz getan wird

Quelle: Pixabay

Neues zu Umwelt

Interview

Biber in Karlsruhe: Rückkehr, Schutz, Natur & Biberbeauftragte

Über 150 Jahren nach seiner Ausrottung hat sich der geschützte Biber an Flüssen und Bächen in Karlsruhe neue Lebensräume geschaffen. Doch das führt manchmal zu Konflikten, wie Beate Müller-Haug im Interview des Regierungspräsidium Karlsruhe erklärt.

Der Wald als Patient: Forstminister Hauk stellt Strategie 2050 vor

Der Wald in Baden-Württemberg ist ein Patient und wird es auch noch lange bleiben. Damit er aber in einigen Jahrzehnten ausreichend aufgestellt ist, um dem Klimawandel zu trotzen, hat das Land eine Waldstrategie erstellt. Nicht alleine, sondern in langen Gesprächen.

Vogelkundler alarmiert: Insektensterben massiver als gedacht

Jahrzehntelang nahmen Vogelkundler auf der Schwäbischen Alb auch die Insekten ins Visier - sie fingen sie, zählten und dokumentierten. Nun schlagen die Ornithologen Alarm: Die Zahl der winzigen Fliegen sei dramatisch gesunken, die Folgen würden unterschätzt.

Waldbrände am Rhein? Baden-Württemberg bereitet sich vor

Waldbrände kennen die meisten Menschen im Südwesten nur aus den Nachrichten - in Kalifornien oder am Mittelmeer. Das könnte sich schnell ändern. In deutschen Wäldern wird es seit Jahren immer trockener.

Mostereien & Saftpressen in Karlsruhe: Wo aus Fallobst Saft & Most wird

Eine Apfelschorle löscht den Durst: Jeder Deutsche trinkt im Schnitt knapp sieben Liter davon im Jahr. Und selbstgemacht schmeckt der Saft gleich noch mehr! Rund um Karlsruhe gibt es viele Saftpressen und Mostereien, bei denen Obst verarbeitet wird.
Am Botanischen Garten gibt es viele Sitzmöglichkeiten.

Parks in Karlsruhe & der Umgebung - Natur pur im Stadtleben

Zahlreiche Parks bereichern das Karlsruher Stadtbild sowie die Umgebung und laden zum Spazieren gehen, Sport treiben oder Erholen ein. Doch wo gibt es die Erholungsorte? meinKA hat die schönsten Parkanlagen der Fächerstadt unter die Lupe genommen.

Ein Herz für Stadtbäume: Karlsruher Baumpatenschaften sind gefragt!

Rund 70.000 Straßen­bäu­me gibt es in Karlsruhe - doch Einflüsse, wie der Klimawandel, wirken sich negativ auf die Le­bens­qua­li­tät und -dauer städti­scher Bäume aus. Daher übernehmen immer mehr Karlsruher eine Baumpatenschaft und engagieren sich.

Pestizid-Einsatz: Naturschützer fordern Informationen

Im Kampf um Transparenz im Umgang mit Pestiziden sehen sich Naturschützer und Wasserversorger durch mehrere Gerichtsurteile bestätigt.

Künstliche Nisthilfen: Wohnungsnot bei den Karlsruher Steinkäuzen

Bei den Steinkäuzen in Karlsruhe herrscht Wohnungsnot, denn die Streuobstbestände gehen immer weiter zurück. Daher haben nun Vertreter aus Stadtverwaltung, Vereinen, Nabu und Streuobstfans sogenannte "Steinkauzröhren" für die kleinen Eulen angebracht.

International Day of Clean Air for blue skies: 5 Tipps für saubere Luft!

Am Montag, den 07. September 2020 findet zum ersten Mal der "International Day of Clean Air for blue skies" statt. Zu diesem Anlass gibt die Stadt Karlsruhe nun fünf Tipps, wie die Bewohner der Fächerstadt, ganz einfach, für saubere Luft sorgen können.

Wissenschaftler befürchtet Borkenkäfer-Befall über Jahre

Gerade in der Corona-Krise ist der Wald für viele ein Erholungsort. Doch ein kleiner Käfer lässt von der grünen Lunge mancherorts nicht mehr viel übrig. Und das schon im dritten Jahr in Folge. Experten sind in Sorge, dass es erst in ferner Zukunft Entspannung gibt.

Naturfreunde zählen Insekten: Ackerhummel landet auf Platz eins

Beim "Insektensommer" des Naturschutzbundes Nabu ist die Ackerhummel auf Platz eins gelandet.

25.551 Hektar Wald müssen im Südwesten aufgeforstet werden

Dürre, Stürme und Schädlinge haben den Wäldern in Deutschland noch heftiger zugesetzt als bisher bekannt.

Lange Trockenheit macht dem Karlsruher Wald schwer zu schaffen

Hitze und weiterhin kein Regen in Sicht! Die anhaltende Trockenheit macht dem Karlsruher Wald aktuell schwer zu schaffen: Die meisten Waldbäume werfen bereits jetzt, wie sonst erst im Herbst, ihre Blätter ab. Daher macht sich das Forstamt große Sorgen.

Forstamt erstellt "Saumpflegekonzept" für den Karlsruher Stadtwald

Das Forstamt hat ein "Saumpflegekonzept" für die Waldwege im Karsruher Stadtwald erstellt. Es soll sowohl zum Erhalt der Artenvielfalt dienen aber auch die Erholungsfunktion des Waldes fördern, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Mitteilung.
Photovoltaik Energie

"Bankrotterklärung": Streit um neues Klimaschutzgesetz

Die Regierung feiert sich für das geplante neue Klimaschutzgesetz, Umweltschützer und die SPD lehnen es hingegen klar ab. Eine «Bankrotterklärung» sei das. Dabei will sich der Südwesten mit dem Gesetz für die Klima-Herausforderungen rüsten.

"Katastrophaler Zustand": Das dritte Jahr Dürre im Wald

Dürre, Hitze und Schädlinge wie der Borkenkäfer machen den Bäumen im Land immer mehr zu schaffen. Wird der Wald die nächsten 100 Jahre überleben? Und falls ja: Wie wird er dann aussehen?

"energiegeladen": 1. hybrider Energiekongress war erfolgreich!

Am Mittwoch, den 15. Juli 2020 fand in der Fächerstadt der erste hybride Energiekongress unter dem Motto "energiegeladen" statt. Rund 60 Gäste waren vor Ort in der Gartenhalle - über 330 Interessierte verfolgten die Veranstaltung über einen Livestream.

Wieder mehr Wanderfische: Rheinschutzkommission wird 70

Der Rhein ist einst ein dreckiger und teils stinkender Fluss gewesen. In einer Kommission tun sich mehrere Staaten zusammen, um ihm zu helfen. Jetzt gibt es ein Jubiläum - und neue Herausforderungen. Eines der Ziele: Bis 2027 soll der Lachs wieder bis Basel gelangen.

Erster hybrider Energiekongress für die TechnologieRegion Karlsruhe

Am Mittwoch, 15. Juli 2020 findet der erste hybride Energiekongress für die TechnologieRegion Karlsruhe statt. Die Gartenhalle wird dabei zum Streaming-Studio, von wo aus die Veranstaltung live an die digital zugeschalteten Besucher gesendet wird.