Mobilität, Parken, Verkehr & Straßenbahn
Mobilität in Karlsruhe – mobil durch die Fächerstadt

Mobilität, Parken, Verkehr & Straßenbahn Mobilität in Karlsruhe – mobil durch die Fächerstadt

Quelle: Thomas Riedel

Neues zu Mobilität

Projekt "RegioKArgoTramTrain" in Karlsruhe erhält rund 3,9 Millionen Euro

Mit der Übergabe eines Förderschecks gab Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Patrick Rapp am Donnerstag, 08. Dezember 2022, den Startschuss für das Leuchtturmprojekt "Nachhaltige Logistik- und Personenmobilität mittels KArgoTramTrains (RegioKArgoTramTrain)".

Lizenz zum Fahren: Verkehrsbetriebe Karlsruhe betreibt Bus- & Bahnverkehr bis 2045

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden auch die nächsten 22,5 Jahre den Trambahn- und Buslinienverkehr in der Fächerstadt durchführen. Der öffentliche Dienstleistungsauftrag (ÖDA) tritt am 01. Januar 2023 in Kraft und läuft bis zum 30. Juni 2045.

Neues Modell: So soll die neue Turmbergbahn in Durlach aussehen

Voraussichtlich im Jahr 2024 soll die Turmbergbahn in Durlach saniert und verlängert werden. Im Erdgeschoss des KVV-Kundenzentrums steht ab sofort ein großformatiges und aufwendig gestaltetes Modell, das zeigt, wie die "neue Turmbergbahn" aussehen soll.

Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Info-Container am Karlsruher Hauptbahnhof

Das Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe ist eines der wichtigsten Infrastrukturvorhaben im Südwesten Deutschlands. Am Karlsruher Bahnhofsvorplatz bietet die Deutsche Bahn (DB) nun ab sofort die Möglichkeit, sich vor Ort zu dem Bahnprojekt zu informieren.

Große Fahrgastbefragung in Karlsruher Bussen & Bahnen startet

Der Karlsruher Verkehrsverbund führt ab Mitte September 2022 eine große Fahrgastbefragung in Bussen und Bahnen durch. Rund 100 Interviewer sind hierfür bis Mitte nächsten Jahres im gesamten Verbundgebiet unterwegs und befragen rund 400.000 Fahrgäste.

Verkehrsminister will Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Wer schwarzfährt, begeht eine Straftat. Völlig übertrieben, findet Verkehrsminister Hermann - und erntet Kritik vom Koalitionspartner.

"Haifischzähne": Neue Fahrbahnmarkierung in der Karlsruher Weststadt

Zur Verbesserung der Verkehrssituation wurden in Karlsruhe nun "Haifischzähne" an der Kreuzung Körnerstraße/Weinbrennerstraße auf die Fahrbahn aufgetragen. Dieses neue Verkehrszeichen soll unter anderem die Rechts-vor-links-Regelung verdeutlichen.

Wegen Hitze: Aufzüge am Marktplatz und Europaplatz abgeschaltet

Bei deutlich mehr als 32 Grad, wie am Donnerstag, 04. August 2022, kommt die Technik an ihre Grenzen, informiert die VBK. Aus Sicherheitsgründen müssen daher alle Personenaufzüge an den Haltestellen Marktplatz und Europaplatz ausgeschaltet werden.

Fahrbahndeckenerneuerung: Vollsperrung der B35 am "Karlsruher Dreieck"

Im Zuge der Sanierung der B35 wurde bereits abschnittsweise die Fahrbahndecke zwischen Bruchsal und Gondelsheim saniert. Ab Montag, 15. August 2022, folgt die Sanierung zwischen dem Knotenpunkt Gondelsheim-Süd und dem "Karlsruher Dreieck".

VBK-Baumaßnahmen in den Sommerferien: Linie 1 wird komplett eingestellt

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe modernisieren in den Sommerferien Streckenabschnitte entlang der Trambahnlinie 1. Deshalb wird diese zwischen Donnerstag, 28. Juli, und Donnerstag, 18. August 2022, komplett eingestellt und das Betriebskonzept angepasst.

Während der Sommerferien: Radler werden in der Kaiserstraße kontrolliert

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) des Ordnungs- und Bürgeramts (OA) wird auch während der Sommerferien verstärkt in der Fußgängerzone Kaiserstraße unterwegs sein. Grund dafür sei die kontinuierliche Zunahme des Radverkehrs, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Baufortschritte an der B36 in Karlsruhe: Geänderte Verkehrsführung

Wie aus einer Pressemeldung hervorgeht, schreiten die Sommer-Baumaßnahmen im Karlsruher Westen gut voran. Ab Montag, 18. Juli 2022, kommt es zu Änderungen für den Verkehr. Diese betreffen sowohl die Rheinhafen-Anbindung als auch die anliegenden Wohngebiete.

Verkehrsbetriebe Karlsruhe: Fahrtausfälle wegen stark erhöhter Krankenquote

Auf den Linien der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) kommt es aktuell und am Wochenende zu Fahrtausfällen. Nachdem die Krankenquote beim VBK-Fahrpersonal bereits in den letzten zwei Wochen coronabedingt hoch war, ist sie nun noch einmal gestiegen.

Linie 5 teilweise gesperrt: Gleisschaden zwischen Entenfang & Weinbrennerplatz

Aufgrund eines Gleisschadens im Bereich der Haltestelle Hübschstraße muss die Strecke der Tram-Linie 5 zwischen der Haltestelle Entenfang und der Haltestelle Weinbrennerplatz ab heute für mehrere Wochen für den Bahnbetrieb gesperrt bleiben.

Krankheit & Personalnot: Fahrtausfälle auf Buslinien im Landkreis Karlsruhe

Eine hohe Zahl an Corona-Infektionen und der deutschlandweit steigende Personalmangel in der Busbranche haben aktuell Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr im nördlichen Landkreis Karlsruhe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund.
Weichen Symbolbild

Von Karlsruhe nach Konstanz: Schwarzwaldbahn geht streckenweise nur mit Bus

Erst ausgedünnter Fahrplan und vollere Züge, und nun umsteigen in den Bus: Mit der Schwarzwaldbahn von Karlsruhe nach Konstanz reisen, dauert bis auf Weiteres länger.

"Flottes Gewerbe": Lastenräder im Karlsruher Schlachthof testen

Gewerbetreibende aus Karlsruhe, die sich für den Einsatz eines Lastenfahrrads interessieren, können am Mittwoch, 29. Juni 2022, zwischen 12:00 Uhr und 19:00 Uhr auf das Areal des Alten Schlachthofs kommen, darüber informiert die Stadt Karlsruhe.

9-Euro-Ticket startet auch in Baden-Württemberg

Mit dem Zug an den Bodensee und in den Schwarzwald - für neun Euro im Monat ist das nun im Nahverkehr möglich, so oft man will. Droht am langen Pfingstwochenende die erste Überlastung?

Preiserhöhung: Karlsruher Verkehrsverbund passt Tarife zum August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 01. August 2022, seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte bezahlen. Einige der Tarifprodukte bleibt unter diesem Wert oder wird nicht erhöht, wird informiert.

Hohe Nachfrage nach 9-Euro-Tickets in Baden-Württemberg

Die 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden in Baden-Württemberg stark nachgefragt. Das zeigen Zahlen aus Stuttgart und Freiburg, wo der Verkauf der Tickets bereits begonnen hat.