News in der Fächerstadt
Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Info-Container am Karlsruher Hauptbahnhof

News in der Fächerstadt Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Info-Container am Karlsruher Hauptbahnhof

Quelle: DB AG

Das Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe ist eines der wichtigsten Infrastrukturvorhaben im Südwesten Deutschlands. Am Karlsruher Bahnhofsvorplatz bietet die Deutsche Bahn (DB) nun ab sofort die Möglichkeit, sich vor Ort zu dem Bahnprojekt zu informieren.

Info-Container auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz

Mit einem Neu- oder Ausbau der Infrastruktur zwischen den beiden Städten Karlsruhe und Mannheim will die Deutsche Bahn (DB) mehr Kapazität für umweltfreundlichen Schienenverkehr schaffen.

In Karlsruhe bietet die DB nun die Möglichkeit, sich vor Ort zu dem Bahnprojekt zu informieren. Dazu hat die DB einen Info-Container auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz aufgestellt. Außen bietet er Informationen rund um das Bahnprojekt, innen gibt es Platz für persönliche Gespräche.

 

„Die Möglichkeit zum persönlichen Austausch“

„Viele Bürgerinnen und Bürger haben bereits das Angebot unserer Online-Sprechstunde genutzt, um sich über unser Projekt zu informieren. Wir freuen uns, dass es mit dem Info-Container hier in Karlsruhe jetzt auch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch gibt“, teilte Stefan Geweke, Projektleiter für das Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe bei der DB Netz AG mit.

Daniel Fluhrer, Bürgermeister der Stadt Karlsruhe ergänzte: „Das Angebot der Deutschen Bahn, zu diesem frühen Zeitpunkt vor Ort zu informieren und den Dialog mit unserer Bürgerschaft zu suchen, begrüßen wir sehr und ermutigen ausdrücklich, diese Möglichkeit auch zu nutzen.“

 

Aktuelle Termine mit Projektverantwortlichen

Besucher können spontan vorbeischauen oder vorab online einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren. Der Info-Container steht noch bis Mitte Dezember 2022 auf dem Bahnhofsvorplatz.

In den nächsten Wochen sind die Projektverantwortlichen zu folgenden Zeiten vor Ort:

  • Donnerstag, 29. September 2022, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, 04. Oktober 2022, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 05. Oktober 2022, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 13. Oktober 2022, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Weitere Termine sollen auf der Website angekündigt werden.

 

Weitere Nachrichten

Warntag am 08. Dezember: Warnsysteme & Sirenen werden in Karlsruhe getestet

Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Warninfrastruktur werden beim Warntag 2022 am Donnerstag, 08. Dezember, bundesweit ab 11:00 Uhr probeweise verschiedene Warnsysteme sowie die Sirenen ausgelöst, geht aus einer Pressemeldung hervor.

"Einschleifung" geplant: Diese Stadtbahnlinie fährt bald durch die Karlsruher Innenstadt

Wie der Landkreis Karlsruhe in einer Pressemeldung informiert, hat der Verwaltungsausschuss des Kreistags, am Donnerstag, 24. November 2022, grünes Licht für die geplante Einschleifung der Stadtbahnlinie S31/S32 in die Karlsruher Innenstadt gegeben.

Schwerer Verkehrsunfall auf der Durlacher Allee: Kollision zwischen Pedelec & Motorrad

Ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pedelecs und eines Motorrads ereignete sich am Freitagmorgen, 25. November 2022, auf der Durlacher Allee in Karlsruhe. Beide Unfallbeteiligten verletzen sich schwer, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Im Durlacher Weiherhofbad: Spindschlüssel geklaut und Auto gestohlen

Am Donnerstag, 24. November 2022, zwischen 18:10 Uhr und 18:55 Uhr, wurden im Durlacher Weiherhofbad mehrere Spindschlüssel entwendet, Wertgegenstände gestohlen und sogar ein Auto geklaut, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Präsenz & Prävention: Karlsruher Polizei überwacht die Weihnachtsmärkte

Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe findet ab Ende November wieder eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten und anderen vorweihnachtlichen Veranstaltungen statt. Das Polizeipräsidium Karlsruhe wird auf diesen Präsenzstreifen sowie Präventionsmaßnahmen durchführen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.