Ausgleichszahlung für Abo-Kunden
9-Euro-Ticket: KVV beginnt mit dem Verkauf ab dem 22. Mai 2022

Ausgleichszahlung für Abo-Kunden 9-Euro-Ticket: KVV beginnt mit dem Verkauf ab dem 22. Mai 2022

Quelle: Melanie Hofheinz

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird ab dem 22. Mai 2022, mit dem Verkauf des neuen 9-Euro-Tickets beginnen. Zunächst gibt es das Ticket an den Fahrkartenautomaten und online – einen Tag später wird es auch in den KVV-Kundenzentren erhältlich sein.

22. Mai: Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird ab Sonntag, 22. Mai 2022, mit dem Verkauf des neuen 9-Euro-Tickets beginnen – zunächst an den stationären Fahrkartenautomaten an Haltestellen und über den KVV-Webshop (kvv-shop.de), einen Tag später wird das neue Ticket dann auch in den KVV-Kundenzentren erhältlich sein, teilt der KVV in einer Pressemeldung mit.

Über die regiomove-App wird der Kauf des Tickets ab dem 01. Juni möglich sein. Das Ticket, mit dem bundesweit Busse und Bahnen im öffentlichen Nah- und Regionalverkehr genutzt werden können, ist einen Monat lang gültig und kann für den Zeitraum Juni, Juli und August erworben werden. Die 90 Tage kosten mit dem 9-Euro-Ticket dann insgesamt 27 Euro.

 

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket

Erworben werden kann das Ticket im Voraus für alle drei Monate Juni, Juli und August.

Das 9-Euro-Ticket ist Bestandteil eines Entlastungspakets, das die Bundesregierung Ende März angesichts stark gestiegener Energiepreise auf den Weg gebracht hatte. Seitdem haben die Verkehrsunternehmen in Deutschland an der technischen Umsetzung des Vertriebs für das neue Tarifprodukt gearbeitet.

 

Ausgleichszahlungen für Abo-Kunden

Auch bestehende Abo-Kunden werden bei der Aktion der Bundesregierung berücksichtigt und können mit ihrem Abo den ÖPNV bundesweit im Geltungszeitraum nutzen. Die Preisdifferenz des Abos zum 9-Euro-Ticket wird entsprechend ausgeglichen – bei Abo-Kunden, bei denen der Abo-Preis vom Konto abgebucht wird, geschieht dies automatisch.

Bei Kunden, die ihr Abo per Barzahlung erworben haben, ist ein einmaliger Antrag notwendig.

 

Weitere Nachrichten

Preiserhöhung: Karlsruher Verkehrsverbund passt Tarife zum August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 01. August 2022, seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte bezahlen. Einige der Tarifprodukte bleibt unter diesem Wert oder wird nicht erhöht, wird informiert.

Herabstürzende Lüfterteile: Karlsruher Autotunnel in weiter Ferne

Zunächst stimmt etwas mit zwei Ventilatoren nicht, dann fliegen Rotorblätter - Karlsruhe zieht die Notbremse. Die Eröffnung des Autotunnels in der City ist in weite Ferne gerückt.

Stadt Karlsruhe lenkt im Streit um insektenfreundliches Grundstück ein

Im Streit um ein insektenfreundlich gestaltetes Grundstück mit Steinmauern und Hochbeeten lenkt die Stadt Karlsruhe ein und geht auf den Pächter, einen Karlsruher Imker, zu.

Polizei Karlsruhe warnt vor verdächtigem Anbieter von Billighonig

Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz kontrollierte am Montagnachmittag im Bereich des Karlsruher Marktplatzes einen verdächtigen 58-Jährigen, der in der Nord- und Nordweststadt offenbar an Haustüren klingelte und Billighonig anbot, wird informiert.

Schloss Gottesaue Hochschule für Musik Karlsruhe

Salsa, Standard & Latein: Kostenloses Tanztraining am Gottesauer Schloss

Lust das Tanzbein zu schwingen? Für Tänzerinnen und Tänzer gibt es beim "Sport am Abend" vom 07. Juni bis 28. Juni 2022, immer dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr ein kostenfreies Tanztraining im Freien am Gottesauer Schloss, informiert die Stadt Karlsruhe.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.