Geschädigte und Zeugen gesucht
Mann soll in Oberreut mit Eisenstange auf Passanten eingeschlagen haben

Geschädigte und Zeugen gesucht Mann soll in Oberreut mit Eisenstange auf Passanten eingeschlagen haben

Quelle: David Inderlied

Am Montagabend, 09. Mai 2022, meldete sich eine Anruferin über Notruf bei der Polizei und gab an, dass ein Mann in der Eugen-Geck-Straße in Karlsruhe-Oberreut, mit einer Eisenstange auf Passanten einschlagen würde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Mann mit Messer & Eisenstange in Oberreut

Wie die Polizei Karlsruhe informiert, meldete am Montagabend, 09. Mai 2022, eine Anruferin über Notruf bei der Polizei, dass ein Mann in der Eugen-Geck-Straße in Oberreut mit einer Eisenstange auf Passanten einschlagen würde.

Des Weiteren habe er ein Messer bei sich und würde Drohungen aussprechen. Insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen zweier Polizeireviere sowie der Karlsruher Polizeihundestaffel eilten gegen 18:35 Uhr zu der Örtlichkeit, wo sie den 31-Jährigen vorläufig festnehmen konnte.

 

Atemalkoholkontrolle ergab etwa 1,24 Promille

Hierbei stellten die Beamten einen etwa 1,30 Meter langen Rohrstock und ein Messer sicher. In der Folge verbrachten sie den aggressiven Mann zur Dienststelle und führten eine Atemalkoholkontrolle durch.

Diese ergab einen Wert von etwa 1,24 Promille. Nachdem sich der 31-Jährige zunehmend beruhigt hatte und kooperiert hatte, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen.

 

Geschädigte und Zeugen werden gesucht

Ihm wurde aber für die Nacht von Montag auf Dienstag ein Platzverweis für Oberreut erteilt.

Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 6663411 beim Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt zu melden.

 

Weitere Nachrichten

Stadt Karlsruhe muss 2024/25 weitere 30 Millionen Euro pro Jahr erwirtschaften

Die Stadt Karlsruhe muss durch Aufwandsreduzierungen beziehungsweise Ertragssteigerungen im Ergebnishaushalt für 2024/2025 weitere 30 Millionen Euro pro Jahr erwirtschaften. Das haben der Oberbürgermeister und die Dezernentinnen und Dezernenten beschlossen.

Verkehrsunfall mit Couch auf der Südtangente: Polizei sucht Zeugen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Couch kam es am Samstag, 28. Januar 2023, gegen 14:30 Uhr auf der Südtangente Höhe Wolfartsweiererstraße in Richtung Durlach. Der Fahrer des Autos, der die Couch verloren hat, wird nun gesucht.

Von Michelin bis Genusstour: Karlsruhe feiert ein kulinarisches Jahr 2023

Michelin präsentiert seine Sterneverleihung der Spitzengastronomie in diesem Jahr am 04. April in Karlsruhe. Die Fächerstadt nimmt das zum Anlass, um ganz 2023 unter das Motto "Eine Stadt zum Genießen" zu stellen, teilt die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit.

Neue Bahn-Ansagen sollen Orientierung am Karlsruher Marktplatz erleichtern

In den Tram- und Stadtbahnen soll es ab sofort bei den Durchsagen den Zusatzhinweis geben, ob am Marktplatz die Haltestelle unterhalb der Pyramide oder die sich um die Ecke des Gleisdreiecks liegende Haltestelle in der Kaiserstraße angefahren wird.

Reizgas in Karlsruher Schule versprüht: Mehrere Leichtverletzte

Mehrere Schülerinnen und Schüler wurden am Montag, 30. Januar 2023, gegen 11:40 Uhr in einer Schule in der Moltkestraße durch das Einatmen von Reizgas leicht verletzt. Wie die Polizei informiert, hat das Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.