News aus der Fächerstadt
Baustelle bis Mitte September: Teilstück der Kriegsstraße wird einstreifig

News aus der Fächerstadt Baustelle bis Mitte September: Teilstück der Kriegsstraße wird einstreifig

Quelle: meinKA

Aufgrund einer Baustelle der Netzservicegesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe und des Tiefbauamts der Stadt Karlsruhe wird ab dem 13. Mai 2024, bis Mitte September 2024, ein Teilstück der Kriegsstraße nur einstreifig Richtung Westen befahrbar sein.

Ein Teilstück der Kriegsstraße wird einstreifig

Wie die Stadtwerke in einer Pressemeldung informieren, befindet sich der betroffene Bereich auf der Kriegsstraße auf der Höhe des SWR-Senders, zwischen der Einfahrt in die Hirschstraße und der Leopoldstraße.

Allerdings müsse bereits in der Ausfahrt des Karoline-Luise-Tunnels ein Fahrstreifen eingezogen werden, um die vom Karlstor oben verlaufende Kriegsstraße an die zusammengeführte untere Kriegsstraße anbinden zu können, wird weiter mitgeteilt.

 

Änderungen unter anderem für den Radverkehr

Zudem werde in der Hirschstraße die Einbahn-Fahrtrichtung zur Sophienstraße gedreht. Der Radverkehr in Richtung Westen werde vor der Baustelle auf die Hirschstraße umgeleitet und gelangt über die Sophienstraße und die Reinhold-Frank-Straße wieder auf die Kriegsstraße.

Zu Fuß könne man jederzeit die Baustelle passieren. Die Querung der Kriegsstraße auf Höhe der Hirschstraße bleibe zunächst erhalten, könne in einer Zwischenbauphase aber nicht angeboten werden. Zudem entfallen im Bereich der Baufelder die Parkplätze, geht aus der Pressemeldung hervor.

 

Sanierung von Fernwärme und Rückbauarbeiten

Grund für die Baumaßnahmen sind Sanierungsarbeiten an einer Fernwärmeleitung sowie der Rückbau der ehemaligen Fußgängerunterführung der Kriegsstraße.

Im Anschluss an diese Baumaßnahme soll außerdem der komplette Kreuzungsbereich der Kriegsstraße mit der Hirschstraße durch das städtische Tiefbauamt umgestaltet werden, wird angekündigt: Ziel sei eine wesentliche Verbesserung der Querungsmöglichkeiten für den Fuß- und Radverkehr.

 

Weitere Nachrichten

Bitte prüfen: Produktionsfehler bei Unterlagen zur Karlsruher Kommunalwahl

Beim Druck der Stimmzettel für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024, in Karlsruhe kam es zu einem Produktionsfehler. Ein Teil der gelben Gemeinderatsstimmzettel, die als Teil der Briefwahlunterlagen bisher ausgegeben/versendet wurden, war unvollständig.

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.