News aus Baden-Württemberg
Bus stürzt über Abhang gegen Discounter: Drei Verletzte

News aus Baden-Württemberg Bus stürzt über Abhang gegen Discounter: Drei Verletzte

Quelle: Sdmg/Schulz
dpa

Der hintere Teil blieb an einer Mauer hängen, der vordere landete viele Meter tiefer in der Fassade eines Discounters, die Front wurde zertrümmert.

Der 72-jährige Fahrer dieses Busses ist nach dem Unfall schwer verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Er war nach Angaben der Polizei am Freitagnachmittag in Herrenberg bei Tübingen an der Ausfahrt von einem Busbahnhof aus zunächst ungeklärter Ursache mit einem Wohnmobil zusammengekracht.

Der Bus rutschte daraufhin über den rund acht Meter tiefen Abhang und kam mit dem vorderen Teil auf dem Gelände des Discounters auf. Der hintere blieb oben am Gemäuer hängen. Die Bergung des Wracks dauerte laut Polizei bis in den späten Abend. Zur Klärung der Unfallursache sei dem Busfahrer eine Blutprobe entnommen worden.

Der 68-jährige Wohnmobilfahrer und eine Mitarbeiterin des Discounters wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. Die Frau war demnach zum Unfallzeitpunkt im Aufenthaltsraum, als sie von den Scherben einer zerstörten Glasscheibe getroffen wurde. Den Sachschaden bezifferten die Beamten nach einer ersten Schätzung auf 115.000 Euro. Gutachter sollen bei der Analyse des Unfallhergangs helfen.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher Wissenschaftler verbessern Windel-Recycling

Sogenannte Superabsorber aus Windeln, Binden und Verbandsmaterial können nach Erkenntnissen von Karlsruher Forschern mit Hilfe von UV-Strahlen schneller und umweltschonender recycelt werden.

Es bleibt warm: September-Wetter ist rekordverdächtig

Strickpullover und Windjacken dürfen weiter im Schrank bleiben, das Liegestuhlwetter will und will sich nicht aus Baden-Württemberg verabschieden.

"Direkteinstieg Kita": Mit Quereinsteigern zum Erfolg gegen Personalmangel

Ungenügend beaufsichtigte Kinder und kranke Mitarbeitende: Der Personalmangel in Kitas und seine Auswirkungen sind seit Jahren Thema. Das Land bietet neue Ausbildungswege an, feiert einen Erfolg - und doch wirkt es nur wie ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Umleitungsstrecken: Bahn-Gewerkschaft fürchtet Busfahrermangel

Mit der Generalsanierung wichtiger Schienenkorridore kommen in den nächsten Jahren weitreichende Einschränkungen auf Fahrgäste zu. Sie müssen dann auf Hunderte Ersatzbusse umsteigen. Die Bahn-Gewerkschaft EVG befürchtet dabei einen entscheidenden Engpass.

Waldrappteam legt mit Jungtieren 1600 Flugkilometer zurück

14 Menschen versuchen seit einem Monat, mehr als 30 Waldrappen den Weg in den Süden Spaniens zu zeigen. Mit Autos und zwei Ultraleichtflugzeugen begleiten sie die seltenen Zugvögel. Das Ziel ist nicht mehr weit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.