News aus Baden-Württemberg
Kein brütender Uhu: Dom-Rundgang in Speyer wieder möglich

News aus Baden-Württemberg Kein brütender Uhu: Dom-Rundgang in Speyer wieder möglich

Quelle: Pixabay
dpa

Weil derzeit kein Uhu am Dom in Speyer brütet, gibt das örtliche Domkapitel den spektakulären Säulengang in etwa 30 Metern Höhe ab Ende Mai wieder für Führungen frei.

Besucher der sogenannten Zwerggalerie seien dabei durch ein starkes Stahlseil und einen Haltegurt wie bei der Wartung von Industrieanlagen gesichert, hieß es. Der Säulengang führt komplett um die Unesco-geschützte Kathedrale herum und wird seit 2015 für Führungen angeboten. Zuletzt war darauf verzichtet worden, um einen brütenden Uhu nicht zu stören.

«Ziel dieses Angebots ist es, Domliebhaber für die enormen Herausforderungen der Instandhaltung zu sensibilisieren», teilte das Domkapitel mit. Während des etwa einstündigen Rundgangs für maximal fünf Teilnehmer seien unterhalb der Dachtraufe Baugeschichte und Bauerhalt das zentrale Thema. «Der Rundgang ermöglicht Blicke auf sonst nicht sichtbare Details des mittelalterlichen Kirchenbaus.» Die Galerie gilt als herausragendes Element der romanischen Kathedrale.

Die Begehung stelle besondere Anforderungen an Teilnehmer und Domführer, hieß es. «Höhenangst sowie körperliche Beeinträchtigungen schließen eine Teilnahme aus, die Bedingungen müssen schriftlich bestätigt werden.» Die Gebühr betrage 400 Euro pro Gruppe, was bei einer maximalen Zahl von fünf Teilnehmern je 80 Euro bedeute. Die Zwerggalerie ist am Langhaus 2,80 Meter hoch und gerade einmal 70 Zentimeter breit. Die Begehung soll bis Oktober möglich sein.

 

Weitere Nachrichten

100 Jahre Kristallweizen: Unterschätztes Charakterbier?

Weißbier gilt als urbayerische Erfindung. Doch das Kristallweizen stammt aus Baden-Württemberg. Ein Liebesbrief gilt als «Geburtsurkunde».

Laut Studie: Krähen können Zahl ihrer Rufe im Voraus planen

Krähen werden zwar nicht für ihren Gesang gefeiert, doch Wissenschaftler sind begeistert von ihrem Lernvermögen. Eine Studie zeigt nun, dass die Singvögel kompetente Zahlenmeister sind.

Bergung von gesunkenem Bodensee-Dampfschiff erneut gescheitert

Pech auch im erneuten Anlauf: Ein historisches Dampfschiff ist einem Bericht zufolge nicht vom Grund des Bodensees gehoben worden. Was sagt der Initiator des Projekts?

Grünen-Fraktionschef fordert KI-Einsatz an Schulen

Wohl Traum aller Schüler: Das Smartphone über die Gleichung halten und schon ist die Matheaufgabe gelöst. Grünen-Fraktionschef Schwarz will KI an Schulen dagegen als digitalen Nachhilfelehrer einsetzen.

Haushaltsplanung: Steuerzahlerbund warnt vor Griff in den Pensionsfonds

Die Aufstellung des nächsten Haushalts steht an. Erste Überlegungen, um an Geld zu kommen, sind auf dem Markt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.