3:2-Erfolg für den KSC
Nach Remis-Serie: KSC gewinnt Testspiel gegen Ulm

3:2-Erfolg für den KSC Nach Remis-Serie: KSC gewinnt Testspiel gegen Ulm

Quelle: TMC-Fotografie.de | Tim Carmele

Nach einer langen Serie an Unentschieden gelang dem KSC nun endlich wieder ein Sieg – wenn auch nur in einem Testspiel gegen einen Regionalligisten.

Der Karlsruher SC hat seine bemerkenswerte Unentschieden-Serie zumindest in einem Testspiel gegen den Fußball-Regionalligisten SSV Ulm 1846 beendet. In Rutesheim gewann der badische Zweitligist von Trainer Alois Schwartz am Dienstag mit 3:2 (1:1). Vor 250 Zuschauern erzielte der 19-jährige Dominik Kother den späten Siegtreffer für den KSC (87. Minute). Das Talent hatte zuvor auch schon den 2:2-Ausgleich geschossen (75.).

In der 2. Bundesliga hatten die Badener zuletzt siebenmal nacheinander Remis gespielt. Auch ein erstes Testspiel in der Länderspielpause gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau war 1:1 ausgegangen.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.