News aus Baden-Württemberg
Rund 155.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß auf A8

News aus Baden-Württemberg Rund 155.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß auf A8

Quelle: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
dpa

Bei einem Zusammenstoß von einem Sprinter und einem Auto auf der A8 nahe Pforzheim sind rund 155.000 Euro Schaden entstanden.

Der Sprinter hatte medizinische Fachgeräte im Wert von rund 65.000 Euro geladen, die sich nach dem Unfall am Montagmittag auf der Fahrbahn verteilten, wie die Polizei mitteilte.

Demnach wollte der 59 Jahre alte Fahrer des Sprinters einen Lastwagen auf der mittleren Spur überholen. Dabei habe er jedoch ein Auto auf dem linken Fahrstreifen übersehen und sei mit diesem zusammengestoßen. Der Autofahrer kam den Angaben nach mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Die A8 war nach dem Unfall in Richtung Stuttgart für mehrere Stunden voll gesperrt.

 

Weitere Nachrichten

Stellwerkstörung in Karlsruhe: Verspätungen und Zugausfälle

Wegen einer Stellwerkstörung im Bereich des Karlsruher Hauptbahnhofs kommt es derzeit zu Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn am Mittwochabend auf Anfrage mitteilte.

Sonne pur und sommerliche Gefühle: drohen jetzt Gewitter?

Nach dem sonnigen und trockenen Wetter der letzten Tage könnte es in Baden-Württemberg an Fronleichnam gewittern.

Reiseverkehr zu Fronleichnam und dem Ferienende: "Härtetest"

Autofahrer müssen über das verlängerte Wochenende mit massiven Staus auf den baden-württembergischen Autobahnen rechnen.

KIT-Roboter "Nao" singt und tanzt mit Kitakindern in Karlsruhe

Die Kinder der inklusiven Karlsruher Kita im Lebenshilfehaus tanzen und singen nicht mehr nur mit dem Kitapersonal, sondern seit kurzem auch mit dem Roboter «Nao».

Hohe Waldbrandgefahr im Schwarzwald am Feiertag

Wanderer und Ausflügler müssen an Fronleichnam in Teilen Baden-Württembergs vorsichtig sein.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.