News aus Baden-Württemberg
Wenig Erfolg bei Überfällen in Berghausen: Mutmaßlicher Räuber gefasst

News aus Baden-Württemberg Wenig Erfolg bei Überfällen in Berghausen: Mutmaßlicher Räuber gefasst

Quelle: Stefan Sauer/dpa/Illustration
dpa

Dank der Aufnahmen einer Überwachungskamera in einer Straßenbahn und Zeugenaussagen hat die Polizei einen mutmaßlichen Serienräuber in Karlsruhe gefasst.

Der 40-Jährige sitzt in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kollegen hätten den Mann erst wenige Tage zuvor bei einem kleineren Delikt überprüft und eine markante Stelle am Auge wiedererkannt, sagte ein Sprecher. «So passte ein Mosaiksteinchen zum anderen.»

Der Mann soll am Montagabend im nahe gelegenen Pfinztal eine Angestellte eines Supermarktes, zwei Mitarbeiterinnen einer Bäckereifiliale sowie einen Taxifahrer mit einem Messer bedroht haben, um Bargeld zu erbeuten. Das gelang ihm aber nur bei dem Taxifahrer: Der 74-Jährige gab dem Täter ein paar Geldscheine. Dieser war zuvor unter anderem mit dem Versuch gescheitert, sich selbst an der Kasse im Supermarkt zu bedienen. Die Höhe der Beute war unklar.

In dem Supermarkt hatte noch ein Kunde versucht, den Mann mit seinem Einkaufskorb zu schlagen. Daraufhin sprühte der Räuber mit Pfefferspray. Das 62 Jahre alte Opfer wurde leicht verletzt. Die anderen vier Betroffenen blieben der Polizei zufolge unversehrt.

 

Weitere Nachrichten

Sommerliche Temperaturen in Baden-Württemberg am Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Wochenende in Baden-Württemberg sommerliche Temperaturen.

Karlsruher Zoo hilft mit: Mehr Kiebitze - Hoffnungsschimmer für den "Vogel des Jahres"

Der Kiebitz hat es im Süden Deutschlands schwer. Die Zahl der Brutpaare steigt in einem großen Gebiet am Oberrhein aber wieder an.

Lkw gerät bei Pforzheim in Brand: Autobahn 8 gesperrt

Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 8 bei Pforzheim in Brand geraten. Menschen kamen bei dem Vorfall zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West nicht zu Schaden, wie ein Polizeisprecher am Mittwochabend auf Anfrage berichtete.

Jede zehnte Apotheke macht Verlust: Verband warnt vor Apothekensterben

Im vergangenen Herbst gab es bereits große Protestaktionen, verbessert hat sich seither offenbar nichts. Im Landtag warnen Apothekerinnen und Apotheker erneut vor dem Aus für viele Kollegen.

Finanzämter im Land belegen letzten Platz bei Bearbeitungszeiten

Baden-Württemberg ist nicht immer Spitze. Der Fiskus arbeitet am langsamsten im Vergleich der Bundesländer - so zumindest eine Erhebung des Steuerzahlerbundes




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.