Polizei Karlsruhe
52-Jähriger beschädigt mehrere Pkw in der Karlsruher Innenstadt

Polizei Karlsruhe 52-Jähriger beschädigt mehrere Pkw in der Karlsruher Innenstadt

Quelle: Melanie Hofheinz

Ein 52-Jähriger beschädigte am vergangenen Wochenende in der Karlsruher Innenstadt offenbar mutwillig mehrere geparkte Autos. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten, wird in einer Pressemitteilung informiert.

Mindestens 17 beschädigten Fahrzeuge

Bisherigen Ermittlungen zufolge beschädigte ein Mann zwischen dem 15. März und 16. März 2024 an verschiedenen Örtlichkeiten in der Innenstadt in Karlsruhe diverse Pkw, indem er die angebrachten Kennzeichen abriss oder sich an den Außenspiegeln zu schaffen machte.

Derzeit wird von mindestens 17 beschädigten Fahrzeugen ausgegangen, teilt die Polizei mit.

 

Zeugenhinweise & Geschädigte gesucht

Aufgrund von Zeugenhinweisen richtet sich der Tatverdacht mittlerweile gegen einen 52-Jährigen. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter 0721 666-3311 in Verbindung zu setzen.

 

Weitere Nachrichten

Die Playoffs sind sicher: Karlsruher LIONS mit Heimsieg gegen Nürnberg

Der 33. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA endete am Samstagabend, 20. April 2024, für die PS Karlsruhe LIONS mit einem 91:74-Heimsieg gegen die Nürnberg Falcons BC - damit ist die Playoff-Teilnahme für das Karlsrudel gesichert!

Bilanz zum "Speedmarathon" in Karlsruhe: Viele Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße

Im Zuge des europaweiten "Speedmarathons" verzeichnete die Polizei Karlsruhe binnen 24 Stunden 1.586 Geschwindigkeitsverstöße bei über 56.700 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 1.544 mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 42 erwartet ein Bußgeldverfahren.

Fuß- und Radverkehr in Karlsruhe: Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte

Zwischen den Initiatoren des Fuß- und Radentscheids und der Stadt Karlsruhe wurden durch Verhandlungen verbindliche Eckpunkte für die weiteren Planungen und Projekte zum Fuß- und Radverkehr abgesteckt. Diese sollen nun dem Gemeinderat vorgelegt werden.

Verlängerung: Gewerkschaft ver.di bestreikt die Verkehrsbetriebe Karlsruhe auch am Samstag

Die Gewerkschaft ver.di verlängert ihren Arbeitskampf im kommunalen Nahverkehr in Karlsruhe um einen weiteren Tag und wird auch am Samstag, 20. April 2024, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bestreiken. Darüber wird in einer Pressemeldung informiert.

City-Transformation: Liegestühle & Klaviere für die Karlsruher Innenstadt-West

Das Projekt "City-Transformation" soll die Karlsruher Innenstadt-Entwicklung voranbringen. Nun wurden vom Entscheidungsgremium des Quartiersbudgets weitere Projekte zur Förderung freigegeben. Öffentliche Klaviere und Liegestühle spielen dabei eine Rolle.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.