Polizei Karlsruhe
A8 bei Karlsbad: Laster schiebt Auto auf Leitplanke

Polizei Karlsruhe A8 bei Karlsbad: Laster schiebt Auto auf Leitplanke

Quelle: Waldemar Gress
dpa

Durch einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen ist auf der Autobahn 8 bei Karlsbad (Kreis Karlsruhe) der Fahrer des Autos leicht verletzt worden.

Der Lastwagen hatte das Auto am Dienstag an der Leitplanke hochgeschoben, wie die Feuerwehr mitteilte. Dadurch habe das Heck des Autos bis auf die Gegenfahrbahn geragt. Beide Fahrer konnten sich demnach selbst aus den Fahrzeugen befreien.

Der 39 Jahre alte Autofahrer sei zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Der 79 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb demnach unverletzt. Zur Bergung des Autos musste ein Kran eingesetzt werden, die A8 wurde vorübergehend in beiden Richtungen gesperrt.

 

Weitere Nachrichten

Landtag gibt grünes Licht für neues Klimaschutzgesetz

Nach langem Ringen hat der Landtag in Stuttgart am Mittwoch das neue Klimaschutzgesetz beschlossen.

Mehr Infos zum Stromnetz: TransnetBW erweitert App

Mitte Januar sorgte der Netzbetreiber TransnetBW mit einem Aufruf zum Stromsparen für Aufsehen. Dies war nötig, weil im Norden zu viel Wind wehte. Nun will das Unternehmen mit dem Update einer App mehr Klarheit für Verbraucher schaffen.

"Rote Liste": Mehr als Hälfte der Amphibien- und Reptilienarten gefährdet

Mehr als die Hälfte der in Baden-Württemberg heimischen Amphibien- und Reptilienarten sind gefährdet. Das teilte die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) mit der Veröffentlichung einer aktualisierten «Roten Liste» nun in Karlsruhe mit.

Menschen in Baden-Württemberg warten länger auf den Steuerbescheid

Die Bearbeitung der Einkommensteuerklärung hat 2022 in Baden-Württemberg länger gedauert als im Vorjahr.

Cyberattacke auf Polizei in Baden-Württemberg: Gewerkschaft will IT-Spezialisten Bonus

Nach dem erneuten Cyberangriff auf die Internetseiten der Polizei in Baden-Württemberg fordert die Gewerkschaft der Polizei weit reichende Gegenmaßnahmen.






















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.