News aus Baden-Württemberg
Eröffnung der Bruchsaler Bahnquerung ins neue Jahr verschoben

News aus Baden-Württemberg Eröffnung der Bruchsaler Bahnquerung ins neue Jahr verschoben

Quelle: Uli Deck
dpa

Weil sich das neu gebaute Dach an der Unterführung am Bruchsaler Bahnhof zu sehr biegt, muss die für Ende 2020 geplante Eröffnung ins neue Jahr verschoben werden.

Die «sinnvollste und vor allem sicherste Lösung» ist nach Angaben der Stadt ein Abbruch und Neubau des Daches. Das Bauunternehmen habe auf Grundlage mangelhafter Pläne gearbeitet, sei somit für den Schaden verantwortlich und müsse die Kosten übernehmen.

Bei einer routinemäßigen Prüfung der neu gebauten Überdachung an einem Treppenzugang war laut Stadt festgestellt worden, dass diese sich dreimal stärker durchbiegt als geplant. «Bei weiteren Untersuchungen wurde schnell klar, dass die Dachkonstruktion nicht standsicher ist.»

Die Stadt ist vor allem deshalb verärgert, weil das Gesamtprojekt sehr gut im Zeitplan gelegen habe. «Insofern herrscht eine gewisse Frustration und Enttäuschung bei allen Beteiligten, dass wir so kurz vor der Eröffnung ausgebremst worden sind», sagte Bauamtsleiter Oliver Krempel laut Mitteilung. Nach derzeitigem Stand und bei einem milden, kurzen Winter könnte die Gleisquerung im Frühjahr fertig sein. Sie soll ein Neubaugebiet mit der Innenstadt verbinden.

 

Weitere Nachrichten

Seniorin in Karlsruhe kann Weg nicht erklären & wird ins Gesicht geschlagen

Weil sie ihm den Weg nicht erklären konnte, soll ein bislang unbekannter Mann einer 71-Jährigen in Karlsruhe mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.

"Hartnäckig und nervig": KSC-Coach Eichner treibt seine Profis an

Trainer Christian Eichner hofft auf eine Ende der Sieglosserie des Karlsruher SC im kommenden Heimspiel gegen Holstein Kiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky).

Sandhausen mit Sorgen vor erstem Endspiel um Klassenerhalt

Der SV Sandhausen hat vor seinen letzten beiden Saisonspielen in der 2. Fußball-Bundesliga mit Personalsorgen zu kämpfen.

Unmut bei Ärzten über Honorar für Corona-Impfung

Die Impfkampagne soll auch dank der Unterstützung von Hausärzten vorankommen. Doch das Geld, das sie dafür bekommen, reicht im Zweifel nicht aus.

Baden-Württemberg lockert: Neue Corona-Verordnung in Kraft

Nach monatelangem Lockdown lässt der Südwesten die Zügel bei den Corona-Regeln nun wieder deutlich lockerer - ausreichend niedrige Infektionszahlen vorausgesetzt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.