News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Drogeriemarktkette dm setzt auf Upcycling für Pflegeprodukte

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Drogeriemarktkette dm setzt auf Upcycling für Pflegeprodukte

Quelle: Uli Deck/dpa
dpa

Trotz eines Rechtsstreits um grüne Werbebegriffe hält die Karlsruher Drogeriemarktkette dm am Thema Nachhaltigkeit fest und nimmt nun Upcycling in den Fokus.

«Das heißt, wir verwenden Nebenprodukte beispielsweise aus der Lebensmittelindustrie, die als Inhaltsstoffe in unseren Produkten dienen», erklärte Geschäftsführerin Kerstin Erbe, die bei dm für das Ressort Produktmanagement und Nachhaltigkeit verantwortlich ist. Mit einem Bielefelder Start-up hat dm die Marke No Planet B neu aufgelegt und vertreibt die neuen Haar- und Pflegeprodukte ab diesem Montag.

«Für die Herstellung dieser Produkte verwenden wir sogenannte Upcycling-Inhaltsstoffe, die unter anderem in der Lebensmittelproduktion keine weitere Verwendung mehr haben», erläuterte Erbe und nannte als Beispiele Limettenkernöl, Pfirsichblüten und Olivenblätter. Einige Markenprodukte bei dm hätten vereinzelt Inhaltsstoffe aus Upcycling. «No Planet B ist jedoch die einzige dm-Marke, die sich dem Upcycling-Konzept vollständig verschrieben hat.»

Erst vergangenes Jahr hatte dm einen Rechtsstreit mit der Deutschen Umwelthilfe über die Begriffe «klimaneutral» und «umweltneutral» für Eigenmarken verloren. Für das Wort «umweltneutral» ist dm am Bundesgerichtshof in Berufung gegangen. Erbe betonte: «Das Konzept des Upcyclings unterscheidet sich von «klimaneutralen» oder «umweltneutralen» Produkten.» Die Vision sei: Statt doppelt anzubauen, vorhandene Ressourcen zu nutzen.

Fachleute sehen grüne Werbemaßnahmen kritisch und warnen vor sogenanntem Greenwashing. Der Begriff Upcycling sei allerdings nicht verbindlich definiert.

 

Weitere Nachrichten

Betrugsstraftaten nehmen in Baden-Württemberg deutlich zu

Betrüger bringen ihre Opfer oft um hohe Summen. Aber auch kleinere Betrugsdelikte wie Schwarzfahren oder Tanken ohne zu bezahlen nehmen im Südwesten zu. Eine kleine Entwarnung gibt es jedoch auch.

Kontrollaktion: Im Baden-Württemberg blitzt es knapp 14.000 Mal

Beim Blitzermarathon im Südwesten sind am Freitag 13.659 Fahrzeuge geblitzt worden - 430 mehr als im Vorjahr. Das teilte das Innenministerium am Samstag mit.

Tatort Familie: Polizei registriert deutlich mehr Gewalt gegen Kinder

Die Kriminalität im Land nimmt stark zu, egal ob es um Wohnungseinbrüche geht oder Angriffe im öffentlichen Raum. Auch Kinder werden zunehmend Opfer von Gewalttaten.

Hund stirbt unter Würgen und Erbrechen: Giftköder im Landkreis Karlsruhe vermutet

Ein Hund ist in Östringen (Kreis Karlsruhe) vermutlich wegen eines Giftköders gestorben.

Karlsruher Influencerin Pamela Reif setzt sich an die dm-Kasse

Mit ihren Fitness-Videos erreicht Pamela Reif Millionen von Followern. Sie lebt auf Ibiza. Nun kam sie für eine PR-Aktion zurück in ihre Heimat Waldbronn - und setzte sich selbst an die Kasse.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.