Sport in der Fächerstadt
Karlsruher Olympia-Hoffnung Bao Chau Nguyen auf dem Weg zur Breakdance-WM

Sport in der Fächerstadt Karlsruher Olympia-Hoffnung Bao Chau Nguyen auf dem Weg zur Breakdance-WM

Quelle: Bao Chau Nguyen - Phi

Breakdancer Bao Chau Nguyen gilt als eine deutsche Olympia-Hoffnung für Paris 2024 und tritt in wenigen Wochen bei der Weltmeisterschaft in Seoul (Südkorea) an. Sein Training absolviert der 30-Jährige beim SSC Karlsruhe und im Combo Hip-Hop-Kulturzentrum.

Breakdancer Bao Chau Nguyen in Karlsruhe

Breakdancer Bao Chau Nguyen ist eine deutsche Olympia-Hoffnung für Paris 2024 und Teilnehmer bei der Weltmeisterschaft in Seoul (Südkorea). In Karlsruhe bereitet sich der 30-Jährige auf die anstehenden Herausforderungen vor.

Hierfür nutzt er das Fitness- und Gesundheitsstudio des SSC Karlsruhe und das Fächerbad – das Tanztraining absolviert er beim Combo HipHop-Kulturzentrum in der Haid- und Neustraße. Bao Chau Nguyen befindet sich jetzt in der Endphase seiner Turniervorbereitung. Derzeit trainiert er zweimal täglich – Tanz, Fitness und Ausdauer.

 

Bao Chau Nguyen | SSC/Schwitalla

 

Vom Physiotherapeut zum Vollzeittänzer

Eigentlich ist der 30-Jährige von Beruf Physiotherapeut – aber aktuell sieht er sich als Vollzeittänzer und kann davon auch leben. Prämien, Showauftritte und Sponsoren sollen dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt, geht aus einer Pressemeldung des SSC Karlsruhe hervor.

Denn auch wenn man mit 30 Jahren auch im Breakdance schon zu den Älteren gehört, sieht Bao Chau Nguyen sich gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere, die er im Oktober 2022 mit der Weltmeisterschaft und dann 2024 in Paris am allerliebsten auch noch mit dem Olympiasieg krönen möchte.

 

Weltmeisterschaft & Olympia-Qualifikation

Tänzer aus über 70 Ländern treten bei der Weltmeisterschaft am 21. Oktober und 22. Oktober 2022, in Seoul  gegeneinander an. Für sie geht es aber nicht nur um den Weltmeistertitel, sondern auch um die Olympia-Qualifikation für die Spiele 2024 in Paris! Denn dann feiert Breakdance seine Premiere als olympische Disziplin.

Bao Chau Nguyen rechnet sich in Seoul mindestens einen Platz auf dem Treppchen aus – was gleichbedeutend mit der Qualifikation für Paris wäre.

 

So läuft die Weltmeisterschaft ab

Im WM-Battle treten die Tänzer paarweise gegeneinander an, die Musik wählt ein DJ aus, sie ist den Sportlern vorher also nicht bekannt.

Dementsprechend gibt es keine Choreografie, die einstudiert werden könnte, lediglich Moves, die trainiert werden. Der Rest ist Improvisation, Glück und natürlich das Wohlwollen der Jury, die über Sieg oder Niederlage entscheidet.

 

Weitere Nachrichten

Einsturzgefahr, Schwammbefall & mehr: So laufen die Arbeiten bei der Kapelle am Bergfriedhof

Die historische Kapelle auf dem Bergfriedhof im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde im Jahr 1902 geweiht. Aktuell wird das Denkmal aufwendig erneuert, da große Mängel festgestellt wurden. meinKA durfte sich auf der Baustelle umsehen und informieren.

47.000 Gäste: Neues Konzept der 21. art KARLSRUHE überzeugt

Rund 47.000 Besucherinnen und Besucher kamen zur art KARLSRUHE 2024. Die 21. Ausgabe der großen Kunstmesse, welche vom 22. Februar bis 25. Februar 2024, in den Messehallen in Rheinstetten stattfand, überzeugte unter anderem mit einem neuen Konzept.

Zu Besuch auf der Turmberg-Baustelle: Aussicht, Liebesschlösser & Sanierungsende

Seit Sommer 2022 ist die knapp 30 Meter hohe Turmberg-Ruine auf Durlachs Hausberg in ein Gerüst gehüllt. Am Karlsruher Baudenkmal sind aufwendige Sanierungsarbeiten im Gange. Doch schon bald soll die Aussichtsplattform des Turms wieder nutzbar sein.

Denkmal, Restaurierung & Wassertretbecken: Einblick in das historische Durlacher Brunnenhaus

Das Durlacher Brunnenhaus befindet sich an der Ecke Badener Straße/Marstallstraße und wurde in den Jahren von 1821 bis 1824 erbaut. Nachdem Dach und Fassade in den letzten Jahren bereits erneuert wurden, soll nun auch der Innenraum restauriert werden.

Mann zieht Messer in Karlsruher Straßenbahn und bedroht eine Frau

Am Freitag, 23. Februar 2024, kam es gegen 17:50 Uhr an der Haltestelle Europaplatz in Karlsruhe in einer Straßenbahn der Linie S1 zu einem Streit zwischen einem 27-jähren Mann und einer bislang unbekannten Frau, teilt die Polizei Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.