Sport in der Fächerstadt
Karlsruher Olympia-Hoffnung Bao Chau Nguyen auf dem Weg zur Breakdance-WM

Sport in der Fächerstadt Karlsruher Olympia-Hoffnung Bao Chau Nguyen auf dem Weg zur Breakdance-WM

Quelle: Bao Chau Nguyen - Phi

Breakdancer Bao Chau Nguyen gilt als eine deutsche Olympia-Hoffnung für Paris 2024 und tritt in wenigen Wochen bei der Weltmeisterschaft in Seoul (Südkorea) an. Sein Training absolviert der 30-Jährige beim SSC Karlsruhe und im Combo Hip-Hop-Kulturzentrum.

Breakdancer Bao Chau Nguyen in Karlsruhe

Breakdancer Bao Chau Nguyen ist eine deutsche Olympia-Hoffnung für Paris 2024 und Teilnehmer bei der Weltmeisterschaft in Seoul (Südkorea). In Karlsruhe bereitet sich der 30-Jährige auf die anstehenden Herausforderungen vor.

Hierfür nutzt er das Fitness- und Gesundheitsstudio des SSC Karlsruhe und das Fächerbad – das Tanztraining absolviert er beim Combo HipHop-Kulturzentrum in der Haid- und Neustraße. Bao Chau Nguyen befindet sich jetzt in der Endphase seiner Turniervorbereitung. Derzeit trainiert er zweimal täglich – Tanz, Fitness und Ausdauer.

 

Bao Chau Nguyen | SSC/Schwitalla

 

Vom Physiotherapeut zum Vollzeittänzer

Eigentlich ist der 30-Jährige von Beruf Physiotherapeut – aber aktuell sieht er sich als Vollzeittänzer und kann davon auch leben. Prämien, Showauftritte und Sponsoren sollen dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt, geht aus einer Pressemeldung des SSC Karlsruhe hervor.

Denn auch wenn man mit 30 Jahren auch im Breakdance schon zu den Älteren gehört, sieht Bao Chau Nguyen sich gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere, die er im Oktober 2022 mit der Weltmeisterschaft und dann 2024 in Paris am allerliebsten auch noch mit dem Olympiasieg krönen möchte.

 

Weltmeisterschaft & Olympia-Qualifikation

Tänzer aus über 70 Ländern treten bei der Weltmeisterschaft am 21. Oktober und 22. Oktober 2022, in Seoul  gegeneinander an. Für sie geht es aber nicht nur um den Weltmeistertitel, sondern auch um die Olympia-Qualifikation für die Spiele 2024 in Paris! Denn dann feiert Breakdance seine Premiere als olympische Disziplin.

Bao Chau Nguyen rechnet sich in Seoul mindestens einen Platz auf dem Treppchen aus – was gleichbedeutend mit der Qualifikation für Paris wäre.

 

So läuft die Weltmeisterschaft ab

Im WM-Battle treten die Tänzer paarweise gegeneinander an, die Musik wählt ein DJ aus, sie ist den Sportlern vorher also nicht bekannt.

Dementsprechend gibt es keine Choreografie, die einstudiert werden könnte, lediglich Moves, die trainiert werden. Der Rest ist Improvisation, Glück und natürlich das Wohlwollen der Jury, die über Sieg oder Niederlage entscheidet.

 

Weitere Nachrichten

"Karlsruher Citykrippe": Der KSC-Fan & das Jesuskind an der Haltestelle

In Zusammenarbeit mit dem Bildhauer und Künstler Rudi Bannwarth aus Ettlingenweier haben die Ökumenische Citykirchenarbeit „fächersegen“ und das Gemeindeteam St. Stephan die weihnachtliche Krippenszene ins Karlsruhe des Jahres 2022 transformiert.

91 Ordnungswidrigkeiten bei Schwerpunktkontrollen in Karlsruher Gaststätten

Am Mittwochabend, 30. November 2022, führten Kontrollen in Gaststätten im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt zu einer Vielzahl von Ordnungswidrigkeiten, darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Kuscheldecke abhandengekommen: 6-Jähriger ruft Karlsruher Polizei

Ein 6-jähriger Junge aus dem Karlsruher Stadtteil Grünwinkel verständigte am Dienstag, 29. November 2022, gegen 16:45 Uhr, den Polizeinotruf, da seine Kuscheldecke abhandengekommen war. Am Telefon teilte der junge Mann mit, dass ihm etwas gestohlen wurde.

Fastnachtsumzug Karlsruhe 2020

Narren suchen originelles Motto für den Karlsruher Fastnachtsumzug

Traditionell am 11. November hat auch in der Fächerstadt die "Fünfte Jahreszeit" begonnen. Bevor es in die närrische Hochphase geht, sucht der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) nun nach einem originellen Motto für den Karlsruher Fastnachtsumzug.

Weitere Maßnahmen zur Energie-Einsparung in Karlsruher Schulen & Sporthallen

Mit einem Schreiben von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat die Stadtverwaltung die Karlsruher Schulleitungen informiert, dass ab sofort und bis Ende Februar 2023 in den städtischen Schulgebäuden weitere Maßnahmen zur Energie-Einsparung nötig sind.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.