News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Sänger Max Giesinger lässt sich von Freunden managen

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Sänger Max Giesinger lässt sich von Freunden managen

Quelle: Christian Charisius/dpa/Archivbild
dpa

Max Giesingers Manager sind seine besten Freunde, seine Lieder schreibt er auch am liebsten mit seinen Kumpels. Dass er sich am Anfang seiner Karriere für den durchaus mutigen Weg entschieden hat, bereut er gar nicht. Auch zu einer anderen Entscheidung steht er.

Obwohl ihm damals alle davon abrieten, hat sich Max Giesinger («80 Millionen») vor mehr als zehn Jahren dazu entschieden, sich von Freunden managen lassen. «Mit meinen Freunden zusammen dieses Business zu starten und mich damit für meine 21 und 23 Jahre alten Manager zu entscheiden, war die mit beste Entscheidung meines Lebens», sagte Giesinger (34) der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Er habe die Entscheidung aus dem Bauch heraus getroffen. «Klar, wir hatten alle keine Kohle und keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Aber das fühlte sich richtig an», erinnerte er sich. Bis heute sind sie ein Team.

Die Jungs hätten schließlich sehr dazu beigetragen, dass er nun dort ist, wo er nun ist. «Und so hatte ich immer mein Umfeld bei mir. Ich wusste immer woher ich komme. Das hat mich sehr geerdet.»

Seine Fanpost wird auch innerhalb der Familie organisiert: «Das regelt meine Mutter. Sie sammelt die, und immer, wenn ich dann zu Hause bin, muss ich unterschreiben.» Wäschekörbe voll mit Briefen seien das aber nicht. «Nein, das sind ein paar Hundert. Ich bin ja kein Backstreet Boy», sagte der gebürtige Baden-Württemberger lächelnd. Giesinger ist in Waldbronn bei Karlsruhe aufgewachsen und wohnt seit etwa acht Jahren in Hamburg.

Auch den Abbruch seiner Banklehre für die Teilnahme bei der Castingshow «The Voice of Germany» bereut er nicht im Geringsten. «Da hatte ich schon ein ganz klares Gefühl, dass das mit der Musik mein Talent ist.» Giesinger hat mittlerweile mehr als 1,5 Millionen Tonträger verkauft und seine Lieder sind millionenfach im Internet gestreamt worden. Zu seinen erfolgreichsten Songs gehören «80 Millionen», «Wenn sie tanzt», «Auf das, was da noch kommt» und «Irgendwann ist jetzt». Giesingers neue Tour sollte am Sonntag (5.3.) in der Schweiz starten und endet am 9. April in Leipzig.

Weitere Nachrichten

235 Millionen Euro Förderung für Städtebau in Baden-Württemberg bewilligt

Der Städtebau in Baden-Württemberg wird in diesem Jahr nach Angaben der Landesregierung mit rund 235 Millionen Euro gefördert.

Erste Tarifrunde für Chemieindustrie in Karlsruhe endet ohne Ergebnis

Für mehr als 70.000 Beschäftigte der Chemie- und Pharmabranche im Südwesten soll es nach Gewerkschaftsvorstellungen mehr Geld geben. In der Krise undenkbar, meinen die Arbeitgeber.

Laut Dehoga: Lage für Betriebskantinen weiterhin herausfordernd

Die Corona-Krise schlägt auch bei den Betriebskantinen zu Buche - mit einem dicken Minus. Aber das ist nicht das einzige Problem, mit dem die Branche hadert.

Europa-Park startet neue Achterbahn "Voltron Nevera"

In einem südlichen Adria-Ambiente dreht die neue Achterbahn des Europa-Parks ihre Runden. Im Mai gibt es dann einen weiteren Neubeginn in der Freizeitanlage.

Volocopter in Bruchsal: CSU wirft Aiwanger Blockade von Umzug nach Bayern vor

Die CSU hat dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) vorgeworfen, eine Bürgschaft für den Elektro-Helikopter-Hersteller Volocopter und damit den Umzug des Start-ups nach Bayern zu blockieren.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.