News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 08/2021

News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 08/2021

Quelle: Thomas Riedel

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 22. Februar bis 28. Februar 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Fundsachen kommen unter virtuellen Hammer

Regelmäßig versteigert das Ordnungs- und Bürgeramt nicht abgeholte Fundsachen. Nachdem im Herbst ausschließlich Fahrräder unter den virtuellen Hammer gekommen waren, locken bei der Auktion im Frühjahr nun auch wieder Schmuck, Handys und andere Gegenstände zum Mitbieten.

Ab 11. März können Interessierte die Schnäppchen von zu Hause aus mit Foto und Beschreibung auf der Versteigerungsplattform www.sonderauktionen.net in Augenschein nehmen, erklärt die Stadt Karlsruhe.

Bieten nach dem „Count-Down-Prinzip“

Ab dem 08. April 2021 kann dann jeder für zehn Tage nach dem sogenannten „Count-Down-Prinzip“ mitbieten. Während bei normalen Versteigerungen ein Artikel zum Höchstgebot an den Meistbietenden verkauft wird, beginnt die Online-Auktion mit einem Höchstpreis, der während des Versteigerungszeitraums von zehn Tagen fällt beziehungsweise günstiger wird, so die Stadt weiter.

Um mitbieten zu können, benötigt es lediglich eine kurze Anmeldung auf der Versteigerungsplattform. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.karlsruhe.de.

 


 

Absage der Dreck-weg-Wochen für das Frühjahr

Die im Frühjahr üblichen Dreck-weg-Wochen müssen pandemiebedingt ausfallen, das teilt das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) mit. Die beim AfA gemeldeten Sauberkeitspatinnen und -paten hingegen erhielten für ihr ganzjähriges ehrenamtliches Engagement weiterhin die notwendigen Materialien.

Im Sommer werde geprüft, ob die Kampagne für mehr Sauberkeit in verkürzter Form zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr stattfinden könne.

 


 

Abendmarkt startet am 03. März in die Saison

Der Abendmarkt kehrt aus der Winterpause zurück: Ab Mittwoch, 03. März 2021, können Besucher auf dem Marktplatz neben der Pyramide immer mittwochs von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr regionale sowie ökologisch erzeugte Waren kaufen.

Angeboten werden portugiesische und italienische Feinkost, Marmeladen, Eingelegtes, Öl, Essig, Wurst und Fleisch von der Biometzgerei sowie Molkereiprodukte. Auch handgefertigte Seifen und badische Gerichte in Dosen finden sich im Sortiment.

Wer Stammkundin oder Stammkunde ist, kann in dieser Saison an einer Bonus-Aktion teilnehmen und wird nach acht Einkäufen mit einer kleinen Überraschung belohnt. Einfach an den Ständen nach der Abendmarkt-Karte fragen und bei jedem Einkauf abstempeln lassen, informiert die Stadt Karlsruhe.

 


 

Sanierungsarbeiten: Durchfahrt Passagehof gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall im Passagehof unterhalb des Gebäudeüberbaus beim früheren Kurbel-Center muss der Boden saniert werden. Wie das Tiefbauamt mitteilt, erforderten die Arbeiten vom 1. bis 26. März eine Vollsperrung, der Passagehof werde zur Sackgasse.

Ein- und Ausfahrten sind über beide Einmündungen aus der Akademiestraße möglich, allerdings ohne Durchfahrt. Für Baustelle und Lagerflächen entfallen einige Parkplätze, die für behinderte Menschen bleiben vollständig erhalten. Fußgänger können den Bereich ungehindert passieren, so die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

 


 

LIONS im Nachholspiel gegen Falcons

Die Corona-Pandemie hat den Spielplan in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA von Saisonbeginn an ziemlich durcheinandergewirbelt. So konnten bei den PS Karlsruhe LIONS bisher vier Begegnungen nicht am ursprünglich geplanten Termin stattfinden und mussten verlegt werden.

Das erste dieser Nachholspiele findet am Samstag, 27. Februar um 19:30 Uhr statt. Die LIONS empfangen in der heimischen Europahalle die Nürnberg Falcons BC.

 


 

Weitere Nachrichten

Landkreis Karlsruhe setzt künftig spezielles Impfmobil ein

Der Landkreis Karlsruhe wird, in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, künftig ein spezielles Impfmobil einsetzen. In diesem Fahrzeug können Impfungen direkt vorgenommen werden. Es ist unter anderem für Personenquoten mit niedriger Impfquote gedacht.

Mit mehreren Messerstichen: 34-Jähriger soll Mann in Karlsruhe getötet haben

Ein 34-jähriger Mann steht im dringenden Verdacht, am späten Mittwochabend, 12. Mai 2021, in der Gartenstraße in Karlsruhe einen 55-Jährigen mit mehreren Messerstichen getötet und dem Geschädigten postmortal weitere Verletzungen zugefügt zu haben.

Die Karlsruher Schausteller sind wieder zurück in der Innenstadt

Mess'-Feeling in Karlsruhe: Die Schausteller sind wieder zurück in der Karlsruher Innenstadt. Wie bereits im letzten Jahr, gibt es auf Marktplatz, Friedrichsplatz und Stephanplatz sowie der an der Kaiserstraße viele Speisen und Getränke zum Mitnehmen.

Virtuelles Bürgerforum: Sanierung & Erweiterung des Badischen Staatstheaters

Über den aktuellen Stand der Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters informiert nun ein virtuelles Bürgerforum, zu dem die Stadt Karlsruhe und die Sanierungskommunikation des Theaters für Freitag, 14. Mai 2021, ab 18:00 Uhr einladen.

Kirschen ernten: Stadt Karlsruhe verkauft Früchte von Streuobstwiesen

Wer keinen eigenen Baum hat, kann in Karlsruhe dennoch selbst Obst ernten: Möglich macht dies die Stadt Karlsruhe mit ihren Streuobstbäumen rund um die Bergdörfer. Ab Ende Mai 2021 können sich Interessierte für einen Baum zum Selbstpflücken anmelden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.