News aus Baden-Württemberg
Neues zum Unfall mit Löwenbaby auf A5: Tiertransport war legal

News aus Baden-Württemberg Neues zum Unfall mit Löwenbaby auf A5: Tiertransport war legal

Quelle: Julian Buchner
dpa

Der Transport eines Löwenbabys, das vor einer Woche bei einem Unfall gefunden wurde, ist nach Einschätzung des Karlsruher Landratsamts grundsätzlich legal gewesen.

Die Besitzerin aus der Slowakei verfügt über eine Genehmigung zur Züchtung von Raubtieren, wie die Behörde am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Das Tier war zum Zeitpunkt des Transports aber einige Tage zu jung. Es hätte erst mit acht Wochen von der Mutter getrennt werden dürfen.

Außerdem fehlen den Angaben nach wichtige Dokumente. Die Züchterin müsse daher mit einem Bußgeld rechnen. Die Höhe sei bislang unklar. Das Verfahren sei noch nicht abgeschlossen. Das weiße Löwenjunge sollte aus der Slowakei in einen spanischen Zoo gebracht werden. Die Züchterin sei weiterhin Eigentümerin des Tiers.

Polizisten hatten das Löwenjunge nach einem Auffahrunfall in der vergangenen Woche auf der Autobahn 5 bei Kronau (Kreis Karlsruhe) in einem der beteiligten Fahrzeuge gefunden. Bei dem Unfall entkam zudem ein Nashornvogel. Das Tier wurde zwei Tage später entdeckt und eingefangen. Das Löwenbaby und der Nashornvogel wurden in einem Reptilienzoo im rheinland-pfälzischen Landau untergebracht. Dort wurde dem Raubtier der Name «Lea» gegeben.

 

Weitere News

Neues von der Kombilösung: Die "Lücken" werden täglich kleiner!

Der Umbau der Kriegsstraße kennt nach dem Baubeginn im April 2017 mittlerweile noch zwei – unterschiedlich große – Lücken, die täglich kleiner werden. Wie es auf den anderen Baustellen-Bereichen der Kombilösung aktuell aussieht, folgt hier im Überblick!

Fahndungs- & Sicherheitstag: 30 Straftaten & 420 Ordnungswidrigkeiten

Die Polizei Karlsruhe nahm kürzlich - anlässlich eines länderübergreifenden Fahndungs- & Sicherheitstag - die Sicherheit im öffentlichen Raum in Karlsruhe in den Blick. Am Ende wurden über 30 Straftaten und etwa 420 Ordnungswidrigkeiten gezählt.

Bundesgartenschau in Mannheim bekommt 8 Millionen teure Seilbahn

Sie können über Hindernisse schweben, große Gefälle überwinden und den CO2-Ausstoß senken - Seilbahnen. Sie einzusetzen, wird vielerorts diskutiert. Die Buga 23 in Mannheim geht mit einer Luftseilbahn an den Start.

Erste Schneeflocken am Sonntag im Schwarzwald erwartet

Der Sommer ist endgültig vorbei: Den Schwarzwald erwartet sogar erster Schnee. Doch so richtig kalt wird es nicht.

24 Stunden lang ruht der Betrieb: Erneute Streiks in Karlsruhe!

Noch während des aktuell laufenden Verdi-Streiks bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe hat Verdi die nächste Arbeitsniederlegung angekündigt. So wird von Dienstag, den 29. September, 03:00 Uhr, bis Mittwoch, den 30. September, 03:00 Uhr, der Betrieb ruhen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.