News aus Baden-Württemberg
Polizisten suchen nach Rentnerin & finden Marihuana-Aufzucht

News aus Baden-Württemberg Polizisten suchen nach Rentnerin & finden Marihuana-Aufzucht

Quelle: Carsten Rehder
dpa

Auf der Suche nach einer vermissten Rentnerin in einem Wohnhaus im Rhein-Neckar-Kreis hat die Polizei eine Marihuana-Aufzucht entdeckt.

Ein Anwohner hatte sich Sorgen um seine 71 Jahre alte Nachbarin in Wiesloch gemacht, weil er sie länger nicht gesehen hatte und der Schlüssel von außen an ihrer Wohnungstür steckte, berichtete die Polizei am Freitag.

Die ältere Frau wurde demnach wohlauf in dem Haus angetroffen. Als die Beamten im Keller nach der 71-Jährigen suchten, seien sie aber per Zufall auf 14 Marihuana-Pflanzen gestoßen. Die weiteren Ermittlungen ergaben den Angaben zufolge, dass ein 42 Jahre alter Mieter des Mehrfamilienhauses die Pflanzen in seinem Keller aufzog und wohl auf die Ernte wartete.

Mit Hilfe eines Rauschgiftspürhundes durchsuchten die Beamten anschließend die Wohnung des Mannes. In einer Umhängetasche sei bei ihm eine Dose mit einer Marihuana-Blüte aufgefunden worden. Die Polizei beschlagnahmte die Drogen und informierte die Staatsanwaltschaft.

 

Weitere Nachrichten

Rund 4.000 Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Von den befristet angestellten Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg werden rund 4000 über die Sommerferien arbeitslos sein - obwohl sie danach wieder gebraucht werden.

Treibhausgas: Methanemissionen in Baden-Württemberg sind gesunken

Methan ist ein gefährliches Treibhausgas. Es entsteht auch in der Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Biogasanlagen können die Emissionen gesenkt werden.

Städtetag: Parken in Baden-Württemberg sollte teurer werden

Wenn es nach dem Verkehrsminister und dem Städtetag Baden-Württemberg geht, sollen die Menschen im Südwesten fürs Parken noch stärker zur Kasse gebeten werden. Doch was erhoffen sie sich davon?

Liebesbotschaft am Himmel ruft Polizei auf den Plan

Der Liebesbeweis eines Piloten hat am Samstag im Rems-Murr-Kreis die Polizei auf den Plan gerufen.

Gaskosten belasten Land: Büro-Temperatur von 18 Grad denkbar

Dem Land geht es kaum anders als Otto Normalverbraucher. Die hohe Inflation und die stark steigenden Energiepreise schlagen ins Kontor. Sogar noch heftiger als zuletzt erwartet - nun soll es Gegenmaßnahmen geben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.