Baden Württemberg
Strobl besucht Flüchtlingsunterkunft für Schutzbedürftige

Baden Württemberg Strobl besucht Flüchtlingsunterkunft für Schutzbedürftige

Quelle: Bernd Weissbrod/dpa/Archivbild

In Flüchtlingsunterkünften bekommt nicht jeder genug Schutz und Aufmerksamkeit. Daher gibt es in Karlsruhe eine spezielle Einrichtung für Kranke, Behinderte oder Mütter mit Neugeborenen. Innenminister Strobl will sich in dem Haus informieren.

Innenminister Thomas Strobl (CDU) besucht heute eine Unterkunft für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge in Karlsruhe. Im Christian-Griesbach-Haus finden zum Beispiel schwangere Frauen oder Mütter mit Neugeborenen vorübergehende Aufnahme.

Auch auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen oder chronisch Kranken ist das Haus besonders eingestellt. Die Unterkunft bietet Platz für etwa 200 Asylsuchende. Der DRK-Kreisverband Karlsruhe betreibt das Christian-Griesbach-Haus nach eigenen Angaben im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe für das Land Baden-Württemberg.

Es handelt sich demnach um die erste Einrichtung dieser Art in Baden Württemberg.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.