Kein Datenverlust bei Stromausfall
TelemaxX aus Karlsruhe bietet ein sicheres Zuhause für Daten

Kein Datenverlust bei Stromausfall TelemaxX aus Karlsruhe bietet ein sicheres Zuhause für Daten

Quelle: TelemaxX | Fred McFar

Viele kennen den Namen „TelemaxX“, die meisten wissen auch, dass das Karlsruher Unternehmen Betreiber von Hochsicherheitsrechenzentren ist. Doch was das genau bedeutet und warum die TelemaxX dabei ein sicheres Zuhause für Daten bietet, erklärt meinKA.

TelemaxX – individuelle Rechenzentrumslösungen

Das Karlsruher Unternehmen TelemaxX ist ein IT-Dienstleister für maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Rechenzentrum, IT-Services, Cloud-Lösungen, Colocation und Telekommunikation. Als Betreiber von insgesamt fünf Hochsicherheitsrechenzentren in Karlsruhe bietet TelemaxX dabei individuelle Rechenzentrumslösungen für Unternehmen, die täglich große Datenmengen sicher, schnell und redundant bewegen müssen.

Big Data, Digitalisierung, Cloud- und High Performance Computing – sind hier die wesentlichen Themen der TelemaxX-Kunden. Denn dank der TelemaxX-Rechenzentren, können alle damit verbundenen Anforderungen effektiv und sicher bewältigt werden. Dabei steht ein reibungsloser Betrieb an jedem der 365 Tage im Jahr an erster Stelle und ist zugleich eine Herausforderung an die gesamte Infrastruktur des Rechenzentrums.

 

| Quelle: TelemaxX | Fred McFar

 

TelemaxX in Karlsruhe hält Daten redundant & sicher

Das Bewusstsein für Datensicherheit wurde in der Vergangenheit gerade durch die neuen Datenschutzbestimmungen, Zertifizierungsanforderungen und den damit verbundenen hohen Kosten und Risiken gestärkt. Aus diesem Grund ist Datensicherheit mittlerweile für jedes Unternehmen zu einem wichtigen Produktionsfaktor und zu einem wertvollen Investitionsgut geworden.

Während vor wenigen Jahren noch ein Serverraum mit einfacher Infrastruktur ausreichte, wird – im Zeitalter von Big Data und gezielter Cyber-Attacken – immer häufiger auf bestens gesicherte Hochleistungsrechenzentren gesetzt. Die fachliche Kompetenz spielt, neben der technischen Infrastruktur, natürlich eine wesentliche Rolle. Bei TelemaxX sorgt ein Team von ausgebildeten Experten genau dafür: Hier werden die Daten der Kunden redundant und sicher gehalten.

 

| Quelle: TelemaxX | Fred McFar

 

Kein Datenverlust durch Stromausfälle bei TelemaxX

Brände, Naturkatastrophen, mutwillige Zerstörung oder menschliches Versagen – aus vielen Gründen kann es zu Verlusten wichtiger Unternehmensdaten kommen, welche zu enormen Schäden in Millionenhöhe führen oder sogar die Existenz von Unternehmen bedrohen können. Die häufigste Ursache für Datenverluste sind allerdings Stromausfälle. Damit bei einem Ausfall der Stromversorgung keine Datenverluste entstehen, unterliegen die TelemaxX-Rechenzentren strengsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen:

Von einer elektronischen Zutrittskontrolle über ein Brandfrühestwarnsystem bis hin zu Notstromaggregaten: Diese garantieren selbst bei längeren Stromausfällen den Schutz der Daten sowie den Zugriff der Kunden auf ihre Daten. Mit einer gesicherten Energieversorgung rund um die Uhr sowie idealer Klimatisierung sorgt TelemaxX ebenfalls für die Sicherheit der Kunden-Daten. Auch ist die gesamte IT-Infrastruktur vollredundant ausgelegt und alle Rechenzentren sind durch das 2.400 Kilometer lange Glasfasernetz der TelemaxX sogar mehrfach redundant angebunden!

 

Das Glasfasernetz der TelemaxX ist 2.400 Kilometer lang. | Quelle: TelemaxX | Fred McFar

 

TelemaxX bietet mehrere Hochsicherheitsrechenzentren

Als Anbieter professioneller IT-Dienstleistungen betreibt TelemaxX bereits mehrere zertifizierte Hochsicherheitsrechenzentren in Baden-Württemberg mit modernster Technologie und über 8.000 Quadratmeter reiner Nutzfläche für Serverracks.

Hier zeichnen sich die zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentren von TelemaxX durch eine Kombination aus Erfahrung, einer geeigneten Infrastruktur und Expertenwissen in den unterschiedlichen Bereichen aus.

 

| Quelle: TelemaxX | Fred McFar

 

Mehr über das Unternehmen TelemaxX in Karlsruhe

Die TelemaxX Telekommunikation GmbH gibt es schon seit dem Jahr 1999. Sie wurde auf Basis eines eigenen Backbone-Netzes von den regionalen Energieversorgern der TechnologieRegion Karlsruhe gegründet. Inzwischen steht TelemaxX als Anbieter professioneller Telekommunikationsdienstleistungen für modernste Technologie und Hochsicherheits-Rechenzentren.

Das Produktportfolio der TelemaxX umfasst neben Colocation auch eigene Hosting- und Cloudprodukte. Mit TelemaxX Cloud-Connect werden außerdem veredelte Datendirektverbindungen zu den großen Cloud-Anbietern möglich. Zudem expandiert der Betreiber des größten Internetknotens der Welt in Frankfurt am Main DE-CIX auf regionaler Ebene in die Fächerstadt.

Durch die „DE-CIX Enabled Site“ werden die DE-CIX Interconnection Services wie DirectCLOUD und GlobePEER direkt am Standort Karlsruhe verfügbar. Daher können Unternehmen in Zukunft ihre IT-Strategie verstärkt auf flexible und hybride Cloudszenarien ausrichten. Dabei steht die Datensicherheit bei TelemaxX natürlich immer im Mittelpunkt!

 




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.