Wachstum bei dm in Coronavirus-Pandemie gebremst

Wachstum bei dm in Coronavirus-Pandemie gebremst

Quelle: dm-drogerie markt GmbH + Co.KG

Das Drogeriemarktunternehmen dm wächst auch während der Coronavirus-Pandemie weiter. Allerdings war der Umsatzzuwachs im Geschäftsjahr 2019/20 (30. September) mit 2,9 Prozent auf 11,52 Milliarden Euro deutlich geringer als im Vorjahr (4,6 Prozent).

Das Wachstum im Ausland war mit 5,3 Prozent stärker als in Deutschland mit 2,1 Prozent.

«Wir bei dm können rückblickend für alle unsere Märkte in Europa festhalten, dass die Corona-Pandemie sich auf unsere täglichen Kundenbesuche ausgewirkt hat», teilte Finanzgeschäftsführer Martin Dallmeier am Donnerstag mit.

Angaben zum Gewinn macht dm nicht. Die Zahl der Filialen in Deutschland wuchs um 27 auf 2024. Insgesamt sind es in Europa 3765, 97 mehr als im Vorjahr. Das Unternehmen beschäftigt gut 62 600 Menschen.

 

Mehr zum Thema

Umsatz der ZG-Raiffeisen-Gruppe sinkt auf hohem Niveau

In mehreren Segmenten sind die Umsätze beim Handels- und Dienstleistungsunternehmen ZG Raiffeisen gesunken. Doch die Vorstände haben zukunftsträchtige Themen im Blick.

Bevölkerungsprognose bis 2045: Baden-Württemberg wächst

Wie sieht Baden-Württemberg in rund 20 Jahren aus? Eine neue Berechnung kommt zu dem Schluss, dass mehr Menschen dort leben werden.

Private Konsumausgaben sind gestiegen: Sparquote niedriger

Bei einer hohen Inflation geben die Menschen mehr Geld aus, weil die Preise steigen. Dafür wird aber weniger gespart, wie aktuelle Daten der Statistiker zeigen.

Laut Verband: Einbußen bei der Kirschenernte bis zu 50 Prozent

Bei der Ernte von Kirschen kommt mancherorts wenig Freude auf. Viele Früchte können nach Einschätzung eines Verbandsvertreters nicht angeboten werden.

Prostitution: Schulen im Land sollen über "Loverboys" informieren

Wie kann verhindert werden, dass Mädchen aus Liebe Opfer sexueller Ausbeutung werden? Der beste Schutz ist, sie über die wahren Motive der sogenannten Loverboys aufzuklären. Was sagen Experten?




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 







Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.