News aus Baden-Württemberg
Zwischen Walldorf & Hockenheim: A6-Baustelle sorgt wohl für Staus bis Oktober

News aus Baden-Württemberg Zwischen Walldorf & Hockenheim: A6-Baustelle sorgt wohl für Staus bis Oktober

Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
dpa

Im Juni beginnen die Vorarbeiten, ab Juli sollen dann übergangsweise aus drei Spuren zwei werden: Die A6 Richtung Mannheim wird zwischen Walldorf und Hockenheim saniert. Verkehrsteilnehmer müssen mit Staus und Behinderungen bis Ende Oktober rechnen.

Mit Staus und Behinderungen müssen Verkehrsteilnehmer bis Ende Oktober auf der Autobahn 6 zwischen Walldorf und Hockenheim rechnen. Weil die Fahrbahn in Richtung Mannheim saniert wird, werden unter anderem Fahrstreifen verengt, wie die Autobahn GmbH mitteilte.

Am 1. Juni sollen die Vorarbeiten für das Projekt beginnen. Im Juli sollen die Hauptarbeiten starten, hieß es. Dann soll der Verkehr nach Mannheim auf die bereits sanierte Gegenfahrbahn umgelenkt werden. Hier gebe es dann zeitweise nur zwei Spuren Richtung Mannheim.

Bei den Vorarbeiten sollen zunächst Mittelstreifen befahrbar gemacht und die Betonschutzwand rückgebaut werden, wie ein Sprecher mitteilte. Dabei werden zunächst die drei Fahrstreifen Richtung Mannheim verengt, später dann auch die Richtung Heilbronn.

Im gesamten Baustellenbereich gelte eine reduzierte Geschwindigkeit, hieß es. Die Zufahrt zu einer Tank- und Rastanlage nahe dem Baustellenbereich am Hockenheimring soll die ganze Zeit über erhalten bleiben.

Bei der Sanierung des sechs Kilometer langen Abschnitts im Rhein-Neckar-Kreis sollen neben der Erneuerung der alten Fahrbahn auch neue Leitplanken installiert und die Entwässerung verbessert werden, hieß es. Darüber hinaus sollen mehrere Überführungen über die Autobahn und eine Unterführung instandgesetzt werden.

 

Weitere Nachrichten

Naturschutz: Friedhöfe sollen neue Lebensräume für Insekten werden

Es gibt immer weniger Insekten und immer weniger Arten, Naturschützer sehen großes Potenzial für neue Lebensräume bei kommunalen Grünflächen.

"Selbstheilende" Netze sollen Stromausfälle schnell beheben

Alle zwei bis drei Jahre trifft einen statistisch gesehen ein Stromausfall. Bis die Versorgung wieder steht, dauert es im Schnitt 54 Minuten. Die Zeit soll bald auf unter eine Sekunde gesenkt werden.

Bundeskanzler Scholz in Karlsruhe: Warnung vor umfassender Bodenoffensive in Rafah

Bundeskanzler Olaf Scholz hat vor einer möglichen umfassenden Militäroffensive in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen gewarnt und mehr Hilfe für die palästinensische Bevölkerung gefordert.

Baden-Württemberg schickt Hilfskräfte ins Saarland

Schnelle Hilfe in Hochwasserlagen ist dringend notwendig. Baden-Württemberg hilft dem Saarland in der Not.

Hunderte werden erlegt: Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe

Gefräßige Giganten am Oberrhein: Tausende invasive Ochsenfrösche breiten sich in der Region Karlsruhe aus. Nur mit abschießen, wird man ihrer kaum Herr. Nun gibt es auch im Kreis Rastatt einen Fund.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.