News aus der Fächerstadt
4,8 Millionen Euro: Kaiserstraße West in Karlsruhe erhält Städtebau-Fördermittel

News aus der Fächerstadt 4,8 Millionen Euro: Kaiserstraße West in Karlsruhe erhält Städtebau-Fördermittel

Die Kaiserstraße-West wurde in das Programm der Städtebauförderung aufgenommen: Als „Anschubfinanzierung“ für die Sanierungsmaßnahme hat das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg einen 4,8 Millionen Euro hohen Förderbetrag bewilligt.

Sanierungsmaßnahme Kaiserstraße-West

Als „Anschubfinanzierung“ für die Sanierungsmaßnahme Kaiserstraße-West hat das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg einen Förderbetrag in Höhe von 4,8 Millionen Euro bewilligt. Damit wurde die Kaiserstraße-West neu in das Programm der Städtebauförderung des Landes aufgenommen.

Die erste Tranche ist für konkret anstehende Maßnahmen in den kommenden drei bis vier Jahren vorgesehen, wie beispielsweise die Erneuerung des Technischen Rathauses, der Umbau der Kaiserstraße und des Europaplatzes, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

 

Die Schwerpunkte für die nächsten Jahre

Für die Gesamtmaßnahme Kaiserstraße-West hatte die Stadt Karlsruhe rund 37,5 Millionen Euro mit einer Sanierungslaufzeit von 10 bis 12 Jahren beantragt. Je nach Fördermittelabfluss können in der Sanierungslaufzeit weitere Finanzhilfen von Bund und Land beantragt werden.

Schwerpunkte für die nächsten Jahre sind die Umgestaltung der Karlstraße, die Neugestaltung des historischen Friedrichsplatzes und die Neuordnung des an das Ständehaus angrenzenden Areals der evangelischen Kirchengemeinde. Darüber hinaus soll das historische Prinz-Max-Palais besser in Szene gesetzt werden.

 

Weitere Nachrichten

Raub im Karlsruher Fasanengarten: 33-Jähriger wird zusammengeschlagen

Ein 33-jähriger Mann wurde am Montag, 15. August 2022, gegen 23:00 Uhr offenbar Opfer eines Raubes im Karlsruher Fasanengarten. Zwei bislang unbekannte Personen schlugen auf den Mann ein und entwendeten ihm seine Umhängetasche, teilt die Polizei Karlsruhe.

Pegelstände sinken: Lage an Flüssen & Seen rund um Karlsruhe weiter schlecht

Die Pegelstände sinken, vor allem am Bodensee könnten bald seit langem gültige Rekorde gebrochen werden. Aber es ist Regen in Sicht. Könnte das helfen?

Auktion Hammer

Online-Auktion: Nicht abgeholte Fundsachen werden versteigert

Im Herbst können Interessierte wieder an einer Online-Versteigerung von Fundsachen des städtischen Ordnungs- und Bürgeramts (OA) teilnehmen. Die Fundgegenstände sind bereits ab Donnerstag, 25. August, online mit Beschreibung und Foto aufrufbar.

Vorsätzliche Brandstiftung? Erneut Waldbrände im Hardtwald bei Karlsruhe

Auch am Mittwoch hat es wieder Brände im Hardtwald bei Karlsruhe gegeben. Mehrere Glutnester an verschiedenen Stellen löschte die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte.

Diese Maßnahmen werden umgesetzt: Stadt Karlsruhe spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs will die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegentreten, heißt es in einer Pressemeldung vom 10. August 2022. Die folgenden Maßnahmen sollen in Kürze umgesetzt werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.