Polizei Karlsruhe
60.000 Menschen beim Karlsruher Fastnachtsumzug: Polizei mit positiver Bilanz

Polizei Karlsruhe 60.000 Menschen beim Karlsruher Fastnachtsumzug: Polizei mit positiver Bilanz

Quelle: Melanie Hofheinz

Am Dienstag, 21. Februar 2023, zog nach pandemiebedingter Zwangspause der Karlsruher Fastnachtsumzug wieder durch die Karlsruher Innenstadt. In einer ersten Bilanz blickt die Polizei dabei auf einen überwiegend zufriedenstellenden Einsatzverlauf zurück.

60.000 beim Fastnachtsumzug

Mit neuer Streckenführung startete der Umzug traditionell um 14:11 Uhr in der Ettlinger Straße und führte über die Beiertheimer Allee, Mathystraße, Karlstraße und Kaiserstraße bis zum Marktplatz, wo er gegen 17:10 Uhr endete.

Nach Schätzungen des Veranstalters hatten sich rund 60.000 Besucherinnen und Besucher entlang der Aufzugsstrecke eingefunden, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung.

 

Einzelne Streitigkeiten & Randalierer

Größere Ausschreitungen waren im Umfeld der Veranstaltung wenig zu verzeichnen, so die Polizei Karlsruhe weiter.

Dennoch mussten die eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten immer wieder bei einzelnen Körperverletzungsdelikten, Streitigkeiten und randalierenden Personen einschreiten, Platzverweise aussprechen und mehrere Personen in Gewahrsam nehmen.

 

Alkoholisierte griffen Polizisten an

Bei einer Streitigkeit auf dem Marktplatz leistete ein Mann Widerstand gegen einen Polizeibeamten und verletzte ihn dabei leicht.

Im Bereich der Kriegsstraße griffen zwei alkoholisierte Personen zwei Polizisten an. Die Beamten blieben dabei unverletzt. Die Tatverdächtigen wurden in Gewahrsam genommen.

 

Fotogalerie | Bilder vom Karlsruher Fastnachtsumzug

Weitere Nachrichten

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.

Playoff-Halbfinale gestartet – Karlsruher LIONS gewinnen Auftaktspiel in Hagen

Das erste Spiel der Best-of-five-Serie im Playoff-Halbfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gewannen die PS Karlsruhe LIONS in Hagen, am 16. Mai 2024, mit 70:82. Das Team aus der Fächerstadt dominierte das Geschehen zwischenzeitlich sogar.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.