Aktionstag am 17. September 2021
Aktionstag in Karlsruhe: Park(ing) Day für Freiräume in der Stadt

Aktionstag am 17. September 2021 Aktionstag in Karlsruhe: Park(ing) Day für Freiräume in der Stadt

Quelle: VCD / M. Quinting

Alternativen zu Parkflächen: Der international begangene Park(ing) Day hat sich als wichtiger Aktionstag im Rahmen der „Europäischen Mobilitätswoche“ etabliert. Am Freitag, 17. September 2021, gibt es 34 Stationen in der Fächerstadt zu entdecken.

„Park(ing) Day“ in Karlsruhe 2021

Wie stark die Beanspruchung durch Parkplätze im öffentlichen Raum ist und welche Alternativen denkbar sind, möchte auch in diesem Jahr die Initiative „Park(ing) Day“ verdeutlichen.

Am Freitag, 17. September 2021, treten 34 Organisationen auf 100 abgesperrten Parkplätzen quer durch das ganze Stadtgebiet dafür ein, dass mehr Platz für Begegnung, Erholung und Freizeitnutzung zur Verfügung gestellt werden sollte.

 

„Meine Grüne Stadt Karlsruhe“

Die Stadtverwaltung Karlsruhe ist auch in diesem Jahr mit zwei Ständen am Lidellplatz vertreten. Das Stadtplanungsamt hat eine Fotomontage vorbereitet, die den Lidellplatz mit mehr Raum für Fuß- und Radverkehr und zusätzlicher Aufenthaltsfläche zeigt.

Das Korridorthema „Meine Grüne Stadt Karlsruhe“ wird an einem gemeinsamen Stand des Gartenbauamts und des Umwelt- und Arbeitsschutzes vorgestellt, geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe hervor.

 

Informationen zum Park(ing) Day

Der international begangene Park(ing) Day hat sich als wichtiger Aktionstag im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche etabliert. Vom Wunsch angetrieben, den unbebauten öffentlichen Raum anders zu denken und zu nutzen, entstand 2005 die Idee, weltweit am dritten Freitag im September die urbane Flächennutzung weiterzuentwickeln.

Mit Kunst, Aktivismus, kultureller Vielfalt, urbanen Gestaltungsideen und gesellschaftlichem Austausch wächst der Park(ing) Day immer weiter. In diesem Jahr locken mit 34 Stationen so viele Angebote wie noch nie zuvor.

 

Weitere Nachrichten

Weihnachtshaus in Karlsruhe-Neureut: Lichterglanz trotz Energiekrise?

Lichterglanz trotz Energiekrise? Die Weihnachtshaus-Besitzer im Südwesten sind sich in diesem Jahr uneins, wie viel Bling-Bling es sein darf.

Flohmarkt, Frisbee, Feiertag: Das ist los am langen Wochenende

Endlich wieder ein langes Wochenende! Der Oktober 2022 beginnt Arbeitnehmer-freundlich und versüßt uns den Start mit einem freien Montag. Eine Auswahl an Events, die an diesem langen Wochenende in der Fächerstadt stattfinden, gibt es hier im Überblick.

40.000 Euro Schaden: Tesla-Fahrer fährt in Umzäunung am Durlacher Turmberg

Ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am frühen Mittwochmorgen, 28. September 2022, am Durlacher Turmberg, darüber informiert die Polizei Karlsruhe am Donnerstag, 29. September 2022, in einer Pressemeldung.

Sparmaßnahme: Rollschuhfläche soll wohl Eislaufbahn in Karlsruhe ersetzen

Rollen statt schlittern, Kunststoff statt Eis: Eine Rollschuhbahn könnte dieses Jahr in der Weihnachtszeit die Eislaufbahn vor dem Karlsruher Schloss ersetzen, um Strom zu sparen.

Autofahrerin fährt auf der Kriegsstraße gegen Laternenmast & beschädigt Fahrzeuge

Eine 36-Jährige war am Mittwoch, 28. September 2022, gegen 03:30 Uhr auf der Kriegsstraße aus Richtung "Kühler Krug" in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Dabei touchierte sie wohl mehrere geparkte Fahrzeuge und fuhr ihr Auto gegen einen Laternenmast.






















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.