Polizei Karlsruhe
Am Kaiserplatz: 81-Jähriger prallt mit Auto gegen Ampelmast

Polizei Karlsruhe Am Kaiserplatz: 81-Jähriger prallt mit Auto gegen Ampelmast

Quelle: Miriam Sieber

Glück im Unglück hatte ein 81 Jahre alter Autofahrer, als er am Mittwochnachmittag, 31. März 2021, mit seinem Fahrzeug, am Kaiserplatz in Karlsruhe, die Kontrolle verlor und dabei nur leicht verletzt wurde. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe.

81-jähriger Rentner baut Unfall

Wie die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung erklärt, fuhr nach bisherigem Kenntnisstand, ein 81-jähriger Rentner am Mittwoch, 31. März 2021, kurz nach 16:00 Uhr auf der Kaiserallee in Richtung Innenstadt.

Am Kaiserplatz querte zur gleichen Zeit ein unbeteiligter Rettungswagen den Kreuzungsbereich mit Blaulicht und Sondersignal, so die Polizei weiter.

 

Rentner prallte frontal an Ampelmast

Aufgrund der Gesamtsituation war der 81-Jährge offensichtlich überfordert, weshalb er mit seinem Fahrzeug beschleunigte und an der Einmündung zum Kaiserplatz nach links von der Fahrbahn abkam.

In der Folge überfuhr er zunächst ein Verkehrszeichen und prallte unmittelbar danach frontal gegen den dortigen Ampelmast, schildert die Polizei den Vorfall.

 

Sachschaden beläuft sich auf 23.000 Euro

Durch den verständigten Rettungsdienst wurde der Fahrer an der Unfallstelle ambulant behandelt. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf rund 23.000 Euro geschätzt.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruhe profitiert von Förderprogramm: Millionen für Innenstadt

Karlsruhe profitiert vom Bundesförderprogramm des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat: Für die Weiterentwicklung der Innenstadt soll die Stadt Karlsruhe bis 2025 rund 4,2 Millionen Euro Fördergelder vom Bund erhalten, wird informiert.

3G-Pflicht in Bus & Bahn: KVV mit Schwerpunktkontrolle am Mittwoch

Der Karlsruher Verkehrsverbund führt am Mittwochvormittag, 01. Dezember 2021, in Karlsruhe eine mehrstündige Schwerpunktkontrolle der 3G-Pflicht gemeinsam mit Mitarbeiter/-innen des städtischen Ordnungsamts durch, wird in einer Mitteilung angekündigt.

Verhüllter "Liebesbrunnen" in Durlach mit Parolen beschmutzt

Unbekannte in der Nacht zum 1. Advent den vom Soroptimist Club Karlsruhe im Rahmen der "Aktion Orange Day- NEIN zu Gewalt an Frauen“ mit orangenen Tüchern verhüllten „Liebesbrunnen“ in Durlach stark mit Parolen beschmutzt, darüber informiert der Verein.

Entscheidung gefallen: Karlsruher Christkindlesmarkt bleibt geöffnet

Der Karlsruher Christkindlesmarkt geht weiter. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup am Montag, 29. November 2021, teilten die Schausteller mit, dass sie weiter machen werden. Zuvor wurden Bedenken aufgrund der 2G-Plus-Regel geäußert.

Telefon-Adventskalender für Herz und Ohr startet in Karlsruhe

In Karlsruhe gibt es einen Adventskalender zum Anhören: In Kooperation mit der evangelischen Matthäus-Paul-Gerhardt-Gemeinde bieten die Quartiersprojekte und die Nachbarschaftslotsenprojekte des Diakonischen Werkes einen Telefon-Adventskalender an.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.