News aus der Fächerstadt
„Bekannte Klänge“: Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

News aus der Fächerstadt „Bekannte Klänge“: Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

Quelle: Melanie Hofheinz

Noch bis zum 23. Dezember 2022, spielen die Glocken im Rathausturm am Karlsruher Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied „Schtschedryk“ (nach dem Lied „Es kommt ein Schiff geladen“), teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Ukrainisches Weihnachtslied Schtschedryk

Wie die Stadt Karlsruhe informiert, spielen bis zum 23. Dezember 2022, die Glocken im Rathausturm am Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied Schtschedryk (nach dem Lied „Es kommt ein Schiff geladen“).

Die Idee entstand Anfang November beim Besuch der Delegation aus Winnyzja, um die künftige ukrainische Partnerstadt bereits jetzt durch das Glockenspiel in der Stadt Karlsruhe lebendig werden zu lassen.

 

Vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine

Gerade vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine und der Städtepartnerschaft, die Karlsruhe mit Winnyzja eingehen wird, ist es der Stadt Karlsruhe ein Anliegen, dieses Lied in seiner ukrainischen Originalmelodie erklingen zu lassen, wird mitgeteilt.

Die bekannten Klänge sollen die Ukrainerinnen und Ukrainer, die heute in Karlsruhe leben, in ihrer neuen Heimat willkommen heißen – und gleichzeitig allen, die auf dem Christkindlesmarkt unbeschwerte Stunden genießen, die Menschen ins Gedächtnis rufen, die Weihnachten im Krieg verbringen müssen.

 

Weitere Nachrichten

Baseballschläger-Attacke: 25-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger ist am Montag, 15. April 2024, nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt festgenommen worden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter vorgeführt und kam in Untersuchungshaft.

75-Jährige durch Wurf einer Gaskartusche tödlich verletzt: 13-jähriger Tatverdächtiger ermittelt

Wie bereits berichtet, ist eine 75-jährige Frau am Nachmittag des 13. April 2024 vor einem Hochhaus in der Kaiserallee in Karlsruhe von einer Lachgaskartusche aus Metall am Kopf getroffen worden und an den hierbei verursachten Verletzungen verstorben.

Polizei informiert: Kriminalität im Stadt- und Landkreis Karlsruhe erneut gestiegen

Nach einem Rückgang der polizeilich bekannt gewordenen Straftaten, insbesondere während der Corona-Pandemie und einem Anstieg der Fallzahlen im Jahr 2022, stieg die registrierte Kriminalität im Stadt- und Landkreis Karlsruhe im Jahr 2023 um 4,6 Prozent.

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Rheinstetten - Zeugen gesucht

Am Sonntag, 14. April 2024, gegen 15:10 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Hauptstraße in Rheinstetten-Forchheim. Unter Vorhalt einer schwarzen Waffe erzwang er die Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld, teilt die Polizei mit.

Großer Schritt in Richtung Playoffs: Karlsruher LIONS setzen sich in Vechta durch

Nach Schwierigkeiten in Hälfte eins konnten die PS Karlsruhe LIONS am 32. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA doch noch einen souveränen Sieg feiern. Zu Gast bei RASTA Vechta II am Sonntag, 14. April 2024, siegten die Badener mit 75:93.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.