News aus der Fächerstadt
Besonderheiten & Änderungen: Die Karlsruher Weihnachtsstadt startet

News aus der Fächerstadt Besonderheiten & Änderungen: Die Karlsruher Weihnachtsstadt startet

Quelle: Melanie Hofheinz

Auch in der Adventszeit 2022 verwandelt sich die Fächerstadt wieder in eine Weihnachtsstadt. Christkindlesmarkt, fliegender Weihnachtsmann, Winterzeit & mehr: Am Donnerstag, 17. November 2022, wurde über diesjährigen Änderungen und Höhepunkte informiert.

Weihnachtsstadt während der Energiekrise

Ab Donnerstag, 24. November 2022, startet die Karlsruher Weihnachtsstadt: Während der Adventszeit wird die Innenstadt also wieder leuchtend und festlich geschmückt sein – trotz Energiekrise.

Aufgrund dieser wurde allerdings das bisherige Lichtkonzept angepasst und auf einige der Lichtfiguren verzichtet. „Wir haben ein wunderbares Konzept im Rahmen der Energiekrise geschaffen“, so Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz.

 

Die Verantwortlichen und Akteure der Karlsruher Weihnachtsstadt während der Pressekonferenz. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Verkürzte Öffnungszeiten & Rollschuhbahn

Dieses Konzept sieht zudem verkürzte Öffnungszeiten vor – so schließt der Christkindlesmarkt täglich um 21:00 Uhr. Ab dieser Uhrzeit sollen auch die Beleuchtungen abgeschaltet werden.

Auf die große Eislaufbahn vor dem Schloss wird, aufgrund der Energiekrise, ebenfalls verzichtet. Statt EISZEIT erwartet die Menschen eine WINTERZEIT – und damit die größte mobile Open-Air-Rollschuhbahn Deutschlands. Stockschießen, Musikpartys und ein Silvester-Special warten hier. Geöffnet ist die Rollschuhbahn bis zum 08. Januar 2023.

 

Die WINTERZEIT wird aufgebaut. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Christkindlesmarkt, Riesenrad & Weihnachtsmann

2022 feiert der Karlsruher Christkindlesmarkt sein 50.-jähriges Jubiläum: Täglich ab 11:00 Uhr öffnet der Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz und dem Friedrichsplatz seine Weihnachtsbuden. Hier gibt es unter anderem heißen Glühwein, wärmende Speisen, eine Musikbühne und allerlei Handwerkskunst zu entdecken.

Neben der traditionellen großen Glühweinpyramide warten zwei weitere „Höhe“-Punkte hier: Neben dem 40 Meter hohen Riesenrad vor dem Karlsruher Rathaus, schwebt zudem täglich um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr der „Fliegende Weihnachtsmann“ über den Marktplatz.

 

| Quelle: Melanie Hofheinz

 

Kinderland St. Stephan & Tourismus-Bähnle

Kinder kommen im Kinderland St. Stephan auf dem Kirchplatz St. Stephan auf ihre Kosten. Viele Aktionen, sprechende Märchenhäuser und eine Dampfeisenbahn warten hier täglich ab 11:00 Uhr.

Ein elektrobetriebenes „Tourismus-Bähnle“ bietet an den Adventssamstagen von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr kostenlose Fahrten an und lädt dazu ein, die Karlsruher Innenstadt sowie Einkaufsmöglichkeiten zu erkunden. Bis zu 45 Personen finden im „Bähnle“ Platz und an insgesamt sieben Stationen kann ein- beziehungsweise ausgestiegen werden.

 

Aufbau der Weihnachtsstadt. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Weitere weihnachtliche Besonderheiten

Aber nicht nur in der Karlsruher Innenstadt kann die Adventszeit weihnachtlich verbracht werden, auch im Stadtteil Durlach findet 2022 wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Der „Mittelalterliche Weihnachtsmarkt“ vor der Karlsburg beginnt am Freitag, 25. November, und ist täglich, bis zum 21. Dezember 2022, ab 11:30 Uhr geöffnet.

Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr ist das „Stadionsingen“, welches die letzten drei Male im Carl-Kaufmann-Stadion stattfand. Nun wird das Event in den BBBank Wildpark verlegt. Die christlichen Kirchen Karlsruhe laden hier am Sonntag, 11. Dezember 2022, in Kooperation mit dem KSC und der Stadt Karlsruhe zum gemeinschaftlichen Singen ein.

 

Fotogalerie | Die Karlsruher Weihnachtsstadt steht in den Startlöchern

Weitere Nachrichten

Angriff mit Eisenstange & Bedrohung mit Messer: 22-jähriger in Karlsruhe festgenommen

Die Polizei nahm am Montag, 19. Februar 2024, in der Innenstadt einen 22-jährigen Tatverdächtigen fest, der u.a. im Verdacht steht, einen Mann mit einer Eisenstange angegriffen und verletzt sowie einen Fußgänger mit einem Messer bedroht, zu haben.

Besonderer Dünger aus dem Karlsruher Zoo: Elefanten-Mist für den heimischen Garten

Pferdeäpfel als Dünger sind vielen bereits bekannt. Im Zoo Karlsruhe können Hobbygärtner nun besondere Mistkugeln erhalten: Die Zoofreunde Karlsruhe geben am Samstag, 24. Februar 2024, den Elefantendung als natürliche Wachstumshilfe für Gartenpflanzen ab.

Kunstrauschen in der Fächerstadt: Karlsruher Nacht der Projekträume

Am Freitag, 23. Februar 2024, besteht für alle kunstinteressierten Menschen in Karlsruhe die Möglichkeit, die Projekträume und Off-Spaces der Fächerstadt einen Abend lang kennenzulernen. Von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr findet das kostenfreie Event statt.

34-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Ein 34-jähriger algerischer Staatsangehöriger ist am Samstagvormittag nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt vorläufig festgenommen worden. Er wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Gemüse-, Blumen- & Kräutersorten: Karlsruher Saatgutbibliothek beginnt wieder

Am Samstag, 24. Februar 2024, startet die Saatgutbibliothek in der Stadtbibliothek im neuen Ständehaus. Bereits das dritte Jahr in Folge besteht hier die Möglichkeit, Saatgut lokaler, teilweise sehr alter Gemüse-, Blumen- und Kräutersorten auszuleihen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.