News aus Baden-Württemberg
Drei Tipper aus Baden-Württemberg bekommen je mehr als 1,2 Millionen Euro

News aus Baden-Württemberg Drei Tipper aus Baden-Württemberg bekommen je mehr als 1,2 Millionen Euro

Quelle: Tom Weller
dpa

Gleich drei Lotto-Sechser im Südwesten: Wie die Lotto-Gesellschaft am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, gewannen Tipper aus dem nördlichen Kreis Karlsruhe, dem Rhein-Neckar-Kreis und aus Kirchheim unter Teck jeweils mehr als 1,2 Millionen Euro.

Damit räumten sie bundesweit alle Sechser bei der Ziehung vom Mittwoch ab. Die drei Glückspilze tippten die Gewinnzahlen 3, 4, 11, 31, 41 und 49. Lediglich die Superzahl 2 fehlte zum Jackpot-Gewinn. Die drei erhalten laut Lotto-Gesellschaft steuerfrei jeweils genau 1 269 837,60 Euro. Die Wahrscheinlichkeit für jeden einzelnen Volltreffer habe bei 1 zu 15,5 Millionen gelegen.

Die Tipperinnen oder Tipper aus dem nördlichen Kreis Karlsruhe und aus Kirchheim unter Teck sind Lotto Baden-Württemberg noch nicht bekannt. Sie gaben ihre Spielscheine anonym in Lotto-Annahmestellen ab. Zum Abruf des Millionen-Gewinns müssen sie die Spielquittung vorweisen – in jeder Annahmestelle in Baden-Württemberg oder direkt in der Stuttgarter Lotto-Zentrale. Der Gewinner aus dem südlichen Rhein-Neckar-Kreis gab seinen Tipp mit Kundenkarte ab; er bekommt das Geld in den nächsten Tagen automatisch überwiesen.

Mit den drei Treffern der Mittwochsziehung gab es im laufenden Jahr bereits 19 Sechser beim Lotto 6aus49, sechs davon in Millionenhöhe. 2021 lag das Land an der Spitze: Die Tipperinnen und Tipper in Baden-Württemberg hatten 39 und damit bundesweit die meisten Millionengewinne im Lotto, Eurojackpot und den übrigen Spielarten erzielt.

 

Weitere Nachrichten

Rund 4.000 Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Von den befristet angestellten Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg werden rund 4000 über die Sommerferien arbeitslos sein - obwohl sie danach wieder gebraucht werden.

Treibhausgas: Methanemissionen in Baden-Württemberg sind gesunken

Methan ist ein gefährliches Treibhausgas. Es entsteht auch in der Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Biogasanlagen können die Emissionen gesenkt werden.

Städtetag: Parken in Baden-Württemberg sollte teurer werden

Wenn es nach dem Verkehrsminister und dem Städtetag Baden-Württemberg geht, sollen die Menschen im Südwesten fürs Parken noch stärker zur Kasse gebeten werden. Doch was erhoffen sie sich davon?

Liebesbotschaft am Himmel ruft Polizei auf den Plan

Der Liebesbeweis eines Piloten hat am Samstag im Rems-Murr-Kreis die Polizei auf den Plan gerufen.

Gaskosten belasten Land: Büro-Temperatur von 18 Grad denkbar

Dem Land geht es kaum anders als Otto Normalverbraucher. Die hohe Inflation und die stark steigenden Energiepreise schlagen ins Kontor. Sogar noch heftiger als zuletzt erwartet - nun soll es Gegenmaßnahmen geben.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.