News aus Baden-Württemberg
Energieausbau: Neues Ziel sind 100 Windräder im Jahr 2024

News aus Baden-Württemberg Energieausbau: Neues Ziel sind 100 Windräder im Jahr 2024

Quelle: Patrick Pleul/dpa/ZB/Symbolbild
dpa

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat beim Ausbau der Windkraft ein neues, konkretes Ziel ausgegeben.

«Im übernächsten Jahr müssen es sicher wieder 100 werden», sagte der Grünen-Politiker in der ARD-Sendung «Maischberger». Da könne man ihn beim Wort nehmen. Zuletzt hatte Kretschmann das Ziel aus dem Koalitionsvertrag einkassiert, bis zur nächsten Landtagswahl 2026 1000 Windräder in Baden-Württemberg zu bauen.

Das sei angesichts der langwierigen Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen nicht möglich. In diesem Jahr sind im Südwesten erst eine Handvoll Windräder errichtet worden. Er bekräftigte in der Sendung das Ziel, die Genehmigungsverfahren auf dreieinhalb Jahre zu halbieren.

Kretschmann verwies darauf, dass die Ausschreibungsbedingungen des Bundes in den vergangenen Jahren zum Nachteil Baden-Württembergs geändert worden seien. Dennoch zeigte er sich überzeugt: «Versprechen muss man machen in der Politik.» Man könne nur nicht immer vorher wissen, ob es klappt. «Es liegt nicht immer in der eigenen Hand.» Aber jetzt zögen mit der Ampel-Regierung in Berlin alle an einem Strang, deswegen sei er optimistisch.

 

Weitere Nachrichten

Grundschulen: Land schiebt zwei Förderprojekte an

Baden-Württemberg hat das Zeugnis schwarz auf weiß bekommen: seine Viertklässler sind bundesweit nur Mittelmaß. Bildungsmusterland? Das war einmal. Um wieder bessere Noten von den Experten zu bekommen, will das Land einen Sozialindex entscheiden lassen.

Auto kollidiert frontal mit Lastwagen in Durmersheim: Beifahrerin stirbt

Bei einem Zusammenstoß von einem Auto und einem Lastwagen nahe Durmersheim (Landkreis Rastatt) ist die Beifahrerin im Auto ums Leben gekommen.

Mozarts "Violinschule" in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe

Die Badische Landesbibliothek in Karlsruhe hat aus Privatbesitz die "Violinschule" von Leopold Mozart geschenkt bekommen.

Baden-Württemberg bleibt Durchgangsland für Wölfe

Die Zahl der Wölfe wächst in Deutschland stetig, sie bleibt aber in Baden-Württemberg konstant - noch. Denn Experten rechnen fest damit, dass sich das im Südwesten noch ändern wird und mehr Wölfe zu Stammgästen werden.

"Freiwilligen Pädagogischen Jahr" soll Druck von Schulen nehmen & für Lehrer werben

Mit einem sogenannten Freiwilligen Pädagogischen Jahr (FPJ) soll im Streit um Lehrermangel und fehlenden Nachwuchs der Druck auf die Schulen verringert werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.