Einzelhandelsstandorte im Osten und Westen der Stadt
Erfolgreiche Förderung der Karlsruher Stadtteilzentren Durlach und Mühlburg

Einzelhandelsstandorte im Osten und Westen der Stadt Erfolgreiche Förderung der Karlsruher Stadtteilzentren Durlach und Mühlburg

Quelle: Stadt Karlsruhe/Roland Fränkle

Die Stadt Karlsruhe hat im Juni 2021 das Projekt „Förderung der B-Zentren Durlach und Mühlburg durch Vermarktungsmaßnahmen“ gestartet. Sowohl die Erarbeitung der Vermarktung als auch die Vernetzung und Bildung lokaler Kooperationen sind Ziel des Projektes.

Ein vielfältiger Angebotsmix in Durlach und Mühlburg

Kleinteilig strukturierte, vor allem inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte prägen die Zentren der beiden Stadtteile Durlach und Mühlburg in Karlsruhe. Der Angebotsmix von Fachgeschäften sowie Geschäften des täglichen Bedarfs soll Kunden über die Stadtteilgrenzen hinweg anlocken. Doch haben auch dort die Gewerbetreibenden mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen.

Deshalb hat die Stadt Karlsruhe bereits im Juni dieses Jahres kurzfristig das Projekt „Förderung der B-Zentren Durlach und Mühlburg durch Vermarktungsmaßnahmen“ ins Leben gerufen. Neben der Erarbeitung einer wirkungsvollen Vermarktung für die beiden Zentren war die weitere Vernetzung und Bildung lokaler Kooperationen Ziel des Projektes, teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit.

 

Marketingmaßnahmen & -aktionen entwickelt & umgesetzt

In beiden Stadtteilen haben sich unter Moderation eines Beratungsunternehmens lokale Akteure zu Projektgruppen zusammengetan und im Zeitraum von Juni bis Dezember 2021 Marketingmaßnahmen und -aktionen entwickelt und umgesetzt.

So konnte in Durlach mit einem digitalen Adventskalender eine Maßnahme auf den Weg gebracht werden, die die Vielfalt der Durlacher Geschäfte und Gastronomiebetriebe präsentiert und Lust auf eine Einkaufstour machen soll.

Für Anfang nächsten Jahres ist zur Bewerbung der Durlacher Altstadt die Verteilung eines Einkaufs- und Erlebnisführers vorgesehen. Ein faltbarer Stadtplan in handlichem Format soll Besucherinnen und Besucher leiten und über die Markgrafenstadt informieren.

 

Bündelung & Präsentation der Mühlburger Geschäftswelt

In Mühlburg konnte unter anderem das „Kaufhaus Mühlburg“, eine gemeinsame Plattform für alle Gewerbetreibenden im Stadtteil, ins Leben gerufen und durch Flyer, Plakate sowie ein Video beworben werden.

Das „Kaufhaus Mühlburg“ ermöglicht die Bündelung und Präsentation der Mühlburger Geschäftswelt als ein „Kaufhaus unter freiem Himmel“ und rückt dabei die Vorteile der schnellen Erreichbarkeit und Vielfalt in den Fokus, erklärt die Stadt Karsruhe. Zur beständigen Bewerbung sollen im nächsten Jahr bedruckte Werbeartikel in Umlauf gebracht werden.

 

Weitere Nachrichten

Motorradfahrer kollidiert in Karlsruhe mit Hund und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochmorgen, 05. Oktober 2022, ein 45-jähriger Motorradfahrer, der in der Wilhelm-Hausenstein-Allee in Karlsruhe mit einem jagenden Hund zusammenstieß. Der Hund wurde dabei so schwer verletzt, dass er vor Ort verstarb.

Stadtfest, Schmeckfestival & Schwimmen: Das ist los am Wochenende

Das zweite Oktoberwochenende, vom 07. Oktober bis 09. Oktober 2022, hält einige tolle Events parat. Neben dem Karlsruher Stadtfest, wartet ein Schmeckfestival, das erste LIONS-Heimspiel der Saison und Wasserspaß im Sonnenbad und Hallenbad Grötzingen.

Postgalerie lädt zum Schmeckfestival: Streetfood, Live-Musik & Sonntags-Shopping

Zu einem Schmeckfestival auf dem Stephanplatz mit rund 30 exotischen Streetfood-Angeboten lädt die Postgalerie am Samstag, 08. Oktober und Sonntag, 09. Oktober 2022. Neben vielen internationalen Leckereien wartet an beiden Tagen auch viel Live-Musik!

Vollsperrung & längerer Stau: Brennender Lkw-Anhänger auf der A5 bei Karlsruhe

Ein brennender Lkw sorgte am Donnerstagmorgen, 06. Oktober 2022, gegen 09:10 Uhr, auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe für eine Vollsperrung mit längerem Stau als Folge, darüber informiert, die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Aus EISZEIT wird WINTERZEIT: Karlsruhe tauscht Schlittschuhe gegen Rollenschuhe

Karlsruhe tauscht die Kufen gegen Rollen und lädt zur ersten Stadtwerke WINTERZEIT Rollschuhbahn auf dem Karlsruher Schlossplatz ein! Vom 24. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 können so, trotz Energiekrise, Runden vor dem Karlsruher Schloss gedreht werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.