News aus Baden-Württemberg
Frauen in Chefposten: Baden-Württemberg ist mit Schlusslicht

News aus Baden-Württemberg Frauen in Chefposten: Baden-Württemberg ist mit Schlusslicht

Quelle: Jan Woitas

Beim Anteil von Frauen in Führungspositionen deutscher Unternehmen ist Baden-Württemberg mit das Schlusslicht.

Bundesweit steigt die Quote jedoch auch nur sehr langsam. Sie lag einer Datenbank-Auswertung der Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel zufolge bei 24,9 Prozent. Das war nicht mal ein Prozentpunkt mehr als vor gut einem Jahr. An der Spitze lagen dabei Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, die jeweils auf einen Anteil von mindestens 30 Prozent kamen. Schlusslichter waren Baden-Württemberg (22,8) und Bremen (22,5 Prozent).

Crifbürgel untersuchte für die Studie bundesweit insgesamt mehr als 900.000 Unternehmen, unabhängig von ihrer Mitarbeiterzahl. Im März 2018 lag die Frauenquote demnach bei 22,6 Prozent.

Firmen ab einer bestimmten Größe – in der Regel ab 2.000 Beschäftigten – müssen seit Anfang 2016 frei werdende Aufsichtsratsposten mit Frauen neubesetzen, bis mindestens ein Frauenanteil von 30 Prozent erreicht ist. Vorgaben zur Besetzung von Vorständen gibt es bisher nicht.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Justizministerin Christine Lambrecht (beide SPD) hatten dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt, der liegt aber auf Eis, weil es Widerstand in der Union gibt. Im Koalitionsausschuss war Ende August vereinbart worden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, um den Konflikt zu entschärfen.

 

Weitere Nachrichten

Direktmandat: In Karlsruhe setzt sich Grüne Zoe Mayer klar durch

In Karlsruhe haben die Grünen erstmals ein Direktmandat für den Bundestag errungen.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg weiter gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter gestiegen.

CDU mit historischem Minus: Kretschmann enttäuscht

Es ist eine schlimme Schlappe für die einst so stolze CDU in Baden-Württemberg. War es nur der unbeliebte Kanzlerkandidat? Auch die Grünen sind enttäuscht. Nach oben geht es für die Südwest-SPD - dank Olaf Scholz.

KSC hadert nach Niederlage: Eichner fehlt die "Männlichkeit"

Der Karlsruher SC erlebt gegen St. Pauli einen Tag zum Vergessen. Bei der ersten Heimniederlage der Saison hagelt es Gegentore und Gelbe Karten. Eine Sache ärgert Trainer Christian Eichner besonders.

Bundestagswahl in Baden-Württemberg: Stürzt die CDU ab?

Der Südwesten ist nicht gerade als SPD-Hochburg bekannt. Aber helfen die Baden-Württemberger diesmal dabei, Olaf Scholz ins Kanzleramt zu bringen? Für die einst so stolze Landes-CDU könnte es dicke kommen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.