News aus Baden-Württemberg
Fünf verletzte Polizeibeamte nach Auseinandersetzung in Philippsburg

News aus Baden-Württemberg Fünf verletzte Polizeibeamte nach Auseinandersetzung in Philippsburg

Quelle: Jens Büttner

Polizeibeamte des Polizeireviers Philippsburg wurden am Montag, 18. September 2023, zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen in Philippsburg alarmiert. Bei dem Versuch, die streitenden Männer voneinander zu trennen, wurden fünf Beamte verletzt.

Familienstreit in Philippsburg

Laut Polizeiangaben gerieten die Mitglieder einer Familie untereinander in Streit. Diese Streitigkeiten mündeten in einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich auf der Skalstraße in Philippsburg fortsetzte, weshalb gegen 19:40 Uhr die Polizei verständigt wurde.

Die alarmierten Beamten mussten körperlichen Zwang gegen einen der Männer anwenden, um diesen von den anderen Beteiligten zu trennen. Dies führte in der Folge offenbar zu einer Solidarisierung der an dem Streit beteiligten Personen gegen die Polizeibeamten.

 

Beamten setzten Schlagstöcke ein

Um die Auseinandersetzung zu beenden, waren insgesamt acht Streifenbesatzungen im Einsatz. Teilweise mussten die Beamten Schlagstöcke einsetzen, um die Angriffe gegen sie zu unterbinden.

Während des polizeilichen Einsatzes wurden vier Männer vorläufig festgenommen, alle vier trugen leichte Verletzungen davon. Drei der fünf verletzten Polizeibeamten konnten aufgrund ihrer Verletzungen ihren Dienst nicht mehr fortsetzen.

Die Festgenommenen müssen nun unter anderem mit Anzeigen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung in mehreren Fällen rechnen. Das Polizeirevier Philippsburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 07256 93290 zu melden.

 

Weitere Nachrichten

Aktionstag zum Thema Verkehrssicherheit auf dem Karlsruher Marktplatz

Am Donnerstag, 18. Juli 2024, findet von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr auf dem Karlsruher Marktplatz ein Aktionstag zum Thema Verkehrssicherheit statt, darüber informiert die Stadt Karlsruhe. Die Veranstaltung ist Teil einer Aktionswoche zur Verkehrssicherheit.

Diese Karlsruher Schulhöfe sind zum Spielen während der Sommerferien geöffnet

In diesen Sommerferien bleiben in Karlsruhe wieder einige Schulhöfe als Spiel- und Bewegungsflächen geöffnet. Allerdings werden an manchen Schulen auch Baumaßnahmen durchgeführt oder es finden Ferienbetreuungen an der Ganztagsgrundschule statt.

Redaktionstipp

Feiern, tanzen & stöbern - das ist am zweiten Juli-Wochenende in Karlsruhe los

Das zweite Juli-Wochenende (12. bis 14. Juli 2024) steht an: In Karlsruhe können mehrere Open-Air-Veranstaltungen besucht werden: So lädt das Altstadtfest nach Durlach und DAS FEST AM SEE in die Günther-Klotz-Anlage ein. Weitere Events gibt's im Überblick.

Für die nächsten 5 Jahre: Änderung der Verkehrsführung rund um die Kunsthalle

Auf geänderte Routen und eine geringere Straßenkapazität müssen sich Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer ab dem 15. Juli 2024, in der Karlsruher Innenstadt einstellen: Einer der Schwerpunkte wird dabei der Bereich Hans-Thoma- und Waldstraße sein.

Karlsruher Volkswohnung informiert über aktuelle Bautätigkeit & Herausforderungen

In der Jahrespressekonferenz der Volkswohnung Karlsruhe, am 09. Juli 2024, standen die aktuelle Bautätigkeit, die Herausforderungen der Branche und der Blick ins Quartier für die Mieterinnen und Mieter im Fokus, teilt die Wohnungsbaugesellschaft mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.