Polizei Karlsruhe
Größerer Polizeieinsatz in der Weststadt: Mehrere Personen mit Schreckschusswaffen unterwegs

Polizei Karlsruhe Größerer Polizeieinsatz in der Weststadt: Mehrere Personen mit Schreckschusswaffen unterwegs

Quelle: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Weil sie mit Schreckschusswaffen hantierten und Schüsse abgaben, lösten mehrere junge Menschen am Donnerstagnachmittag, 25. Mai 2023, in der Karlsruher Weststadt einen größeren Polizeieinsatz aus, darüber informiert die Polizei in einer Pressemeldung.

Schüsse in der Nähe des Städtischen Klinikums

Wie die Polizei informiert, teilten mehrere Zeugen gegen 14:50 Uhr über Notruf mit, dass sie Schüsse in der Nähe des Städtischen Klinikums gehört hätten.

Mehrere Streifenbesatzungen vernahmen die Schussgeräusche ebenfalls und lokalisierten deren Ursprung nach entsprechenden Zeugenhinweisen im Hinterhof eines Anwesens in der Seldeneckstraße. Dort trafen die Beamten zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren und eine 19-jährige Frau an.

 

Polizei stellte zwei Schreckschusswaffen sicher

Laut Zeugenaussagen sollen die Heranwachsenden mit zwei Pistolen geschossen und dabei offenbar auch in die Richtung einer 71-jährigen Unbeteiligten gezielt haben. Bei den Pistolen, die von den Polizeibeamten samt Munition sichergestellt wurden, handelte es sich um Schreckschusswaffen.

Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-West ermitteln nun wegen Bedrohung und möglicher Verstöße gegen das Waffengesetz. Außerdem wird derzeit geprüft, ob den Verursachern die Kosten für den Polizeieinsatz in Rechnung gestellt werden.

 

Weitere Nachrichten

Europa- & Kommunalwahl 2024 in Karlsruhe: Informationen zur Briefwahl & Stimmzettelversand

Die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen ist abgeschlossen: Nun werden vom Dienstag, 28. Mai, bis Samstag, 08. Juni 2024, die für die Kommunalwahl wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt erneut Post vom städtischen Wahlamt bekommen.

Falschgeld in Durlach in Umlauf: Karlsruher Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei Karlsruhe warnt aktuell vor Betrügern, die falsche 50-Euro Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, heißt es in einer Polizeimeldung vom 24. Mai 2024.

Festnahme nach Flucht vor Verkehrskontrolle in Weingarten: Polizei sucht Zeugen

Einem 43-jährigen Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am Donnerstag, 23. Mai 2024, in Weingarten (Baden) mit seinem Pkw vor einer Kontrolle geflüchtet zu sein und dabei aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise Beamte und Unbeteiligte gefährdet zu haben.

Jetzt geht's um die Meisterschaft: Die Karlsruher LIONS stehen im Basketball-Finale!

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 23. Mai 2024, das vierte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, mit 93:72 gewonnen - damit steht es insgesamt 3:1 und die Karlsruher LIONS ziehen vorzeitig in das Finale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ein.

Neues Event in Karlsruhe: "Lounge 76 am Marktplatz" startet mit coolen Drinks & heißen Beats

Unter dem Motto „Lounge 76 am Marktplatz“ wird ab Samstag, 25. Mai 2024, an insgesamt fünf Samstagen im Sommer jeweils von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr eine entspannte Atmosphäre mit wechselnden DJs, leckeren Cocktails und einer lockeren Stimmung geschaffen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.